Chicago

Chicago (/ʃɪˈkɑːɡoʊ/ ( hören), lokal auch /ʃɪˈkɔːɡoʊ/), offiziell die Stadt Chicago, ist die bevölkerungsreichste Stadt im US-Bundesstaat Illinois und die drittbevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Staaten. Sie hat eine geschätzte Einwohnerzahl von 2.705.994 (2018) und ist auch die bevölkerungsreichste Stadt im Mittleren Westender Vereinigten Staaten. Chicago ist der Grafschaftssitz von Cook County, dem zweitbevölkerungsreichsten Bezirk der Vereinigten Staaten, wobei ein kleiner Teil der Nordwestseite der Stadt in der Nähe des Flughafens O'Hare in den Bezirk DuPage County fällt. Chicago ist die Hauptstadt des Großraums Chicago, der oft als Chicagoland bezeichnet wird. Mit fast 10 Millionen Einwohnern ist der Großraum die drittbevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Staaten.

Es liegt am Ufer des Süßwassersees Lake Michigan, Chicago wurde 1837 in der Nähe einer Portage zwischen den Großen Seen und der Wasserscheide des Mississippi zu einer Stadt gemacht. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wuchs die Stadt schnell. Nach dem Großen Brand von Chicago im Jahr 1871, der viele Quadratkilometer zerstörte und mehr als 100.000 Menschen obdachlos machte, unternahm die Stadt große Anstrengungen zum Wiederaufbau. Der Bauboom führte in den nächsten Jahrzehnten zu einem massiven Bevölkerungswachstum, und um 1900, weniger als 30 Jahre nach dem großen Brand, war Chicago die fünftgrößte Stadt der Welt. Chicago wurde bekannt für seine Standards in der Stadtplanung und Zoneneinteilung, einschließlich neuer Baustile (einschließlich der Chicago School of Architecture), der Entwicklung des City Beautiful Movement und des Wolkenkratzers mit Stahlrahmen. Der erste Wolkenkratzer der Welt, das Home Insurance Building, wurde hier 1885 gebaut.

Chicago ist ein internationales Zentrum für Finanzen, Kultur, Handel, Industrie, Bildung, Technologie, Telekommunikation und Transport. Es ist einer der größten Märkte der Welt, auf dem allein 20% aller Einnahmen aus Waren- und Finanztermingeschäften erzielt werden. Der internationale Flughafen O'Hare der Stadt wird als fünft- oder sechstgrößter Flughafen der Welt und als erster oder zweiter in den Vereinigten Staaten eingestuft. Die Region verfügt auch über die meisten Bundesstraßen und ist der Eisenbahnknotenpunkt des Landes. Chicago wurde vom Globalization and World Cities Research Network als globale Alpha-Stadt gelistet und belegt im Global Cities Index 2017 den siebten Platz in der ganzen Welt. Der Großraum Chicago hat im Jahr 2018 689 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Darüber hinaus verfügt die Stadt über eine der am stärksten diversifizierten und ausgewogensten Volkswirtschaften der Welt. In Chicago sind mehrere Fortune-500-Unternehmen ansässig, darunter Allstate, Boeing, Exelon, Kraft Heinz, McDonald's, Mondelez International, Sears, United Airlines Holdings und Walgreens.

Mit 58 Millionen Besuchern aus dem In- und Ausland im Jahr 2018 war Chicago die am zweithäufigsten besuchte Stadt des Landes, verglichen mit den 65 Millionen Besuchern von New York City im Jahr 2018. Im Time Out City Life Index 2018, einer weltweiten Umfrage zur Lebensqualität von 15.000 Menschen in 32 Städten, belegte die Stadt den ersten Platz.

Zu den Wahrzeichen der Stadt gehören der Millennium Park, der NavyPier, die Magnificent Mile, das Art Institute of Chicago, der Museumscampus, der Willis (Sears) Tower, der Grant Park, der Chicago Riverwalk, das Museum für Wissenschaft undIndustrie und der Lincoln Park Zoo. Von den zahlreichen Colleges und Universitäten in der Region gelten die University of Chicago, die Northwestern University und die University of Illinois at Chicago als Doktorandenuniversitäten mit "höchster Forschung". Chicago verfügt über Profisportmannschaften in jeder der großen Profi-Ligen, darunter zwei Major League Baseball-Teams.

Filme

Chicago spielte in vielen Filmen mit, wie z.B. The Blues Brothers; Ferris Bueller's Day Off; Child's Play, Home Alone; The Fugitive; The Untouchables, I, Robot; Wanted; Batman Begins; The Dark Knight; Transformers: Dark of the Moon; Man of Steel; Widows and Rampage.

Partnerstädte

Partnerstädte

  • PolandWarschau (Polen) 1960
  • ItalyMailand (Italien) 1973
  • JapanOsaka (Japan) 1973
  • MoroccoCasablanca (Marokko) 1982
  • ChinaShanghai (China) 1985
  • ChinaShenyang (China) 1985
  • SwedenGöteborg (Schweden) 1987
  • GhanaAccra (Ghana) 1989
  • Czech RepublicPrag (Tschechische Republik) 1990
  • UkraineKiew (Ukraine) 1991
  • MexicoMexiko-Stadt (Mexiko) 1991
  • CanadaToronto (Kanada) 1991
  • United KingdomBirmingham (Vereinigtes Königreich) 1993
  • LithuaniaVilnius (Litauen) 1993
  • GermanyHamburg (Deutschland) 1994
  • IsraelPetah Tikva (Israel) 1994
  • GreeceAthen (Griechenland) 1997
  • South AfricaDurban (Südafrika) 1997
  • Republic of IrelandGalway (Irland) 1997
  • RussiaMoskau (Russland) 1997
  • SwitzerlandLuzern (Schweiz) 1998
  • IndiaDelhi (Indien) 2001
  • JordanAmman (Jordanien) 2004
  • BrazilSão Paulo (Brasilien) 2004
  • SerbiaBelgrad (Serbien) 2005
  • PakistanLahore (Pakistan) 2007
  • South KoreaBusan (Südkorea) 2007
  • ColombiaBogotá (Kolumbien) 2009

Partnerstadt

  • FranceParis (Frankreich) 1996

Berühmte Persönlichkeiten aus Chicago

Einige berühmte Personen, die in Chicago lebten oder aus Chicago stammen.

