Neuseeland

Neuseeland (in Māori auch als Aotearoa bekannt) ist ein Inselstaat in Ozeanien. Es ist ein souveräner Staat im südwestlichen Teil des Pazifischen Ozeans. Er besteht aus zwei großen Inseln (der Nordinsel und der Südinsel) und vielen kleineren Inseln. Diese Inseln befinden sich südöstlich von Australien. Da Neuseeland weit von den meisten Teilen der Welt entfernt ist, war es einer der letzten Orte, den die Menschen entdeckt haben. Während seiner Zeit ohne Menschen war Neuseeland ein guter Ort für die Entwicklung einer ungewöhnlichen Vielfalt von Pflanzen und Tieren.

Die Hauptstadt des Landes ist Wellington, aber die größte Stadt ist Auckland. Beide Städte liegen auf der Nordinsel. Die größte Stadt auf der Südinsel ist Christchurch.

Die offiziellen Sprachen sind Englisch, Māori und die neuseeländische Gebärdensprache. Englisch hat nie offiziell den Status einer offiziellen Sprache erhalten, wird aber aufgrund seiner weiten Verbreitung als Standard-Amtssprache verwendet.

Im Jahr 2010 wurde Neuseeland als das 8. glücklichste Land der Welt eingestuft.

Name

Der Name "Neuseeland" kommt vom niederländischen Wort "Zeeland" (was übersetzt "Seeland" bedeutet), nachdem es vom niederländischen Forscher Abel Tasman gesichtet wurde. Zeeland ist eine Provinz der Niederlande. Der Maori-Name für das Land war Aotearoa. Māori Sprache. Er bedeutet "Land der langen weißen Wolke". Ao bedeutet "Wolke", Tee bedeutet "weiß" und roa bedeutet "lang".

Regierung und Politik

Neuseeland ist eine konstitutionelle Monarchie und parlamentarische Demokratie. Das Staatsoberhaupt ist Königin Elisabeth II. Premierministerin ist Jacinda Ardern, die Vorsitzende der Labour Party.

Neuseeland hat sich selbst zu einer atomwaffenfreien Zone gemacht: Sie nutzen keine Atomkraft und lassen keine Atomwaffen oder atomgetriebene Schiffe auf ihrem Territorium zu.

Die Wahlen finden alle 3 Jahre statt.

Menschen

Zum Zeitpunkt der Volkszählung von 2006 lebten 4.143.279 Menschen in Neuseeland. Die meisten von ihnen haben europäische Vorfahren. Die Ureinwohner Neuseelands, die Māori, hatten eine Bevölkerung von 565.329 oder 14,6%.

Das neuseeländische Volk nennt sich selbst oft Kiwis, stellvertretend für seinen einheimischen, aber flugunfähigen Vogel. Die Nordinsel ist kleiner als die Südinsel, aber die meisten Menschen (mehr als 3 Millionen) leben dort.

Etwa die Hälfte der Menschen in Neuseeland ist religiös. Zum Zeitpunkt der Volkszählung von 2013 hatten 41,92% keine Religion. Die Hauptreligion in Neuseeland ist das Christentum. Etwas mehr als 2 Millionen Neuseeländer sind Christen. Die zweithäufigste Religion ist der Hinduismus mit 2,11%.

Städte

Die meisten Neuseeländer leben in städtischen Gebieten, während die anderen 27% in Kleinstädten oder landwirtschaftlichen Gemeinden leben.

Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland. Auckland ist mit rund 1 Million Einwohnern die größte Stadt. Weitere Städte auf der Nordinsel sind Hamilton, Tauranga, Napier/Hastings, New Plymouth, Whanganui und Palmerston North. Zu den Städten auf der Südinsel gehören Christchurch, Dunedin, Nelson, Invercargill und Timaru.

Geologischer Ursprung

Neuseeland befindet sich an der Grenze zwischen der australischen und der pazifischen Kontinentalplatte. Als sich diese beiden Platten zusammenbewegten ("kollidierten"), bewegte sich die eine (der Pazifik) unter die andere (die australische) nördlich der Südinsel. Infolgedessen gab es eine starke vulkanische Aktivität. Südlich der Südinsel bewegte sich stattdessen die australische Platte unter die pazifische Platte. Die Platten gleiten auf der Südinsel aneinander vorbei, wo sie die Südalpen hinaufgeschoben haben. Wegen dieser beiden kollidierenden Platten kommt es in Neuseeland häufig zu Erdbeben. Eines der bekanntesten ist die Erdbebengruppe 2010-2011, die das Gebiet um Christchurch erschütterte.

Das Diagramm zeigt, dass die Nordinsel auf der australischen Platte liegt, während der größte Teil der Südinsel auf der pazifischen Platte liegt. Neuseeland ist geologisch immer noch aktiv und wird es auch bleiben, solange die Inseln über der Plattengrenze liegen.

