Greenwood County (Kansas)

Greenwood County (Grafschaftscode GW) ist eine Grafschaft im südöstlichen Teil des US-Bundesstaates Kansas. Im Jahr 2010 lebten dort 6.689 Menschen. Sein Grafschaftssitz ist Eureka. Eureka ist auch die größte Stadt im Greenwood County.

1855 wurde der Landkreis Greenwood gegründet. Er wurde nach Alfred B. Greenwood, einem US-Kongressabgeordneten aus Arkansas, benannt.

Die erste Eisenbahnlinie in Greenwood County wurde 1879 durch dieses Gebiet gebaut.

Geographie

Nach Angaben des U.S. Census Bureau hat der Bezirk eine Gesamtfläche von 1.153 Quadratmeilen (2.990 km2). Davon entfallen 1.143 Quadratmeilen (2.960 km2) auf Land und 9,3 Quadratmeilen (24 km2) (0,8%) auf Wasser. Nach Fläche ist dies der fünftgrößte Bezirk in Kansas.

Menschen

Historische Bevölkerung

Volkszählung

Pop.

1860

769

1870

3,484

353.1%

1880

10,548

202.8%

1890

16,309

54.6%

1900

16,196

−0.7%

1910

16,060

−0.8%

1920

14,715

−8.4%

1930

19,235

30.7%

1940

16,495

−14.2%

1950

13,574

−17.7%

1960

11,253

−17.1%

1970

9,141

−18.8%

1980

8,764

−4.1%

1990

7,847

−10.5%

2000

7,673

−2.2%

2010

6,689

−12.8%

Est. 2016

6,151

−8.0%

Zehnjährliche Volkszählung in den USA1790-1960
1900-19901990-2000
2010-2016

Bevölkerungspyramide
Bevölkerungspyramide

Regierung

Greenwood County wird häufig von republikanischen Kandidaten getragen. Das letzte Mal, dass ein demokratischer Kandidat diesen Bezirk getragen hat, war 1936 von Franklin D. Roosevelt.

Präsidentschaftswahlen

Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen

Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen

Jahr

Republikaner

Demokratische

Dritte Parteien

2016

76.1% 2,160

17.1% 485

6.9% 195

2012

74.9% 1,590

22.5% 478

2.6% 55

2008

71.0% 1,619

27.3% 622

1.7% 38

2004

70.4% 2,282

28.1% 911

1.6% 51

2000

67.2% 2,392

28.8% 1,027

4.0% 142

1996

53.2% 1,932

30.5% 1,108

16.4% 595

1992

36.6% 1,411

32.8% 1,262

30.6% 1,180

1988

59.7% 2,217

38.2% 1,421

2.1% 78

1984

70.5% 2,901

28.5% 1,173

1.1% 44

1980

64.6% 2,685

29.9% 1,241

5.5% 229

1976

56.0% 2,319

41.9% 1,737

2.1% 88

1972

74.5% 3,157

22.4% 951

3.1% 130

1968

66.0% 2,937

25.2% 1,122

8.8% 392

1964

56.6% 2,717

42.7% 2,048

0.8% 36

1960

67.5% 3,758

32.4% 1,804

0.2% 9

1956

70.0% 4,164

29.6% 1,763

0.4% 21

1952

73.7% 4,974

25.8% 1,743

0.5% 32

1948

57.3% 3,553

41.5% 2,574

1.2% 73

1944

64.0% 3,959

35.4% 2,187

0.7% 41

1940

60.3% 4,893

39.0% 3,160

0.7% 56

1936

49.7% 4,146

50.0% 4,176

0.3% 23

1932

46.4% 3,592

51.7% 4,002

2.0% 153

1928

78.5% 5,863

20.8% 1,554

0.7% 49

1924

64.0% 4,181

27.5% 1,794

8.5% 556

1920

68.3% 3,422

29.5% 1,478

2.1% 107

1916

48.3% 2,971

48.0% 2,956

3.7% 227

1912

25.8% 954

36.1% 1,334

38.1% 1,406

1908

59.2% 2,370

38.6% 1,545

2.3% 91

1904

63.7% 2,458

31.4% 1,211

4.9% 190

1900

53.3% 2,204

46.3% 1,917

0.4% 16

1896

46.8% 1,835

52.6% 2,064

0.6% 23

1892

49.0% 1,734

51.0% 1,804

1888

56.9% 2,242

28.2% 1,110

14.9% 589



Bildung

Einheitliche Schulbezirke

  • Madison-Virgil USD 386
  • Eureka USD 389
  • Hamilton 390 USD
  • West Elk USD 282 (für Severy und den extrem südlichen GW-Bezirk)

Gemeinschaften

Städte

  • Höhepunkt
  • Eureka
  • Fall-Fluss
  • Hamilton
  • Madison
  • Severy
  • Virgil
2005 KDOT Karte von Greenwood County (Kartenlegende)
2005 KDOT Karte von Greenwood County (Kartenlegende)

Mehr zum Thema

  • Handbuch von Greenwood County, Kansas; C.S. Burch Publishing Co; 37 Seiten; 1880er Jahre.
  • Standardatlas von Greenwood County, Kansas; Geo. A. Ogle & Co; 78 Seiten; 1922.
  • Plat Book von Greenwood County, Kansas; North West Publishing Co; 58 Seiten; 1903.
  • Handbuch von Greenwood County, Kansas; C. S. Burch Publishing Co; 37 Seiten; 1880 bis 1890.

AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3