  • Barack Obama, ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten
  • Michelle Obama, Ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten
  • Rahm Emanuel, der 55. Bürgermeister der Stadt.
  • RonaldReagan, ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten.
  • Hillary Clinton, First Lady der Vereinigten Staaten und ehemalige Außenministerin.
  • Oprah Winfrey, Schauspielerin und Moderatorin von Oprah.
  • Chance the Rapper, Grammy-gekrönter Rapkünstler und Philanthrop.
  • Nancy Reagan, ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten.
  • Walt Disney, Schöpfer von Walt Disney Pictures und Walt Disney Enterprises.
  • Frank Lloyd Wright, berühmter Architekt (Guggenheim-Museum, Robie House, Fallingwater) und Schriftsteller.
  • Bernie Sanders, Senator der Vereinigten Staaten von Vermont und Aktivist.
  • Jack Benny, Schauspieler und Komiker.
  • Richard Peck, Schriftsteller.
  • George Pullman, Ingenieur.
  • Chris Farley, Schauspieler und Komiker.
  • Mike Gray, Drehbuchautor, Aktivist und Kameramann.
  • Kanye West, Rapper, Musiker und Schauspieler.
  • Potter Palmer, Architekt und Geschäftsmann.
  • Daniel Burnham, Architekt.
  • Carl Sandburg, Dichter.
  • Richard J. Daley, der 48. Bürgermeister von Chicago.
  • Richard M. Daley, der 54. Bürgermeister von Chicago.
  • Emilie Autumn, Sängerin und Musikerin.
  • James M. Buchanan, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften.
  • Adrian Smith, Architekt (Burj Khalifa)
  • Alex Karras, Schauspieler, Ringer und Fußballspieler (Webster).
  • Harold Washington, der 51. Bürgermeister von Chicago.
  • Dwyane Wade, Basketballspieler.
  • Derrick Rose, Basketballspieler.
  • Ernie Banks, Baseballspieler.
  • Kathy Griffin, Schauspielerin und Komödiantin.
  • Bonnie Hunt, Schauspielerin und Komödiantin.
  • Fazlur Khan, Architekt (Willis Tower, John Hancock Center)
  • Bruce Graham, Architekt (Willis Tower, John Hancock Center)
  • John Cusack, Schauspieler und Bruder von Joan Cusack.
  • Bob Bryar, Sänger und Teil der Musikgruppe My Chemical Romance.
  • Bob Balaban, Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent.
  • Tom Bosley, Schauspieler, der Mr. C bei Happy Days spielte.
  • Christopher Nolan, der als Regisseur der Trilogie The Dark Knight bekannt ist.
  • Hugh Hefner, Gründer der Playboy-Magazine.
  • Bill Murray, Schauspieler und Komiker.
  • Harrison Ford, Schauspieler, der Indiana Jones spielte.
  • Roger Ebert, Filmkritiker.
  • Gene Siskel, Filmkritiker.
  • Jennifer Hudson, Sängerin und Schauspielerin.
  • Kenneth Mars, Schauspieler und Komiker.
  • Bob Newhart, Schauspieler und Komiker.
  • Robin Williams, Schauspieler und Komiker.
  • Wendy Schaal, Schauspielerin und Komödiantin.
  • Jane Addams, Gründerin des Hull House.
  • Pat Sajak, Moderator von Wheel of Fortune.
  • Mike Douglas, Schauspieler und Persönlichkeit.
  • Betty Ford, ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten, Ehefrau von Gerald Ford.
Nancy Reagan
Nancy Reagan

Oprah Winfrey
Oprah Winfrey

Frank Lloyd Wright
Frank Lloyd Wright

Roger Ebert
Roger Ebert

Jane Addams
Jane Addams

Barack Obama
Barack Obama

Walt Disney
Walt Disney

Recht und Regierung

Chicago ist die Kreisstadt von Cook County. Die Regierung der Stadt Chicago ist in Exekutive und Legislative unterteilt. Zivil- und Strafrechtsfälle werden im Cook County Circuit Court des Gerichtssystems des Staates Illinois oder im Northern District of Illinois im föderalen System verhandelt. Im ersten Fall ist der Staatsanwalt der Staatsanwalt des Staates Illinois, im zweiten Fall der Staatsanwalt der Vereinigten Staaten.

Bürgermeister von Chicago

Der Bürgermeister von Chicago ist der Chef der Exekutive, der in allgemeinen Wahlen für eine Amtszeit von vier Jahren ohne zeitliche Begrenzung gewählt wird. Der Bürgermeister ernennt Kommissare und andere Beamte, die die verschiedenen Abteilungen beaufsichtigen. Neben dem Bürgermeister sind die beiden anderen gewählten Amtsträger Chicagos stadtweit der Schriftführer und der Schatzmeister. Der Stadtrat ist die Legislative und setzt sich aus 50 Stadträten zusammen, von denen einer aus jedem Bezirk der Stadt gewählt wird. Der Stadtrat erlässt lokale Verordnungen und genehmigt den Haushalt der Stadt. Die Prioritäten und Aktivitäten der Regierung werden in einer Haushaltsordnung festgelegt, die in der Regel jedes Jahr im November verabschiedet wird. Der Stadtrat ergreift offizielle Maßnahmen durch die Verabschiedung von Verordnungen und Beschlüssen.

