Niederländer

Niederländer sind die Menschen, die in den Niederlanden leben oder aus den Niederlanden kommen. Oft werden die Niederlande auch Holland genannt, aber dies ist nur ein Teil der Niederlande. Die niederländische Kultur und Ethnizität findet sich auch außerhalb der Niederlande, wobei eine große Zahl von Niederländern in den Vereinigten Staaten von Amerika, Südafrika, Surinam und Namibia lebt.

Viele Erfinder waren Niederländer, darunter Hans Lippershey und Zacharias Janssen, die das Mikroskop und das Fernrohr erfunden haben sollen. Auch viele berühmte Maler waren Niederländer, darunter Rembrandt van Rijn, Vincent van Gogh und Johannes Vermeer.

Die Definition von Ethnizität ist nicht immer klar. Man kann alle Menschen, die in den Niederlanden leben, zu den Niederländern zählen, aber viele sind es nicht. Das liegt daran, dass viele Menschen, die in den Niederlanden leben, nicht dort geboren sind. Etwa 15,5 Millionen Menschen in den Niederlanden haben tatsächlich die niederländische Staatsangehörigkeit. Etwa 1 Million Menschen, die in den Niederlanden leben, haben nicht die niederländische Staatsangehörigkeit. Um die Sache noch verwirrender zu machen: Menschen, die in den anderen Teilen des Königreichs der Niederlande (einschließlich Aruba, Curaçao, Sint Maarten und den karibischen Niederlanden) leben, haben ebenfalls die niederländische Staatsangehörigkeit. Dennoch können noch mehr Menschen in den Niederlanden, die nicht dort geboren wurden, auch als "Niederländer" bezeichnet werden. Einigen Definitionen zufolge können auch Personen, die in den Niederlanden geboren sind, deren Eltern aber nicht dort geboren sind, nicht als Niederländer bezeichnet werden. Diese Definition lässt fast 20% der gesamten niederländischen Bevölkerung als "Ausländer" gelten.

Der Fahrradparkplatz in Zwolle, Bahnhof Overijssel, eine typisch niederländische Erfindung
Der Fahrradparkplatz in Zwolle, Bahnhof Overijssel, eine typisch niederländische Erfindung

Die niederländischsprachige Welt
Die niederländischsprachige Welt

Demographische Daten

Auf der ganzen Welt gibt es etwa 30 Millionen Niederländer:

Land

Anzahl der Personen

Niederlande

16,587,551

USA

5,087,000

Südafrika

~5,000,000

Kanada

923,000

Australien

268,000

Deutschland

164,000

Belgien

123,454

Frankreich

83,000

Neuseeland

~50,000

Rest der Welt

~50,000

Gesamt

33,892,000

Bevölkerungswachstum

In den letzten 150 Jahren verzeichneten die Niederlande im Vergleich zum übrigen Europa ein relativ schnelles Bevölkerungswachstum. Zum Vergleich: Die belgische Bevölkerung wuchs von 50% mehr Einwohnern im Jahr 1850 auf ein Drittel weniger im Jahr 2000. Die Bevölkerung der Niederlande wuchs von 3 Millionen im Jahr 1850 auf 5 Millionen im Jahr 1900, von 10 Millionen im Jahr 1950 auf 16 Millionen im Jahr 2000.

Bevölkerungswachstum in Tausend
Bevölkerungswachstum in Tausend

Moderne Gesellschaft

Die niederländische Gesellschaft kann in der Gegenwart als eine sehr multikulturelle Gesellschaft angesehen werden. Etwa 20 % der gesamten niederländischen Bevölkerung ist nicht niederländischer Herkunft (diese Menschen werden auf Niederländisch allochtoon genannt). Sogar die meisten Mitglieder der niederländischen Königsfamilie sind allochtoon. Dies rührt daher, dass die Niederlande seit Beginn der Niederländischen Republik (1588) tolerant gegenüber anderen Nationalitäten und anderen Religionen waren. Im 17. Jahrhundert war es nicht ungewöhnlich, dass beispielsweise Muslime in Amsterdam lebten. Ab den 1960er Jahren kamen viele Arbeitskräfte aus der Türkei und Marokko für Zeitarbeit in die Niederlande. Viele dieser Gastarbeiter (Gastarbeider) blieben in den Niederlanden. Daher gibt es in den Niederlanden eine große türkische und marokkanische Gemeinschaft. Die Einwanderung vor allem aus den ehemaligen Kolonien Surinam und Indonesien führte auch zur multikulturellen Gesellschaft der Gegenwart. Jüngste Ereignisse (wie die Ermordung von Theo van Gogh durch einen radikalen Moslem) haben dazu geführt, dass einige Niederländer Allochtonen negativ beurteilen.

Die niederländische Gesellschaft ist auch für ihre liberalen Ansichten bekannt. Die Niederlande waren das erste Land, das die gleichgeschlechtliche Ehe (die Ehe von Homosexuellen) legalisiert hat. Die Niederlande haben eine starke Schwulenrechtsbewegung. Abtreibung und Euthanasie sind in den Niederlanden unter strengen Auflagen ebenfalls legal. Die Niederlande sind auch das einzige Land der Welt, in dem der Gebrauch von Marihuana "gedoogd" ist. Das bedeutet, dass es nicht legal ist, Marihuana herzustellen, aber die Gesetze gegen seinen Gebrauch nicht aktiv durchgesetzt werden.

Die Niederlande sind eines der geschäftigsten Länder der Welt. Bis Juli 2018 leben rund 17,2 Millionen registrierte Menschen in dem kleinen Land. Die meisten Niederländer leben in Städten, wobei eine Stadt ein Ort ist, an dem mindestens 25.000 Menschen leben. 8,7 Millionen Niederländer leben in Agglomerationen (städtische Gebiete, die miteinander verbunden sind, eine Art Ballungsraum). Das sind etwa 54% der gesamten niederländischen Bevölkerung. Etwa 15 % der Niederländer leben in Städten, die nicht in einem Ballungsraum liegen. Die anderen 30% leben in Dörfern (Orte mit weniger als 25.000 Einwohnern).

Reisen

Die Niederlande sind ein Land, in dem Fahrräder sehr stark genutzt werden. Fast 30 % aller Fahrten werden in den Niederlanden mit dem Fahrrad unternommen. Das Fahrrad wird so stark genutzt, dass überall in den Niederlanden hunderte von Fahrradabstellplätzen (fietsenstallingen) gebaut werden. In Amsterdam gibt es sogar einen 3-stöckigen Fahrradparkplatz. Auch Züge werden sehr stark genutzt (anders als beispielsweise in den USA). Die größte Eisenbahngesellschaft (NS) hat 1,1 Millionen Reisende pro Tag. Das sind 7 Prozent der gesamten niederländischen Bevölkerung pro Tag.

Das 3-stöckige Fahrradgelände in Amsterdam
Das 3-stöckige Fahrradgelände in Amsterdam


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3