Unihockey

Unihockey ist eine dem Hockey ähnliche Hallenmannschaftssportart. Unihockey wird normalerweise in Turnhallen mit kleinen Plastikbällen und speziellen Hockeyschlägern gespielt. Beim Unihockey gibt es grundsätzlich fünf Spieler mit Stöcken und einen Torwart ohne spezielle Ausrüstung. Der Torhüter hat nur ein spezielles Trikot und einen Helm. Unihockey ist heute sehr beliebt.

Unihockey wurde in den USA erfunden, ist aber seit den 1970er Jahren in Schweden am beliebtesten. Seine Popularität breitete sich schnell auch in Finnland und der Schweiz aus, allerdings mit anderen Regeln. In der Schweiz durfte zum Beispiel ein Torhüter einen Stock benutzen. 1986 wurde der Internationale Unihockeyverband (IFF) gegründet, und die Regeln wurden vereinheitlicht.

Unihockey wird in einer Turnhalle auf einer Fläche von 40x20 Metern gespielt, die von 50 Zentimeter hohen Brettern begrenzt wird. Die Formationen sind dem Eishockey sehr ähnlich. Beide Mannschaften spielen mit 3 Angreifern, 2 Verteidigern und einem Torwart. Sie können ablösen, wann immer sie wollen. Unihockey wird in der Regel 3x20 Minuten mit 15 Minuten Pause gespielt. Dies ist nur für Männer und Frauen. Bei Juniorenspielen ist die Zeit unterschiedlich. Unihockey ist ein Kontaktsport, so dass die Spieler mit ihrem Körper spielen können, aber es hat Grenzen. Der Torhüter darf keinen Stock benutzen, aber er kann den Ball mit seinem Körper handhaben. Die Feldspieler können den Ball nicht mit den Händen oder dem Kopf treffen und sie können nicht springen. Der Torhüter kann den Ball mit jedem Körperteil treffen und ihn 3 Sekunden lang festhalten. Beim Unihockey kann ein Spieler für 2 Minuten ausgeschlossen werden, wenn er gegen die Regeln verstösst.

Die derzeit stärksten Ligen befinden sich in Schweden, Finnland, der Schweiz und der Tschechischen Republik.

Die IFF organisiert Weltmeisterschaften im Unihockey. Sie finden jedes Jahr in einem anderen Land statt und es wird auch abwechselnd das Herren- und das Frauenturnier ausgetragen.

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3