Fruchtbarkeit

Fruchtbarkeit, vom Wort fecund kommend, bedeutet im Allgemeinen die Fähigkeit zur Fortpflanzung.

In der Biologie und Demographie ist Fruchtbarkeit die Fähigkeit zur Fortpflanzung eines Organismus oder einer Population, gemessen an der Anzahl von Gameten (Eiern), Samenanlagen oder ungeschlechtlichen Fortpflanzungsorganen. Die Fruchtbarkeit steht sowohl unter genetischer als auch ökologischer Kontrolle und ist das wichtigste Maß für die biologische Fitness. Befruchtung ist ein anderer Begriff für Befruchtung.

Die Fruchtbarkeit kann in einer Bevölkerung je nach den aktuellen Bedingungen und bestimmten regulierenden Faktoren zu- oder abnehmen. Zum Beispiel kann in Zeiten, in denen eine Bevölkerung in Not gerät, wie z.B. bei Nahrungsmangel, die Fruchtbarkeit von Jugendlichen und schließlich von Erwachsenen abnehmen.

In der Wissenschaftsphilosophie bezieht sich "Fruchtbarkeit" auf die Fähigkeit einer wissenschaftlichen Theorie, neue Linien der theoretischen Untersuchung zu eröffnen. Hier wird die ursprüngliche Bedeutung durch Analogie erweitert.

Verwandte Seiten

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3