Kleinlibellen

Kriebelmücken sind Insekten der Ordnung Odonata. Libellen ähneln den Libellen, aber in einer eigenen Unterordnung, den Zygoptera. Es gibt 20 Familien der Eintagsfliegen.

Die Flügel der meisten Prachtfliegen werden im Ruhezustand entlang und parallel zum Körper gehalten. Es gibt auch Libellenfamilien, bei denen die Flügel offen gehalten werden, wie bei den echten Libellen (Anisoptera).

Auch Selbstfliegen sind in der Regel kleiner und schwächer als Libellen, und ihre Augen sind gut voneinander getrennt, um mehr als ihren eigenen Durchmesser. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass ihre Vorder- und Hinterflügel ähnlich aussehen; dies ist bei den echten Libellen nicht der Fall. Wie die Libellen können die Libellen nicht laufen, sondern nur landen. Auch ihr Lebenszyklus ist ähnlich. Sie haben eine unvollständige Metamorphose mit einer aquatischen Nymphe, die fleischfressend ist, ebenso wie die erwachsene.

Sie sind oft brillant gefärbt, aber wenn sie außerhalb des direkten Sonnenlichts auf einem Busch landen, sind sie nicht leicht zu sehen. Sie landen und schließen ihre Flügel im selben Augenblick. Sie haben Augen, die Bewegungen gut erkennen, und sie fliegen davon, wenn sich etwas in der Nähe bewegt. Obwohl sie zerbrechlich und stark gefärbt sind, werden sie daher von Raubtieren nicht leicht gefangen.

Die schöne Demoiselle, Calopteryx virgo
Die schöne Demoiselle, Calopteryx virgo

Kopf einer Eintagsfliege. Beachten Sie die Augen: sie sind weit auseinanderliegend.
Kopf einer Eintagsfliege. Beachten Sie die Augen: sie sind weit auseinanderliegend.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3