Art (Biologie)

Eine Art ist eine Art von Organismus. Sie ist eine Grundeinheit der biologischen Klassifikation und ein formaler Rang in der Taxonomie. Ursprünglich wurde das Wort informell in einer eher vagen Weise verwendet, aber heute gibt es mindestens 26 verschiedene Arten, wie es verwendet wird.

Alle Tiere oder Pflanzen, die der gleichen Art angehören, gehören zur gleichen Art. Wölfe (Canis lupus) sind eine Art. Der Mensch (Homo sapiens) ist eine andere Spezies. Im Großen und Ganzen geht man davon aus, dass z.B. Katzen mit Katzen züchten und mehr Katzen produzieren. Dies ist die Grundlage für die Entscheidung, eine Art namens Felis catus zu haben. Es ist jedoch schwierig, eine einfache Definition von "Spezies" zu geben, und viele Menschen haben es versucht.

Spezies ist ein Wort für eine bestimmte Art von Lebewesen, zum Beispiel eine Dohle. Dohlen und Raben sind sich ähnlich, so dass sie zusammen in einer größeren Gruppe (Taxon) leben, die als Gattung bezeichnet wird, in diesem Fall Corvus. Dann gibt es eine Familie (wie die Krähenfamilie, zu der sowohl Krähen und Raben als auch Eichelhäher und Elstern gehören). Die Familien werden in Ordnungen zusammengefasst, wie z.B. die Singvögel, zu denen viele Vogelfamilien gehören. Die nächste Gruppe ist die Klasse; alle Vögel gehören der gleichen Klasse an. Danach folgt der Stamm, wie z.B. die Wirbeltiere, zu denen alle Tiere mit Rückgrat gehören. Zuletzt kommt das Reich, wie das Tierreich. Auf diese Weise lassen sich Lebewesen klassifizieren.

Es gibt eine Gedächtnisstütze, die den Menschen hilft, sich an die Reihenfolge der Divisionen zu erinnern, die unten noch einmal aufgeführt sind: "König Phillip ist für große Spaghetti herübergekommen".

Zahlen

Nach der jüngsten Schätzung gibt es etwa 8,7 Millionen Arten auf der Erde. Dazu zählen nur eukaryotische Organismen. Bakterien, Archaeen und Viren bleiben außen vor.

Weniger als ein Viertel der Arten wurde nicht identifiziert, benannt und katalogisiert. Bei der gegenwärtigen Rate könnte es über 1000 Jahre dauern, bis diese Arbeit abgeschlossen ist. Einige werden aussterben, bevor diese Zählung abgeschlossen ist.

Verwandte Seiten

  • Wikispezies

Beispiel

Nehmen wir als Beispiel den Vogel, der als Common Loon oder Great Northern Diver bezeichnet wird:

  • Königreich: Animalia
  • Stamm: Chordata
  • Klasse: Aves
  • Bestellung: Gaviiformes
  • Familie: Gaviidae
  • Gattung: Gavia
  • Art: Gavia immer
  • Gebräuchlicher Name: Eistaucher oder Großer Nördlicher Taucher.

Historische Veränderungen des Begriffs

Es gibt eine lange Geschichte der Uneinigkeit darüber, ob Arten objektive Dinge sind oder ob sie vom Menschen geschaffene Etiketten sind. Diejenigen, die Arten für objektiv unterschiedlich halten, weisen auf Dinge hin, die "gute" Arten tun. Sie sehen ähnlich aus, und sie züchten wahrhaftig, das heißt, sie paaren sich mit ihrer eigenen Art und haben Nachkommen, die offensichtlich zur selben Art gehören.

Dagegen sprechen die vielen Ausnahmen. Es gibt Arten, die allmählich in andere Arten übergehen und sich in überlappenden Populationen kreuzen (siehe Ringarten). Auf der anderen Seite gibt es Arten, die absolut identisch aussehen, aber nicht miteinander brüten (Geschwisterarten).

Es ist ganz klar, dass "Arten", wie sie von Paläontologen verwendet werden, und "Arten", wie sie von anderen Biologen verwendet werden, nicht dasselbe sein können. Ein Paläontologe kann nur sichtbare Merkmale eines Fossils verwenden, die nur einen kleinen Teil der Merkmale einer lebenden Art ausmachen. Und nicht nur das, viele Arten, die praktisch identisch sind, können nur anhand ihrer DNA unterschieden werden. Diese relativ neue Entdeckung von Geschwisterarten ist sehr wichtig, und ihre Zahl nimmt rasch zu. Wir haben den Effekt der konvergenten Evolution unterschätzt.

Die größte Änderung im Artenkonzept wurde von Charles Darwin vorgenommen, denn die Evolution bedeutete, dass zwischen den Arten keine harten und schnellen Grenzen gezogen werden konnten. Eine weitere Verschiebung kam, als Ernst Mayr das biologische Artenkonzept vorschlug, das die Kreuzungspopulation als Herzstück des Artenkonzepts betonte. Dies bedeutete seiner Ansicht nach, dass Arten objektiv sind, das ist nicht nur die subjektive Meinung eines Taxonomen. Seine Erklärung für den Prozess der Speziation war die geographische Isolation zwischen Populationen, die sich einmal gekreuzt hatten. Heute ist der Schwerpunkt wieder näher an Darwins Ideen gerückt.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3