Rapetosaurus

Rapetosaurus ist eine Gattung von Sauropoden-Dinosauriern. Er lebte im heutigen Madagaskar vor 70 bis 66 Millionen Jahren, am Ende der Kreidezeit. Es wurde nur eine Art, Rapetosaurus krausei, gefunden. Wie andere Sauropoden war der Rapetosaurus ein vierfüssiger Pflanzenfresser.

Die Entdeckung des Rapetosaurus war das erste Mal, dass ein Titanosaurus mit einem fast vollständig intakten Skelett, komplett mit Schädel, geborgen wurde. Sie hat dazu beigetragen, einige schwierige Fragen in dieser großen Gruppe von Sauropoden-Dinosauriern zu klären. Sie bietet eine Grundlage für die Rekonstruktion anderer Titanosaurier, die nur aus Teilresten bekannt sind.

Zu Beginn der Oberkreide waren alle Sauropoden, mit Ausnahme der Titanosaurier, ausgestorben. Die Titanosaurier waren die dominierenden Pflanzenfresser der Oberkreide auf den südlichen Kontinenten, aus denen Gondwana bestand. Ihre Herrschaft wurde durch das kretazisch-paläogene Aussterbeereignis verkürzt.



Gegossener Schädel, Royal Ontario Museum
Gegossener Schädel, Royal Ontario Museum

Jugendlicher

Das entdeckte Exemplar war ein Jugendlicher. Es ist vom Kopf bis zum Schwanz 8 Meter lang und "wog wahrscheinlich etwa so viel wie ein Elefant", so Kristina Curry Rogers. Ein erwachsenes Exemplar wäre etwa doppelt so lang (15 Meter (49 ft) lang) gewesen, was immer noch weniger als die Hälfte der Länge seiner gigantischen Verwandten wie Argentinosaurus und Paralititan ist.




AlegsaOnline.com - 2020 / 2022 - License CC3