Landkreis Teltow-Fläming

Teltow-Fläming ist ein Kreis im südwestlichen Teil von Brandenburg, Deutschland. Der Kreis entstand im Dezember 1993 durch die Zusammenlegung der alten Kreise Luckenwalde, Jüterbog und Zossen, umfasst aber auch kleine Teile aus anderen ehemaligen Kreisen wie z.B. Luckau.

Fläming-Skate ist eine 160 km lange Strecke speziell für Inline-Skating, die einzige derartige Strecke in Deutschland.

Kurioserweise gehört die Stadt Teltow nicht zum Landkreis Teltow-Fläming, so wie die Stadt Dahme nicht zum Landkreis Dahme-Spreewald gehört.

Wappen

Coat of arms

Das Wappen zeigt den brandenburgischen Adler zur Linken, da die Markgrafen von Brandenburg im 13. Jahrhundert begannen, den nördlichen und nordwestlichen Teil des Landkreises zu regieren. Rechts ist der Stab eines Abtes zu sehen. Er ist für Magdeburg, das von einem Bischof regiert wurde. Der südliche und mittlere Teil des Landkreises gehörte zu Magdeburg. Der schwarz-weiß karierte Boden stammt aus dem Wappen der Familie von Torgow, die bis 1478 das Gebiet um Zossen besaß.

Nach der Schaffung des neuen Distrikts wurde ein öffentlicher Wettbewerb zur Schaffung eines Wappens für den Distrikt durchgeführt. Aus zehn Vorschlägen wählte das Kreistag des Kreises den Vorschlag des Designers Horst Nehls aus Merow aus. Das Wappen wurde am 21. November 1996 vom brandenburgischen Innenministerium offiziell verliehen.

Städte und Gemeinden

Amt-freie Städte

Amt-freie Gemeinden

Amt

  1. Baruth
  2. Jüterbog
  3. Luckenwalde
  4. Ludwigsfelde
  5. Trebbin
  6. Zossen
  1. Am Mellensee
  2. Blankenfelde-Mahlow
  3. Großbeeren
  4. Niederer Fläming
  5. Niedergörsdorf
  6. Nuthe-Urstromtal
  7. Rangsdorf

1. Dahme/Mark

  1. Dahme1, 2
  2. Dahmetal
  3. Ihlow


1Sitz des Amtes; 2Stadt


AlegsaOnline.com - 2020 / 2022 - License CC3