Ed Sullivan

Edward Vincent "Ed" Sullivan (28. September 1901 - 13. Oktober 1974) war ein amerikanischer Unterhaltungsautor und Fernsehmoderator. Er war vor allem als Moderator der Fernseh-Varieté-Show The Ed Sullivan Show bekannt. Das Programm wurde von 1948 bis 1971 (dreiundzwanzig Jahre) im Fernsehen ausgestrahlt. Es war eine der am längsten ausgestrahlten Varietéshows in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

1996 war Ed Sullivan auf Platz 50 der "50 größten TV-Stars aller Zeiten" der TV-Zeitschrift.

Mehr zum Thema

  • Leonard, John, The Ed Sullivan Age, American Heritage, Mai/Juni 1997, Band 48, Ausgabe 3
  • Nachman, Gerald, Ed Sullivan, 18. Dezember 2006.
  • Maguire, James, Impresario: Das Leben und die Zeiten von Ed Sullivan, Billboard Books, 2006
  • Bowles, Jerry, Tausend Sonntage: Die Geschichte der Ed-Sullivan-Show, Putnam, 1980
  • Barthelme, Donald, "And Now Let's Hear It for the Ed Sullivan Show!" in "Guilty Pleasures, Farrar, Straus and Giroux", 1974

Tod

Im September 1974 ließ Sullivan Röntgenaufnahmen machen. Sie zeigten, dass Sullivan Speiseröhrenkrebs hatte. Nur seine Familie wurde darüber informiert. Da die Ärzte Sullivan nicht viel Zeit gaben, beschloss die Familie, ihm nicht davon zu erzählen. Sullivan dachte, dass seine Krankheit auf Geschwüre zurückzuführen sei. Er starb fünf Wochen später, am 13. Oktober 1974, im New Yorker Lenox Hill Hospital. 3.000 Menschen gingen zu seiner Beerdigung. Die Beerdigung fand in der St. Patrick's Cathedral, New York, statt.

Frühes Leben

Sullivan wurde in New York City, New York, geboren. Seine Mutter war Elizabeth F. Sullivan (geb. Smith) und sein Vater war Peter Arthur Sullivan. Er war irischer Abstammung. Sullivan war früher Boxer. Er begann seine Medienarbeit als Sportjournalist für The New York Evening Graphic.

Persönliches Leben

Sullivan war mit der Schwimmerin Sybil Bauer verlobt, die jedoch 1927 im Alter von 23 Jahren an Krebs starb. 1927 heiratete er am 28. April 1930 Sylvia Weinstein. Sie starb am 16. März 1973. Sie hatten eine Tochter, Betty Sullivan. Betty heiratete den Produzenten der Ed Sullivan Show, Bob Precht.

Sullivan rief Sylvia angeblich nach jeder Sendung an, um zu hören, was sie darüber dachte.

Sullivan hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame am Hollywood Boulevard 6101.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2022 - License CC3