Ekushey Padak


Ekushey Padak (Bengali: একুশে পদক) ist eine der höchsten zivilen Auszeichnungen in Bangladesch. Er wurde zum Gedenken an die Märtyrer der Sprachbewegung von 1952 eingeführt (Bengali: বাংলা ভাষা আন্দোলন).

Die Auszeichnung besteht aus 100.000 Taka, einer 18-karätigen Goldmedaille mit einem Gewicht von 3 Tolas. Sie umfasst auch eine Ehrenurkunde. Die Medaille wurde von dem Künstler Nitun Kundu entworfen. Die Höhe der Geldprämie betrug ursprünglich 25.000 Taka, wurde aber auf 100.000 Taka erhöht. Das Ministerium für kulturelle Angelegenheiten verwaltet das Padak.



Preiskategorien und Gewinner

  • Ekushey Padak in der Sprachbewegung
  • Ekushey Padak in Sprache und Literatur
  • Ekushey Padak in Bildung und Forschung
  • Ekushey Padak in der Kunst
  • Ekushey Padak im Journalismus
  • Ekushey Padak in Wissenschaft und Technik
  • Ekushey Padak in Sozialhilfe



Urkunde von Ekushey Padak an Rektor Abul Kashem überreicht
Urkunde von Ekushey Padak an Rektor Abul Kashem überreicht

Auszeichnungen nach Jahrzehnt

  • Ekushey-Padak-Auszeichnungen (1976-1979)
  • Ekushey-Padak-Auszeichnungen (1980-1989)
  • Ekushey-Padak-Auszeichnungen (1990-1999)
  • Ekushey-Padak-Auszeichnungen (2000-2009)
  • Ekushey-Padak-Auszeichnungen (2010-2019)




AlegsaOnline.com - 2020 / 2022 - License CC3