Stadt

Eine Stadt ist eine bevölkerungsreiche Gemeinschaft, die Strukturen, Gebäude und Wahrzeichen umfassen kann. Beispiele für Städte in den Vereinigten Staaten sind Dallas, Phoenix, Omaha, Kansas City, St. Louis, San Francisco, Boston, Atlanta, New York City, Jersey City, Providence, New Orleans, Las Vegas, Chicago, Los Angeles, Indianapolis, Detroit, Milwaukee und andere.

Eine Stadt hat viele Gebäude und Straßen. Sie hat Häuser oder Wohnungen, in denen viele Menschen leben können, Geschäfte, in denen sie Dinge kaufen können, Orte, an denen Menschen arbeiten können, und eine Regierungsorganisation, die die Stadt leitet und für Recht und Ordnung in der Stadt sorgt. Die Menschen leben in Städten, weil es für sie dort leicht ist, die Dinge, die sie wollen, zu finden und zu tun. Eine Stadt hat in der Regel ein "Stadtzentrum", in dem Regierung und Geschäfte abgewickelt werden, und Orte, die als Vororte bezeichnet werden und in denen die Menschen außerhalb des Zentrums wohnen.

Die Innenstadt von Dallas, Texas, ist eine Hochburg der Demokraten.
Die Innenstadt von Dallas, Texas, ist eine Hochburg der Demokraten.

Die historische Stadt Istanbul (Türkei) mit einigen bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten.
Die historische Stadt Istanbul (Türkei) mit einigen bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten.

Größe der Städte

Die Größe der Städte kann sehr unterschiedlich sein. Dies hängt von der Art der Stadt ab, um die es sich handelt. Städte, die vor Hunderten von Jahren gebaut wurden und die sich nicht viel verändert haben, sind sehr viel kleiner als moderne Städte. Dafür gibt es zwei Hauptgründe. Ein Grund ist, dass alte Städte oft eine Stadtmauer haben, und der größte Teil der Stadt befindet sich innerhalb dieser Mauer. Ein weiterer wichtiger Grund ist, dass die Straßen in alten Städten oft schmal sind. Wenn die Stadt zu groß wurde, war es für einen Wagen mit Lebensmitteln schwierig, zum Marktplatz zu gelangen. Die Menschen in den Städten brauchen Lebensmittel, und die Lebensmittel müssen immer von außerhalb der Stadt kommen. Städte, die an einem Fluss wie London lagen, konnten viel größer werden als Städte, die auf einem Berg wie Siena in Italien lagen, weil der Fluss einen Transportweg für den Transport von Lebensmitteln und anderen Gütern sowie für den Personentransport bildete. London hat sich seit Hunderten von Jahren kontinuierlich verändert, während Siena, das im 13. Jahrhundert eine sehr wichtige Stadt war, sich in 700 Jahren kaum verändert hat. Moderne Städte mit modernen Verkehrssystemen können sehr groß werden, weil die Straßen breit genug für Autos, Busse und Lastwagen sind und es oft auch Eisenbahnlinien gibt.

In den USA wird das Wort Stadt oft für Städte verwendet, die nicht sehr groß sind. Als die ersten Europäer nach Amerika gingen, gaben sie neuen Orten den Namen "Stadt". Sie hofften, dass diese Orte in der Zukunft große Städte sein würden. Salt Lake City war zum Beispiel der Name für ein Dorf mit 148 Einwohnern. Als sie mit dem Bau der Stadt begannen, machten sie Straßenpläne und nannten sie Great Salt Lake City (für den nahe gelegenen Großen Salzsee). Heute, 150 Jahre später, ist es wirklich eine große Stadt.

In der heutigen Zeit sind viele Städte immer größer und größer geworden. Das gesamte Gebiet wird oft als "Metropole" bezeichnet und kann manchmal mehrere kleine antike Städte und Dörfer umfassen. Zur Metropole London gehören die City of London, die City of Westminster und viele alte Dörfer wie Notting Hill, Southwark, Richmond, Greenwich und andere. Der Teil, der offiziell als "City of London" bezeichnet wird, nimmt nur eine Quadratmeile ein. Der Rest ist als "Greater London" bekannt. Viele andere Städte sind auf die gleiche Weise gewachsen.