Antike Geologie

Die ältesten Gesteine in Neuseeland stammen aus dem Kambrium vor 512 Millionen Jahren. Neuseeland wurde Teil des globalen Superkontinents Pangäa. Mit dieser Spaltung (Endtrias/Früh-Jura) wurde Neuseeland Teil des südlichen Superkontinents Gondwana. Schließlich löste sich Gondwana auf und ließ die Kontinente eher so, wie sie heute sind.

Die wichtigsten Störungszonen Neuseelands. Es zeigt, wie sich die pazifische und die australische Platte gegeneinander bewegen.
Die wichtigsten Störungszonen Neuseelands. Es zeigt, wie sich die pazifische und die australische Platte gegeneinander bewegen.

Naturgeschichte

Neuseeland war lange Zeit vom Rest der Welt isoliert. Vor 83 Millionen Jahren spaltete es sich von Australien ab. Aus diesem Grund gibt es viele Pflanzen und Tiere, die nur in Neuseeland leben. Bevor der Mensch nach Neuseeland kam, gab es keine Säugetiere, ausser drei Fledermausarten und Meeressäuger wie Robben, Delfine und Wale. Stattdessen gibt es in Neuseeland viele verschiedene Vogelarten. In Neuseeland gibt es mehrere Arten flugunfähiger Vögel, darunter die Kiwi. Besonders wichtig für die Echsen sind die Tuatara, das einzige lebende Mitglied einer ganzen Ordnung von Reptilien.

Früher gab es in Neuseeland seltenere Arten, aber einige, meist Vögel, wurden schon früh in der Geschichte bis zur Ausrottung gejagt. Der Riese Moa, Dinornis, ist ein berühmtes Beispiel. Die Vogelgruppe, zu der der Moa gehört, existierte bereits seit der Kreidezeit. Der Mensch kam vor etwa tausend Jahren nach Neuseeland, als viele Moa vor allem auf der Südinsel lebten. Archäologische Stätten mit Beweisen für die Moa-Jagd gibt es in ganz Neuseeland. Die Moa sind vor etwa fünfhundert Jahren ausgestorben. Das Aussterben, das näher an der heutigen Zeit liegt, wurde durch die Veränderung des Lebensraums und die Einführung von Arten wie Ratten, Hunden und Opossums verursacht, die die einheimischen Vögel und Eidechsen töten oder ihre Eier fressen.

Andere Informationen

  • Sir Edmund Hillary, der erste Mann, der den Gipfel des Mount Everest bestieg, stammte aus Neuseeland.
  • Neuseeland ist populärer geworden, seit der Neuseeländer Peter Jackson dort die FilmeDer Herr der Ringe gedreht hat.
  • Viele Bauern in Neuseeland züchten Schafe. Es gibt viel mehr Schafe als Menschen in Neuseeland.
  • Viele Neuseeländer interessieren sich für Sport. Ihr Nationalsport wird gewöhnlich als Rugby (im Winter) angesehen. Sie haben beeindruckende Athleten im Rudern, Radfahren, Kugelstoßen, Diskuswerfen, Iron Man, Triathlon, Segeln, Klettern, Surfen, Cricket, Netzball, Softball, Windsurfen, Segelfliegen und mehr.
  • Neuseeländer genießen Aktivitäten im Freien. Das Land hat ein "sauberes, grünes" Image, aber die Pro-Personen-Emissionen liegen ab 2017 auf Platz 7 von 41 Industrienationen. Starke Luft- und Wasserverschmutzung ist ziemlich selten, obwohl gelegentliche Ausbrüche in den letzten 20 Jahren Probleme für das Vieh und die umliegenden Gewässer verursacht haben. Die meisten großen Flüsse (schätzungsweise 60% ab 2017) sind aufgrund der Verschmutzung durch die Landwirtschaft und des Abflusses nicht sicher, um darin zu schwimmen.
  • Neuseeland hat, wie viele andere kleine Nationen, eine starke lokale Presse. In Neuseeland gibt es eine Vielzahl von Musikern, Fernseh- und Radiogrößen und Stand-up-Comedians. Obwohl die meisten einfach "weltberühmt in Neuseeland" sind, haben es viele andere erfolgreich auf die internationale Szene geschafft. Zu diesen Personen und Gruppen gehören RussellCrowe (Schauspieler), Kiri Te Kanawa (Sängerin), The Flight of the Conchords, Crowded House (Bands), Lee Tamahori (Filmregisseur) und Peter Jackson (Filmregisseur).
  • Die Armee der Neuseeländer leistet vor allem friedenserhaltende Maßnahmen und Unterstützung bei Naturkatastrophen. Neuseeland schickte während der Invasion im Irak 2003 Armee-Ingenieure zum Wiederaufbau in den Irak.

Verwandte Seiten

  • Tiere Neuseelands
  • Liste der Flüsse Neuseelands
  • Neuseeland bei den Olympischen Spielen
  • Neuseeländische Fußballnationalmannschaft

AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3