Die derzeitige Bürgermeisterin ist seit 2019 Lori Lightfoot. Chicago ist die größte Stadt in den Vereinigten Staaten, die eine Afroamerikanerin und LGBT-Person als Bürgermeisterin hat.

Lori Lightfoot wurde im April 2019 zur Bürgermeisterin gewählt
Lori Lightfoot wurde im April 2019 zur Bürgermeisterin gewählt

Verbrechen

Chicago hatte 2012 eine Mordrate von 14,5 pro 100.000 Einwohner. Dies verblasst im Vergleich zu kleineren Städten, darunter New Orleans, Newark und Detroit, in denen 2012 53 Morde pro 100.000 Einwohner verzeichnet wurden. Die Gesamtzahl der Morde in der Stadt erreichte 1974 mit 970 Morden bei einer Einwohnerzahl von über 3 Millionen Menschen ihren Höhepunkt (was zu einer Mordrate von rund 29 pro 100.000 Einwohner führte) und erreichte 1992 mit 943 Morden beinahe wieder ihren Höhepunkt, was zu einer Mordrate von 34 pro 100.000 Einwohner führte. Chicago erlebte zusammen mit anderen US-Großstädten in den 1990er Jahren einen deutlichen Rückgang der Gewaltkriminalität und verzeichnete 2004 schließlich 448 Morde, die niedrigste Gesamtzahl seit 1965 (15,65 pro 100.000). 2005, 2006 und 2007 blieb die Zahl der Morde in Chicago mit 449, 452 bzw. 435 konstant.

Verkehrsmittel

Chicago ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in den Vereinigten Staaten. Es ist ein wichtiger Bestandteil der globalen Verteilung, da es nach Hongkong und Singapur der drittgrößte intermodale Hafen der Welt ist.

Schnellstraßen

Der Kennedy Expressway und der Dan Ryan Expressways sind die verkehrsreichsten staatlich unterhaltenen Strecken nicht nur in der Stadt Chicago und ihren Vororten, sondern auch im gesamten Bundesstaat Illinois.

Transit-Systeme

Die Regionalverkehrsbehörde (RTA) koordiniert den Betrieb der drei Dienststellen: CTA, Metra und Pace.

  • Die Chicago Transit Authority (CTA) kümmert sich um den öffentlichen Nahverkehr in der Stadt Chicago und einigen angrenzenden Vororten außerhalb der Stadtgrenzen von Chicago. Die CTA betreibt ein ausgedehntes Netz von Bussen und ein Schnellbahn-Hochbahn- und U-Bahn-System, das als "L" (für "elevated") bekannt ist und dessen Linien durch Farben gekennzeichnet sind. Diese Schnellbahnlinien bedienen auch die Flughäfen Midway und O'Hare. Die Eisenbahnlinien des CTA bestehen aus der Roten Linie, der Blauen Linie, der Grünen Linie, der Orangenen Linie, der Braunen Linie, der Violetten Linie, der Rosa Linie und der Gelben Linie. Sowohl die rote als auch die blaue Linie bieten einen ‑24-Stunden-Service, was Chicago zu einer der wenigen Städte auf der Welt (und zu einer von zweien in den Vereinigten Staaten, wobei die andere New York City ‑ist)‑ macht, die innerhalb der Stadtgrenzen 24 Stunden am Tag, an jedem Tag des Jahres, einen Bahnservice anbieten.
  • Metra, das am zweithäufigsten genutzte regionale Schienennetz des Landes für den Personenverkehr, betreibt einen 11-streifigen Pendlerzugdienst in Chicago und in den Vororten von Chicago. Die Metra Electric Line teilt ihre Gleise mit der South Shore Line des Northern Indiana Commuter Transportation District, die den Pendlerverkehr zwischen South Bend und Chicago gewährleistet.
  • Pace bietet Bus- und Paratransitdienste in über 200 umliegenden Vororten an, mit einigen Erweiterungen auch in die Stadt hinein. Eine Studie aus dem Jahr 2005 ergab, dass ein Viertel der Pendler öffentliche Verkehrsmittel benutzt.

Greyhound Lines bietet einen Überlandbusverkehr von und nach der Stadt an, und Chicago ist auch der Knotenpunkt für das Megabus-Netz des Mittleren Westens.

Amtrak-Fernverkehrsverbindungen gehen vom Bahnhof Union Station aus. Chicago ist eine der größten Drehscheiben des Personenbahnverkehrs in der Nation. Die Verbindungen enden in San Francisco, Washington, D.C., New York City, Indianapolis, New Oreleans, Portland, Seattle, Milwaukee, Quincy, St. Louis, Carbondale, Boston, Grand Rapids, Port Huron, Pontiac, Los Angeles und San Antonio. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Versuch unternommen, Chicago über die Chicago - New York Electric Air Line Railroad mit New York City zu verbinden. Teile davon wurden gebaut, aber letztendlich wurde sie nie vollendet.

Amtrak und Metra-Bahnhof südlich des Bahnhofs Union
Amtrak und Metra-Bahnhof südlich des Bahnhofs Union

Ein Zug der CTA Brown Line verlässt den Bahnhof Madison/Wabash in der Chicago Loop.
Ein Zug der CTA Brown Line verlässt den Bahnhof Madison/Wabash in der Chicago Loop.

