Colubrid

Ein Colubrid (von lat. coluber, Schlange) ist eine Schlange, die zur "Familie" der Colubridae gehört. Colubridae ist die größte Schlangenfamilie und umfasst etwa zwei Drittel aller bekannten lebenden Schlangenarten. Die Colubriden sind jedoch sicherlich keine natürliche Gruppe, und viele sind mit anderen Gruppen, wie z.B. den Elapiden, enger verwandt als untereinander. Diese Familie ist klassischerweise eine Müllhalde für Schlangen, die nirgendwo sonst hinpassen. Die mitochondriale DNA-Forschung ist im Gange, um die familiären Beziehungen innerhalb dieser Gruppe zu klären.

Der Körper eines Colubrids ist fast vollständig mit Schuppen bedeckt. Die meisten Kolubriden sind nicht giftig und normalerweise harmlos. Einige wenige Gruppen, wie z.B. die Gattung Boiga, können medizinisch bedeutsame Bisse produzieren. Darüber hinaus haben sowohl die Boomslang als auch die Afrikanische Zweigschlange menschliche Todesfälle verursacht. Im Gegensatz zu Vipern und Elapiden befinden sich die Gift injizierenden Reißzähne bei den giftigen Kolubriden fast immer im hinteren Teil des Mundes.

Ein Boomslang
Ein Boomslang

Ausgewählte Arten

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3