Apollo-Brunnen

Der Apollo-Brunnen (französisch: Bassin d'Apollon) ist ein Brunnen im Palast von Versailles. Er stellt den griechischen Sonnengott Apollon dar, der sich bei Tagesanbruch in seinem vierspännigen Wagen aus dem Meer erhebt. Er wird von Tritonen begleitet. 1639 ließ Ludwig XIII. an der Stelle des Brunnens einen Teich ausheben, der Schwanenteich genannt wird. Im Jahr 1671 vergrößerte Ludwig XIV. den Teich. Le Brun schlug vor, ihn aufgrund seiner Ost-West-Ausrichtung Apollo zu widmen. Die Parallelen, die zwischen Ludwig und dem Sonnengott gezogen wurden, trugen ebenfalls zur Entscheidung bei. Le Bruns Apollon ist in seinem vierspännigen Wagen sitzend zu sehen. Er erhebt sich aus der Grotte von Thetys, in der er die Nacht verbracht hat. Dieses Thema war zu jener Zeit in der Kunst populär. Die vergoldete Statue wurde von Tuby von Rom angefertigt. Sie wurde 1671 aufgestellt. Jenseits des Brunnens liegt der Canal Grande. Der Apollo-Brunnen stellt fälschlicherweise Apollo dar, der sich im Westen statt im Osten erhebt.

Im Jahr 2014 wurde in Tainan, Taiwan, am Eingang des Chimei-Museums eine maßstabsgetreue Nachbildung enthüllt. Das Museum beauftragte 2008 den französischen Künstler Gills Perrault mit der Reproduktion des Apollo-Brunnens, der dem im Palast von Versailles entspricht. Es dauerte drei Jahre, bis die moderne Laservermessung und die Form für die Reproduktionsskulptur in Frankreich hergestellt waren, und weitere drei Jahre, um den Marmor in Italien zu bearbeiten. Dieser Apollo-Brunnen im Chimei-Museum stellt jedoch Apollon korrekterweise von Osten her aufsteigend dar.

Ludwig XIV. (im Rollstuhl, Vordergrund) am Apollo-Brunnen
Ludwig XIV. (im Rollstuhl, Vordergrund) am Apollo-Brunnen

Apollo-Brunnen, vor dem Chimei-Museum in Tainan, Taiwan
Apollo-Brunnen, vor dem Chimei-Museum in Tainan, Taiwan

Verwandte Seiten

Galerie

·        

·        

·        

·        

·        

Karte von Versailles

·        

Apollo-Brunnen (Vordergrund)

·        

Springbrunnen beim Spiel


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3