Nachtansicht der Mautstellen am Chicago Skyway am Eingang zur südlichen Stadtgrenze von Chicago
Nachtansicht der Mautstellen am Chicago Skyway am Eingang zur südlichen Stadtgrenze von Chicago

Gemeinschaftliche Bereiche

Map of the Community Areas and 'Sides' of the City of Chicago, data complied from the Community Areas List and 'Sides' descriptions below

Die Gemeindegebiete in Chicago, wie sie vom sozialwissenschaftlichen Forschungsausschuss an der Universität von Chicago definiert werden, sind 77 Abteilungen von Chicago. Sie sind von der Stadt Chicago offiziell anerkannt. Diese Gebiete sind klar definiert und statisch. Die Volkszählungsdaten sind an die Gemeindegebiete gebunden und dienen als Grundlage für eine Vielzahl von Stadtplanungsinitiativen auf lokaler und regionaler Ebene.

Zentral

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

08

Nahe Nordseite

  • Cabrini-Grün
  • Die Goldküste
  • Gänseinsel
  • Prachtvolle Meile
  • Die Altstadt
  • Fluss Nord
  • Fluss West
  • Streeterville

32

Schleife

  • Schleife
  • Nahe Osten
  • Südschleife
  • Westliches Schleusentor

33

Nahe South Side

  • Dearborn Park
  • Drucker-Reihe
  • Südschleife
  • Historischer Bezirk Prairie Avenue

Nordseite

Nordseite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

05

Nord Mitte

  • Horner Park
  • Dorf Roscoe

06

Seeblick

  • Boystown
  • Seeblick Ost
  • Graceland West
  • Südost-Ravenswood
  • Wrigleyville

07

Lincoln Park

  • West DePaul
  • Altstadt-Dreieck
  • Park West
  • Ranch-Dreieck
  • Sheffield-Nachbarn
  • Wrightwood-Nachbarn

21

Avondale

  • Belmont Gärten
  • Das polnische Dorf in Chicago
  • Kosciuszko-Park

22

Logan-Platz

  • Belmont Gärten
  • Bucktown
  • Kosciuszko-Park
  • Palmer-Platz

 

Weite Nordseite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

01

Rogers Park

02

West Ridge

  • Arkadien-Terrasse
  • Peterson Park
  • West Rogers Park

03

Uptown

  • Buena-Park
  • Klein-Vietnam
  • Margate Park
  • Sheridan-Park

04

Lincoln-Platz

  • Ravenswood
  • Ravenswood Gärten
  • Rockwell-Kreuzung

09

Edison-Park

  • Edison-Park

10

Norwood Park

  • Große Eichen
  • Alter Norwood-Park
  • Oriole-Park
  • Union Ridge

11

Jefferson Park

  • Gladstone Park

12

Waldschlucht

  • Edgebrook
  • Altes Randgebirge
  • Südliches Randgebirge
  • Sauganasch
  • Wildholz

13

Nord-Park

  • Brynford Park
  • Hollywood Park
  • Flussrand
  • Sauganasch-Wälder

14

Albany Park

  • Mayfair
  • Mayfair Nord
  • Herrenhaus Ravenswood

76

O'Hare

  • Schorscher Waldansicht

77

Randwasser

  • Andersonville
  • Randschlucht
  • Strand am Rande des Wassers
  • Magnolien-Schlucht
  • Lakewood/Balmoral

 

Nordwestliche Seite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

15

Portage Park

  • Belmont Zentral
  • Władysławowo
  • Sechs Ecken

16

Irving Park

  • Avondale-Gärten
  • Unabhängigkeits-Park
  • Kilbourn Park
  • Kleines Kassubien
  • Alter Irving Park
  • Merchant Park
  • West Walker
  • Die Villa

17

Mahnung

  • Belmont-Höhen
  • Belmont-Terrasse
  • Irving Wälder
  • Dorf Schorsch

18

Montclare

  • Montclare

19

Belmont Cragin

  • Belmont Zentral
  • Hanson Park

20

Hermosa

  • Belmont Gärten
  • Kelvin-Park

Westseite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

23

Humboldt-Park

24

Stadt West

  • Dorf Ost
  • Edles Quadrat
  • Polnische Innenstadt
  • Pulaski-Park
  • Smith Park
  • Ukrainisches Dorf
  • Weidenpark

25

Austin

  • Galewood
  • Die Insel

26

West Garfield Park

27

East Garfield Park

  • Fünfte Stadt

28

Nahe West Side

  • Greektown
  • Klein Italien
  • Tri-Taylor

29

Nord-Lawndale

  • Lawndale
  • Homan-Platz
  • Douglas Park

30

Süd-Lawndale

  • Kleines Dorf

31

Untere Westseite

  • Das Herz von Chicago
  • Das Herz Italiens
  • Pilsen
  • Ost-Pilsen

Südseite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

34

Panzerplatz

  • Chinatown
  • Wentworth Gärten
  • Bridgeport, Chicago

35

Douglas

  • Groveland Park
  • Seewiesen
  • die Kluft
  • Prärie-Ufer
  • Gemeinschaftsgüter des Südens

36

Oakland

37

Fuller Park

38

Großer Boulevard

  • Bronzeville

39

Kenwood

  • Kenwood
  • Süd-Kenwood

40

Washington Park

41

Hyde Park

  • East Hyde Park
  • Hyde Park

42

Rasen

  • Westwaldrasen

43

Südküste

  • Jackson Park Hochland

60

Bridgeport

69

Greater Grand Crossing

  • Große Überfahrt
  • Parkway Gärten
  • Park Herrenhaus

 

