Yarkon Park

Yarkon Park (hebräisch: פארק הירקון, Park HaYarkon) ist ein Nationalpark in Tel Aviv, Israel. Er ist auch ein sehr großer öffentlicher Stadtpark im Norden des Großraums Tel Aviv. Der Park wird auch Joshua-Gärten (Ganei Yehoshua) genannt, nach dem 7. Bürgermeister von Tel Aviv, Yehoshua Rabinovitz. Der Park erstreckt sich entlang des Flusses Yarkon bis zur Mündung des Flusses neben der Halbinsel Yarkon, wo er in der Nähe des Reading-Kraftwerks ins Mittelmeer mündet. Er endet in Petah Tikva. Der größte Teil des Parks verläuft entlang der Städte Ramat Gan und Bnei Brak. Der Fluss endet in der Nähe von Rosch HaAyin im Yarkon-Nationalgarten. Der Park verfügt über zahlreiche Einrichtungen wie Sportanlagen, botanische Gärten, eine Voliere, einen Wasserpark, zwei Konzertsäle im Freien und künstliche Seen. Der Ayalon-Fluss mündet im Park in den Yarkon-Fluss, nachdem er aus einem Kanal innerhalb der Straße 20 gekommen ist.

Sehenswürdigkeiten im Park

  • Hafen von Tel Aviv
  • Nationales Sportzentrum - Tel Aviv
AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3