Platz

Plaza ist ein mit "Feld" verwandtes spanisches Wort, das einen offenen öffentlichen Raum in einer Stadt beschreibt, wie zum Beispiel einen Stadtplatz. Im spanischen Amerika hatte der Plaza Mayor jeder Stadt drei Dinge: die Kathedrale, den Cabildo oder das Verwaltungszentrum und die Audiencia oder das Gericht. Der Platz konnte groß genug sein, um als Militärparadeplatz zu dienen. In Krisenzeiten oder bei Festen war er ein Ort, an dem viele Menschen gleichzeitig zusammen sein konnten. Ähnlich wie italienische Piazzas sind Plätze auch heute noch ein Zentrum des Gemeinschaftslebens, wie der Marktplatz.

Die meisten Kolonialstädte im spanischen Amerika wurden um eine quadratische Plaza de Armas herum geplant, auf der sich die Truppen versammeln konnten.

Eine Plaza de Toros ist eine Stierkampfarena.

Der Platz des Bürgermeisters von Valladolid, Spanien, ein typisch spanischer Platz
Der Platz des Bürgermeisters von Valladolid, Spanien, ein typisch spanischer Platz

Verwandte Seiten

  • Plaza Bürgermeister von Madrid

Einkaufszentrum

Das erste Einkaufszentrum in den Vereinigten Staaten, das 1922 in Kansas City, Missouri, eröffnet wurde, hieß "Country Club Plaza" und wies architektonische Details im spanischen Stil auf. In jüngerer Zeit wurde Plaza zur Beschreibung eines Einkaufszentrums verwendet, ähnlich wie ein Einkaufszentrum. Ein Einkaufszentrum als Plaza zu bezeichnen, soll die Idee eines Zentrums des kulturellen Lebens vermitteln.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2022 - License CC3