Südwestliche Seite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

56

Garfield-Grat

  • LeClaire-Gerichte
  • Verschlafene Höhle
  • Vittum Park

57

Bogenschützen-Höhen

58

Brighton Park

59

McKinley Park

61

Neue Stadt

  • Rückseite der Yards
  • Canaryville

62

West Elsdon

63

Gage Park

64

Clearing

  • Chrysler Village

65

Westrasen

  • Ford-Stadt
  • Westrasen

66

Rasen von Chicago

  • Litauischer Platz
  • Marquette-Park

67

West Englewood

68

Englewood

 

Ferne Südostseite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

44

Chatham

  • Ost-Chatham
  • West Chatham
  • West Chesterfield

45

Avalon-Park

  • Avalon-Park
  • Marynook
  • Stony Island Park

46

Süd-Chicago

  • Der Bush

47

Burnside

48

Calumet-Höhen

  • Pillenhügel

49

Roseland

  • Fernwood
  • Rosemoor

50

Pullman

  • Höhen der Cottage Grove
  • Londoner Stadt

51

Südlicher Hirsch

  • Jeffrey Manor
  • Trumbull Park

52

Ostseite

53

West-Pullman

54

Riverdale

  • Altgeld-Gärten
  • Eden Green
  • Goldene Pforte

55

Hegewisch

 

Weite südwestliche Seite

Nummer

Bereich Gemeinschaft

Nachbarschaften

70

Ashburn

  • Beverly-Ansicht
  • Marienwappen
  • Parkansicht
  • Scottsdale
  • Wrightwood

71

Kastanienbraun Gresham

72

Beverly

73

Washington Heights

  • Brainerd
  • Langholz-Gutshof
  • Princeton Park

74

Mount Greenwood

  • Mount Greenwood Höhen
  • Talley's Ecke

75

Morgan Park

  • Beverly Woods
  • Kennedy-Park
  • West Morgan Park



Museen

In Chicago gibt es viele Museen. Dazu gehören:
Adler Planetarium & Astronomie Museum - 1930 erbaut, es ist das älteste Planetarium der Welt
Art Institute of Chicago - hat eine große Sammlung amerikanischer und impressionistischer Kunst
Feldmuseum für Naturgeschichte - hat Sue, das größte und vollständigste bekannte Tyrannosaurus-Fossil
Museum für Wissenschaft und Industrie - hat viele Exponate, darunter ein echtes Düsenflugzeug vom Typ Boeing 727, das dem Museum von United Airlines geschenkt wurde
Polish Museum of America - Museum, in dem der berühmte Klavierspieler Ignacy Jan Paderewski spukt, hat eine große Sammlung polnischer Kunst in der größten polnischen Stadt außerhalb Polens
Shedd Aquarium - einst das größte Aquarium der Welt. Hat 19 Millionen Liter (5 Millionen Gallonen) Wasser und 22.000 Fische.

Das Museum für Wissenschaft und Industrie ist ein nationales historisches Wahrzeichen
Das Museum für Wissenschaft und Industrie ist ein nationales historisches Wahrzeichen

Sport

Sport ist ein großer Teil des kulturellen Lebens in Chicago. Chicago ist die Heimat von 15 Sportmannschaften. Alle großen Sportmannschaften der Stadt spielen innerhalb der Stadtgrenzen.

Chicago ist eine von nur drei Städten in den Vereinigten Staaten, in denen es zwei Major League-Baseballteams gibt: die Chicago White Sox und die Chicago Cubs. Die White Sox spielen auf dem Guaranteed Rate Field und die Cubs auf dem Wrigley Field. Die Chicago Cubs sind eine der ältesten Mannschaften im Baseball. Viele Fans der Chicago Cubs sind äußerst engagiert und loyal zu ihrem Team, aber auch äußerst leidenschaftlich und überschwänglich. Die White Sox gewannen 2005 die World Series. Die Cubs gewannen die World Series im Jahr 2016.

Das Team der National Basketball Association(NBA) von Chicago sind die Chicago Bulls. Michael Jordan spielte viele Jahre lang für die Bulls, und er half ihnen, in den 1990er Jahren sechs Meisterschaften zu gewinnen.

Im American Football ist Chicago die Heimat der Chicago Bears (National Football League) und des Chicago Rush (Arena Football League).

Chicago hat zwei Eishockeyteams, die Chicago Blackhawks (die für die National Hockey League spielen) und die Chicago Wolves (die für die American HockeyLeague spielen).

Chicago hat auch eine Fußballmannschaft der Major League Soccer, die Chicago Fire, obwohl sie außerhalb der Stadtgrenzen, in Bridgeview, spielt.

Wrigley Field ist die Heimat der Chicago Cubs
Wrigley Field ist die Heimat der Chicago Cubs

Reisen

Viele Menschen und Dinge reisen durch Chicago, um an andere Orte zu gelangen. Chicago verfügt über ein komplexes Netz von Zügen und Bussen, mit deren Hilfe Menschen, die in Chicago leben, durch die Stadt reisen können. Chicagos Pendlerzugsystem wird Metra genannt. Sie verkehrt innerhalb der Stadt und auch in die Vororte, die um Chicago herum liegen. Die Chicago Transit Authority (CTA) ist ein System von Bussen und Hochbahnen (genannt das "L"), die innerhalb der Stadt verkehren und sich in die äußeren Vororte ausdehnen.

