Fantaisie-Impromptu

Frédéric Chopins Fantaisie-Impromptu in cis-Moll ist eine Komposition für Klavier solo. Es ist eines seiner bekanntesten Stücke. Es wurde 1834 komponiert und danach von Julian Fontana veröffentlicht, obwohl Chopin ihn bat, dies nicht zu tun.

Die Struktur des Stückes ist in A B A Coda Form. Einige Aspekte dieses Stückes ähneln Beethovens "Mondschein"-Sonate. Das Anfangstempo ist allegro agitato. Nach dem "A"-Abschnitt wechselt es für die beiden Takte zum Largo. Das Tempo für den größten Teil des "B"-Abschnitts ist moderato cantabile. Schließlich, nach dem B-Abschnitt, wechselt es zu Presto. Das Stück auf einem gerollten Cis-Dur-Akkord.

Hauptthema der Fantaisie-Impromptu
Hauptthema der Fantaisie-Impromptu


AlegsaOnline.com - 2020 / 2022 - License CC3