Yehudi-Menuhin-Schule

Die Yehudi-Menuhin-Schule ist eine private Musikschule in Cobham, Surrey, England. Sie wurde 1963 von dem Geiger Yehudi Menuhin gegründet.

Die Schule ist sehr klein: Es gibt etwa sechzig Schülerinnen und Schüler, die Jungen und Mädchen im Alter zwischen acht und neunzehn Jahren sind. Die Kinder müssen eine sehr gute musikalische Begabung haben. Sie alle spielen mindestens ein Musikinstrument: entweder ein Saiteninstrument oder Klavier. Sie werden auch in anderen Fächern unterrichtet, aber Musik ist das wichtigste Fach, und sie erhalten viel Zeit, um ihr Instrument zu üben, sowie Musikunterricht, der ihnen hilft, ihre besonderen musikalischen Fähigkeiten in klassischer Musik zu entwickeln. Zu den berühmten Musikern, die Schüler der Schule waren, gehören Nicola Benedetti, Nigel Kennedy, Tasmin Little und Alina Ibragimova.

Ofsted bewerten die Schule als "herausragend".

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3