Der O'Hare International Airport ist ein wichtiges Zentrum für den Flugverkehr, das zweitgrößte nach dem Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport. Chicago hat einen weiteren Flughafen namens Midway Airport. Viele Züge nutzen Chicago als Ort zum Umsteigen und zur Richtungsänderung. Es gibt auch einen Kanal zwischen dem Michigan-See und dem Mississippi, der Chicago River genannt wird. Der Chicago River ist der einzige Fluss, der rückwärts fließt.

Der CTA verfügt über acht Zuglinien. Das sind sie:

     Rote Linie, die von Rogers Park in der Nähe des Chicagoer Vororts Evanston in Richtung Roseland verläuft.

     Blaue Linie, die vom internationalen Flughafen O'Hare in Richtung Forest Park verläuft.

     Die Brown Line verläuft in einer Schleife vom AlbanyPark zur Schleife und zurück.

     Green Line verfügt über zwei verschiedene Servicezüge, die vom Forest Park oder Oak Park in Richtung South Side bis nach West Englewood (Ashland/63.) oder Woodlawn (Cottage Grove/63.) fahren.

     Die orangefarbene Linie verläuft in einer Schleife vom Midway International Airport zur Schleife und zurück.

     Die Purple Line verläuft vom Chicagoer Vorort Wilmette in Richtung Evanston. Während der Hauptverkehrszeit verkehrt sie von Wilmette zur Schleife und zurück.

     Die Pink Line verläuft vom Chicagoer Vorort Cicero bis zur Schleife und zurück.

     Die gelbe Linie verläuft nur in den Chicagoer Vororten von Evanston in Richtung Skokie. Es ist die kürzeste Zuglinie des CTA mit nur drei Haltestellen.

Ein CTA-Bus
Ein CTA-Bus

Ein CTA-Zug der Grünen Linie auf der "L
Ein CTA-Zug der Grünen Linie auf der "L

Geschichte

Chicago wurde in den frühen 1700er Jahren von Jean Baptiste Point du Sable gegründet. Die Stadt wurde gegründet, um einen Kanal zu schaffen, durch den Dampf- und Segelschiffe auf den Großen Seen mit dem Mississippi verbunden werden konnten. Später wurde die Stadt zu einem Handelszentrum für Lebensmittel, Getreide und Pelze. Die Stadt wuchs sehr schnell, weil der Fluss damals sauber und gesund zu trinken war. Im Jahr 1837 wurde Chicago eine Stadt. Die Stadt wuchs, bis 1871 der große Brand von Chicago geschah. Das Feuer dauerte fast eine Woche. Fast die Hälfte der Stadt und ihrer Bevölkerung ging in dem Feuer verloren. Nach dem Brand wuchs Chicago schneller als je zuvor.

Auch nach dem Brand wuchs die Wirtschaft der Stadt und es wanderten mehr Menschen aus allen Teilen der Welt in die Stadt ein. Zu den Einwanderern gehören Deutsche, Juden, Iren, Schweden, Polen, Tschechen und Iren. Die Einwanderer machten fast zwei Drittel der Bevölkerung der Stadt aus. 1889 hatte Jane Addams in Chicago das erste Hull-Haus für Kinder und Arme gebaut. Die öffentliche Gesundheit der Stadt wurde besser, so dass die Stadt gesund sein würde. 1893 war die Stadt Gastgeberin der Weltausstellung von Kolumbien. Und später wurde 1892 die Universität von Chicago gegründet.

Im Jahr 1919 wurde die Stadt später für ihre Gangster wie Al Capone, Dean O'Banion, Bugs Moran und Tony Accardo bekannt. Später wurde die Stadt auch für eines der berüchtigsten Massaker bekannt, das Valentinstag-Massaker, als Al Capone 1929 anordnete, dass viele Gangster am Valentinstag erschossen werden sollten. Kurz darauf wurde die Stadt durch John Dillinger bekannt, einen Bankräuber, der in weniger als zwei Minuten eine ganze Bank ausrauben konnte. Dillinger wurde 1934 im Biograph Theatre erschossen.

Während eines Parteitages der Demokraten 1933 wurde der 44. Bürgermeister von Chicago, Anton Cermak, erschossen, als ein Mann versuchte, auf Franklin D. Roosevelt zu schießen, als Cermak die Kugel blockierte, damit der Präsident nicht verletzt wurde. Cermak starb Stunden später. 1955 wurde Bürgermeister Richard J. Daley einer der mächtigsten und bekanntesten Demokraten des Landes. Er half auch Martin Luther King und anderen Aktivisten, ihre Gedanken und Meinungen auszutauschen, ohne in Chicago verhaftet zu werden.

Während des Nationalkonvents der Demokraten 1968 kam es zu massiven Protesten und Unruhen, die sich dort abspielten, wo der Kongress stattfand. Richard J. Daley half bei der Schaffung der Baustellen für den Willis Tower, den O'Hare International Airport, den McCormick Place und die University of Illinois in Chicago. Jane Byrne verhalf Chicago zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen in den Vereinigten Staaten. Sie war die erste weibliche Bürgermeisterin von Chicago.

1982 wurden in der ganzen Stadt sieben Menschen in Tylenol-Tabletten mit Zyanid vergiftet. Diese Vorfälle führten zu Reformen bei der Verpackung von frei verkäuflichen Substanzen und zu Bundesgesetzen gegen Manipulationen.