Diese Riesenstädte können aufregende Orte zum Leben sein, und viele Menschen können dort gute Arbeitsplätze finden, aber moderne Städte haben auch viele Probleme. Viele Menschen können in den Städten keine Arbeit finden und müssen durch Betteln oder durch Kriminalität zu Geld kommen. Autos, Fabriken und Abfall verursachen eine Menge Umweltverschmutzung, die die Menschen krank macht. die kleinste Stadt ist Stadtgeschichte

Stadtgeschichte ist Geschichte der Zivilisation. Die ersten Städte entstanden in der Antike, sobald die Menschen begannen, eine Zivilisation zu schaffen. Zu den berühmten antiken Städten, die zu Ruinen verfielen, gehörten Babylon, Troja, Mykene und Mohenjo Daro.

Benares in Nordindien ist eine der antiken Städte, die eine mehr als 3000 Jahre alte Geschichte hat. Andere Städte, die seit der Antike existieren, sind Athen in Griechenland, Rom und Volterra in Italien, Alexandria in Ägypten und York in England.

Im Mittelalter war es in Europa ein besonderes Privileg, eine Stadt zu sein, das vom Adel gewährt wurde. Städte, die in diese Kategorie fallen, hatten (oder haben) in der Regel Stadtmauern. Die Menschen, die in der Stadt lebten, waren gegenüber denjenigen, die keine hatten, privilegiert. Zu den mittelalterlichen Städten, die noch immer Mauern haben, gehören Carcassonne in Frankreich, Teheran im Iran, Toledo in Spanien und Canterbury in England.

Im Vereinigten Königreich ist eine Stadt eine Stadt, die von den Menschen seit jeher eine Stadt genannt wird oder die durch königliche Urkunde (ein Sonderpapier des Königs oder der Königin) den Status einer "Stadt" erhalten hat. Städte erhalten diesen Status in der Regel, weil sie eine besondere Anzahl von Menschen haben oder wichtig sind. In der Vergangenheit erhielten Städte diesen Namen, wenn sie eine Kathedrale oder eine Universität hatten. Einige Domstädte, zum Beispiel St. David's, sind klein, und die Menschen betrachten sie normalerweise nicht als Städte. Städte, die aufgrund ihrer Universität zu Städten wurden, wachsen im Allgemeinen, weil mehr Menschen dorthin ziehen, um an den Universitäten ausgebildet zu werden. Die Universitätsstädte Oxford und Cambridge sind in der ganzen Welt berühmt. Die größte Stadt ist Shanghai, während die am schnellsten wachsende Dubai ist. Die kleinste Stadt im Vereinigten Königreich ist Wells.

Die Themse ist Teil des Londoner Verkehrssystems. Dieses Bild zeigt die "City of London".
Die Themse ist Teil des Londoner Verkehrssystems. Dieses Bild zeigt die "City of London".

Tokio, ist der bevölkerungsreichste Ballungsraum der Welt.
Tokio, ist der bevölkerungsreichste Ballungsraum der Welt.

Carcassonne ist eine alte Stadt in Frankreich.
Carcassonne ist eine alte Stadt in Frankreich.

Galerie der Städte

·        

·        

Antalya, in der Türkei

·        

Bangkok, Thailand

·        

CBD Sydney

·        

·        

Chicago, USA

·        

Warschau, in Polen

Die größten Städte der Welt

In diesen Städten leben mehr als 10 Millionen Menschen:

In Rio de Janeiro, einer für ihre Schönheit berühmten Stadt, liegen zwischen den reichsten Stadtteilen große Elendsviertel. Viele der großen Städte der Welt haben solche Armutsgebiete.
In Rio de Janeiro, einer für ihre Schönheit berühmten Stadt, liegen zwischen den reichsten Stadtteilen große Elendsviertel. Viele der großen Städte der Welt haben solche Armutsgebiete.

