X-Chromosom

Das X-Chromosom ist eines der beiden Geschlechtschromosomen bei Säugetieren. Sie entscheiden über das Geschlecht (Gender) eines Individuums. Das andere Geschlechtschromosom ist das Y-Chromosom.

Weibchen haben zwei X-Chromosomen, Männchen ein X und ein Y. Eine Eizelle trägt immer ein einzelnes X, während Spermien entweder ein X oder ein Y tragen. Obwohl Weibchen zwei X-Chromosomen haben, kann in jeder Zelle nur ein X-Chromosom aktiv sein. Während der frühen Entwicklung findet ein Prozess statt, der X-Inaktivierung genannt wird. In jeder Zelle wird zufällig eines der X-Chromosomen deaktiviert. Dies führt dazu, dass verschiedene Körperteile unterschiedliche X-chromosomale Gene haben, und ist für die Schwarz- und Orangefärbung von Kattunkatzen verantwortlich.

Die Inaktivierung eines der X-Chromosomen ist für die Muster bei Kattunkatzen verantwortlich
Die Inaktivierung eines der X-Chromosomen ist für die Muster bei Kattunkatzen verantwortlich

Verwandte Seiten

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3