1983 wurde Harold Washington der erste afroamerikanische Bürgermeister von Chicago und half bei der Säuberung aller gefährlichen und armen Stadtviertel der Stadt. Er wurde später wiedergewählt, starb aber an einem Herzinfarkt. Er sollte der zweite Bürgermeister von Chicago werden, der während seiner Amtszeit an einem Herzinfarkt starb, der erste war Richard J. Daley. Die zweite volle Amtszeit Washingtons wurde von Eugene Sawyer, dem zweiten afroamerikanischen Bürgermeister von Chicago, beendet.

1989 wurde Richard M. Daley, der Sohn von Richard J. Daley, Bürgermeister von Chicago. Daley war der dienstälteste Bürgermeister von Chicago.

Im Jahr 2011 wurde Rahm Emanuel der erste jüdische Bürgermeister von Chicago.

Im Jahr 2012 fand der NATO-Gipfel in Chicago statt und dauerte drei Tage. Die Stadt sollte auch Gastgeber des 38. G8-Gipfels sein, wurde aber nach Camp David verlegt, weil die Stadt bereits Gastgeber des NATO-Gipfels in Chicago war.

Chicago hat das viertgrößte Bruttoinlandsprodukt (BIP) aller Städte der Welt, knapp hinter Tokio, New York City und Los Angeles und vor London und Paris.

Im Jahr 2019 wurde Lori Lightfoot zur Bürgermeisterin gewählt. Damit ist Chicago die größte Stadt des Landes, in der es eine afroamerikanische Frau und LGBT+-Bürgermeisterin gibt.

Jean Baptiste Point du Sable, der Gründer von Chicago, 1700er Jahre
Jean Baptiste Point du Sable, der Gründer von Chicago, 1700er Jahre

Eine Zeichnung des Großen Brandes von Chicago, 1871
Eine Zeichnung des Großen Brandes von Chicago, 1871

Das Logo des Chicagoer NATO-Gipfels, 2012
Das Logo des Chicagoer NATO-Gipfels, 2012

Richard M. Daley ist der am längsten amtierende Bürgermeister der Stadt
Richard M. Daley ist der am längsten amtierende Bürgermeister der Stadt

Wetter

Die Stadt liegt in der feuchten kontinentalen Klimazone und hat vier verschiedene Jahreszeiten. Die Sommer sind heiß und feucht, mit einem Juli-Tagesdurchschnitt von 24,3 °C (75,8 °F). In einem normalen Sommer überschreiten die Temperaturen an 21 Tagen 32 °C (90 °F). Die Winter sind kalt und schneereich mit vielen sonnigen Tagen und einem Januar-Tagesdurchschnitt von -1 °C (31 °F). Frühling und Herbst sind milde Jahreszeiten mit geringer Luftfeuchtigkeit.

Nach Angaben des Nationalen Wetterdienstes wurde Chicagos höchster offizieller Temperaturwert von 41 °C (105 °F) am 24. Juli 1934 gemessen, obwohl nicht bekannt ist, dass der Wert von 43 °C (109 °F) in diesem Monat auch am Midway-Flughafen gemessen wurde. Die niedrigste Temperatur von -27 °F (-33 °C) wurde am 20. Januar 1985 am Flughafen O'Hare gemessen. In der Stadt kann es im Winter zu extremen Kältewellen und im Sommer zu Hitzewellen kommen, die mehrere aufeinander folgende Tage andauern können. Es gibt auch viele milde Winter- und Sommertage. Gewitter sind in der Regel in den Frühlings- und Sommermonaten häufig; manchmal können sie Tornados erzeugen, die in den weit vorstädtischen Gebieten wahrscheinlicher sind als in der Stadt selbst. Den höchsten Schneefallrekord verzeichnete Chicago im Januar 1999 mit 47,2 Zentimetern (18,6 Zoll) Schnee.

Klimadaten für Chicago (Midway-Flughafen), 1981-2010 normal, Extreme 1928-heute

Monat

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

November

Dez

Jahr

Rekordhöhe °F (°C)

67
(19)

75
(24)

86
(30)

92
(33)

102
(39)

107
(42)

109
(43)

104
(40)

102
(39)

94
(34)

81
(27)

72
(22)

109
(43)

Mittleres Maximum °F (°C)

52.3
(11.3)

57.2
(14.0)

73.0
(22.8)

82.2
(27.9)

88.2
(31.2)

94.1
(34.5)

96.5
(35.8)

94.1
(34.5)

90.5
(32.5)

82.2
(27.9)

68.7
(20.4)

55.7
(13.2)

97.7
(36.5)

Durchschnittlich hoch °F (°C)

31.5
(−0.3)

35.8
(2.1)

46.8
(8.2)

59.2
(15.1)

70.2
(21.2)

79.9
(26.6)

84.2
(29.0)

82.1
(27.8)

75.3
(24.1)

62.8
(17.1)

48.6
(9.2)

35.3
(1.8)

59.4
(15.2)

Tagesmittelwert °F (°C)

24.8
(−4.0)

28.7
(−1.8)

38.8
(3.8)

50.4
(10.2)

60.9
(16.1)

71.0
(21.7)

75.9
(24.4)

74.1
(23.4)

66.4
(19.1)

54.2
(12.3)

41.5
(5.3)

29.0
(−1.7)

51.4
(10.8)

Durchschnittlich niedrige °F (°C)

18.2
(−7.7)

21.7
(−5.7)

30.9
(−0.6)

41.7
(5.4)

51.6
(10.9)

62.1
(16.7)

67.5
(19.7)

66.2
(19.0)

57.5
(14.2)

45.7
(7.6)

34.5
(1.4)

22.7
(−5.2)

43.5
(6.4)

Mittleres Minimum °F (°C)


−3.3
(−19.6)

2.4
(−16.4)

14.3
(−9.8)