Die Hauptstadt der malaysischen Provinz Kuala. Die Hauptstadt ist Kuala Lampar.
Die Hauptstadt der malaysischen Provinz Kuala. Die Hauptstadt ist Kuala Lampar.

Politik

In den Vereinigten Staaten

Die Städte in den USA sind in der Regel sehr nach links geneigt. Die besten Beispiele dafür wären New York, New York und Washington. Im Bundesstaat Louisiana zum Beispiel wurde der einzige demokratische Delegierte im US-Kongress, der Demokrat ist, aus einem Bezirk in New Orleans gewählt. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Bundesstaaten und der Großstädte, die einen Großteil der liberalen Unterstützung in diesen Staaten leisten:

  1. Atlanta, Georgia: 5 der 16 Delegierten, die Georgia im US-Kongress vertreten, sind Demokraten. Alle kommen aus Distrikten in Atlanta.
  2. New Orleans, Louisiana: Der einzige demokratische Delgate aus Louisiana im US-Kongress wurde aus einem Distrikt von New Orleans gewählt.
  3. Kansas City, Kansas: Der einzige demokratische Kongressabgeordnete aus Kansas wurde aus einem Distrikt in Kansas City gewählt.
  4. Las Vegas, Nevada: Alle Demokraten im US-Haus, die Nevada vertreten, stammen aus Las Vegas.
  5. Salt Lake City, Utah: Der einzige Demokrat, der Utah im US-Kongress vertritt, wurde aus einem Bezirk in Salt Lake City gewählt.
  6. Chicago, Illinois: Ohne Chicago wäre der Bundesstaat Illinois so konservativ wie Indiana.
  7. Louisville, Kentucky: Der einzige Demokrat, der Kentucky im US-Kongress vertritt, wurde aus einem Distrikt von Louisville gewählt.

Wenn Sie weitere kennen, tragen Sie sich in diese Liste ein!

Definition

Es gibt keine Regel, die überall auf der Welt verwendet wird, um zu entscheiden, warum einige Orte "Stadt" und andere Orte "Stadt" genannt werden.

Einige Dinge, die eine Stadt ausmachen, sind:

  • Eine lange Geschichte. Obwohl es viele Städte heute erst seit zehn oder hundert Jahren gibt, gibt es einige wenige, die es schon seit Tausenden von Jahren sind. Beispielsweise wurde Athen in Griechenland 1000 v. Chr. gegründet und Rom in Italien existiert seit 700 v. Chr.
  • Eine große Bevölkerung. In Städten können Millionen von Menschen in und um sie herum leben. Dazu gehören Tokio, Japan und die umliegende Metropole Tokio, zu der Yokohama und Chiba gehören.
  • Ein Zentrum, in dem Geschäfte und Regierung stattfinden. Der erste Fall wird oft als die Finanzhauptstadt bezeichnet, wie zum Beispiel Frankfurt in Deutschland. Der zweite Fall trifft auf verschiedene Regierungsebenen zu, unabhängig davon, ob sie lokal oder Teil einer größeren Region sind (z.B. Atlanta, Georgia oder ein ganzes Land (z.B. Washington, D.C. ). Städte, in denen sich die Regierung der Region befindet, in der sie sich befindet, werden als Hauptstädte bezeichnet. Fast jedes Land hat seine eigene Hauptstadt.
  • Sondervollmachten, so genannte Stadtprivilegien, die von der Regierung des Landes oder seinem Herrscher erteilt wurden. Dies geschah vor allem in Europa während des Mittelalters.
  • Eine Kathedrale oder eine Universität haben. Diese Regel findet sich im Vereinigten Königreich. Die kleinsten "Kathedralenstädte" sind St. David's und St. Asaph's, die beide in Wales liegen, sowie Ripon und Wells, die in England liegen.

Im amerikanischen Englisch nennt man oft alle Orte, an denen viele Menschen leben, Städte. (Siehe unten: Größe der Städte)

Tirana, Hauptstadt von Albanien
Tirana, Hauptstadt von Albanien

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3