Yousaf Raza Gillani

Syed Makhdoom Yousaf Raza Gillani (Urdu: مخدوم سيد يوسف رضا گیلانى, geboren am 9. Juni 1952 in Karatschi) war der 16. Premierminister Pakistans. Premierminister Pakistans. Er war früher Sprecher der pakistanischen Nationalversammlung (1993-1997) und ehemaliger Bundesminister (1985-1986).

Er wurde am 22. März 2008 von der Pakistan Peoples Party (PPP) mit der Unterstützung der Koalitionspartner Pakistan Muslim League (N), Awami National Party, Jamiat Ulema-e-Islam (F) und Muttahida Qaumi Movement nominiert. Am 25. März 2008 legte er den Amtseid von Präsident Pervez Musharraf ab. Gilani ist der erste gewählte Premierminister Pakistans aus dem seraikischsprachigen Gürtel, einem politisch stark vernachlässigten Gebiet.

Gilani ist auch der derzeitige stellvertretende Vorsitzende der Pakistanischen Volkspartei.

Am 26. April 2012 wurde Gillani aufgrund einer Anklage wegen Wirtschaftskriminalität aus dem Premierministeramt entlassen. Am 19. Juni 2012 wurde Gillani schließlich vom Obersten Gerichtshof Pakistans wegen Korruptionsvorwürfen aus dem Premierministeramt entlassen. Er wurde durch Raja Pervez Ashraf ersetzt, weil der erste Kandidat Makhdoom Shahabuddin wegen angeblichen Drogenhandels in Zusammenarbeit mit Gillanis Sohn verhaftet worden war. Die Verhandlungen über die Verfahren gegen Gillani dauern derzeit noch an.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3