Taipeh

Taipeh City (Chinesisch: 臺北市) ist die Hauptstadt der Republik China, die von den meisten Menschen einfach als Taiwan bezeichnet wird. Sie ist die größte Stadt Taiwans. Sie hat ein feuchtes subtropisches Klima (Cfa in der Klimaklassifikation von Köppen). Im Jahr 2014 betrug ihre Bevölkerung etwa 2,7 Millionen Menschen. Bürgermeister ist Ko Wen-je.

Taipeh ist das politische, wirtschaftliche, bildungspolitische und kulturelle Zentrum der Insel Taiwan und eines der wichtigsten Drehkreuze des Großraums China. Taipeh gilt als Weltstadt und ist Teil eines bedeutenden High-Tech-Industriegebiets. Eisenbahnen, die Taipeh Metro, Hochgeschwindigkeitszüge, Autobahnen, Flughäfen und Buslinien verbinden Taipeh mit allen Teilen der Insel. Die Stadt wird von zwei Flughäfen angeflogen - Taipei Songshan und Taiwan Taoyuan. Taipeh ist die Heimat verschiedener weltberühmter architektonischer oder kultureller Sehenswürdigkeiten, darunter der Taipei 101, die Chiang Kai-shek-Gedenkhalle, der Dalongdong Baoan-Tempel, der Taipei Zoo, die Nationale Taiwan-Universität, Hsing Tian Kong, der Lungshan-Tempel von Manka, das Nationale Palastmuseum, das Bürogebäude des Präsidenten, das Taipei Guest House, Ximending und mehrere über die Stadt verteilte Nachtmärkte. Auch die natürlichen Gegebenheiten wie Maokong, Yangmingshan und die heißen Quellen sind internationalen Besuchern gut bekannt.

Verwandte Seiten

Geschichte

Im Jahr 1626 übernahmen die Spanier die Macht und begannen, ihre Religion zu verbreiten. Die Holländer zogen aus den Spaniern aus und übernahmen ihre Festungen, als die Holländer ihre Handelsgeschäfte begannen. 1661 kamen Koxinga nach Taiwan und vertrieben die Niederländer. Und er begann, Taiwan zurückzuerobern, benutzte ein System namens Tuntian (eine staatlich geförderte Methode der Landwirtschaft), es half Taipeh erfolgreich, mehr Nahrungsmittel anzubauen. Taipeh wurde offiziell Teil des Landkreises Tianxing in China.

Im Jahre 1683 wurde Taiwan als Teil der Qing-Dynastie gekennzeichnet. Daher zogen viele Chinesen nach Taipeh, so dass sich viele Dörfer und Straßen bildeten, wie die Mengjia-, Shilin-, Xikou- und Dadaocheng-Straße. Dadaocheng ist ein Ort, an dem Tee produziert wird, und er hat einen wichtigen Einfluss darauf, wie Taipeh wohlhabend wurde. Es war der größte Außenhandelshafen, der . Ausländische Länder begannen, ihre Geschäfte in Taipeh anzusiedeln.

Taipeh Stadtansicht
Taipeh Stadtansicht

Abteilungen

Taipeh City ist in 12 Distrikte unterteilt. Zu den bemerkenswerten Bezirken gehört Tamsui.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3