Ökologischer Ertrag

Ökologischer Ertrag ist das erntbare Wachstum eines Ökosystems. Er wird am häufigsten in der Forstwirtschaft gemessen - tatsächlich ist nachhaltige Forstwirtschaft definiert als derjenige, der in einem Jahr nicht mehr Holz erntet, als in diesem Jahr innerhalb eines bestimmten Waldgebietes gewachsen ist.

Das Konzept ist jedoch auch auf Wasser und Boden sowie auf jeden anderen Aspekt eines Ökosystems anwendbar, das sowohl geerntet als auch erneuert werden kann - die so genannten erneuerbaren Ressourcen. Die Tragfähigkeit eines Ökosystems verringert sich mit der Zeit, wenn mehr als die Menge, die "erneuert" wird (aufgefrischt oder nachwächst oder wieder aufgebaut wird).




AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3