27.0
(−2.8)

38.4
(3.6)

48.6
(9.2)

56.8
(13.8)

56.1
(13.4)

43.1
(6.2)

31.1
(−0.5)

19.9
(−6.7)

2.2
(−16.6)


−8.7
(−22.6)

Rekordtiefe °F (°C)

−25
(−32)

−20
(−29)

−7
(−22)

10
(−12)

28
(−2)

35
(2)

46
(8)

43
(6)

29
(−2)

20
(−7)

−3
(−19)

−20
(−29)

−25
(−32)

Durchschnittliche Niederschlagsmenge in Zoll (mm)

2.06
(52)

1.94
(49)

2.72
(69)

3.64
(92)

4.13
(105)

4.06
(103)

4.01
(102)

3.99
(101)

3.31
(84)

3.24
(82)

3.42
(87)

2.57
(65)

39.09
(993)

Durchschnittlicher Schneefall in Zoll (cm)

11.5
(29)

9.1
(23)

5.4
(14)

1.0
(2.5)

0
(0)

0
(0)

0
(0)

0
(0)

0.1
(0.25)

1.3
(3.3)

8.7
(22)

37.1
(94)

Durchschnittliche Niederschlagstage (≥ 0.01 in)

10.7

8.8

11.2

11.1

11.4

10.3

9.9

9.0

8.2

10.2

11.2

11.1

123.1

Durchschnittliche Schneetage (≥ 0,1 in)

8.1

5.5

3.8

0.7

0

0

0

0

0

0.1

1.8

6.7

26.7

Quelle: NOAA, WRCC

 

Klimadaten für Chicago (O'Hare Int'l Flughafen), 1981-2010 normal, Extreme 1871 - heute

Monat

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

November

Dez

Jahr

Rekordhöhe °F (°C)

67
(19)

75
(24)

88
(31)

91
(33)

98
(37)

104
(40)

105
(41)

102
(39)

101
(38)

94
(34)

81
(27)

71
(22)

105
(41)

Mittleres Maximum °F (°C)

51.4
(10.8)

56.5
(13.6)

72.4
(22.4)

81.7
(27.6)

87.2
(30.7)

93.6
(34.2)

95.5
(35.3)

93.4
(34.1)

89.7
(32.1)

81.1
(27.3)

67.6
(19.8)

55.0
(12.8)

96.8
(36.0)

Durchschnittlich hoch °F (°C)

31.0
(−0.6)

35.3
(1.8)

46.6
(8.1)

59.0
(15.0)

70.0
(21.1)

79.7
(26.5)

84.1
(28.9)

81.9
(27.7)

74.8
(23.8)

62.3
(16.8)

48.2
(9.0)

34.8
(1.6)

59.1
(15.1)

Tagesmittelwert °F (°C)

23.8
(−4.6)

27.7
(−2.4)

37.9
(3.3)

48.9
(9.4)

59.1
(15.1)

68.9
(20.5)

74.0
(23.3)

72.4
(22.4)

64.6
(18.1)

52.5
(11.4)

40.3
(4.6)

27.7
(−2.4)

49.9
(9.9)

Durchschnittlich niedrige °F (°C)

16.5
(−8.6)

20.1
(−6.6)

29.2
(−1.6)

38.8
(3.8)

48.3
(9.1)

58.1
(14.5)

63.9
(17.7)

62.9
(17.2)

54.3
(12.4)

42.8
(6.0)

32.4
(0.2)

20.7
(−6.3)

40.8
(4.9)

Mittleres Minimum °F (°C)


−5.6
(−20.9)


−0.3
(−17.9)

11.9
(−11.2)

23.5
(−4.7)

35.6
(2.0)

44.3
(6.8)

52.0
(11.1)

52.6
(11.4)

39.2
(4.0)

28.4
(−2.0)

16.9
(−8.4)


−0.1
(−17.8)

−10.9
(−23.8)

Rekordtiefe °F (°C)

−27
(−33)

−21
(−29)

−12
(−24)

7
(−14)

27
(−3)

35
(2)

45
(7)

42
(6)

29
(−2)

14
(−10)

−2
(−19)

−25
(−32)

−27
(−33)

Durchschnittliche Niederschlagsmenge in Zoll (mm)

1.73
(44)

1.79
(45)

2.50
(64)

3.38
(86)

3.68
(93)

3.45
(88)

3.70
(94)

4.90
(124)

3.21
(82)

3.15
(80)

3.15
(80)

2.25
(57)

36.89
(937)

Durchschnittlicher Schneefall in Zoll (cm)

10.8
(27)

9.1
(23)

5.6
(14)

1.2
(3.0)

0
(0)

0
(0)

0
(0)

0
(0)

0.2
(0.51)

1.2
(3.0)

8.2
(21)

36.3
(92)

Durchschnittliche Niederschlagstage (≥ 0.01 in)

10.5

8.8

11.1

12.0

11.6

10.2

9.8

9.8

8.3

10.2

10.8

11.0

124.1

Durchschnittliche Schneetage (≥ 0,1 in)

8.2

5.9

4.2

0.9

0

0

0

0

0

0.2

1.7

6.9

28.0

Durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit (%)

72.2

71.6

69.7

64.9

64.1

65.6

68.5

70.7

71.1

68.6

72.5

75.5

69.6

Mittlere monatliche Sonnenscheinstunden

135.8

136.2

187.0

215.3

281.9

311.4

318.4

283.0

226.6

193.2

113.3

106.3

2,508.4

Prozentualer möglicher Sonnenschein

46

46

51

54

62

68

69

66

60

56

38

37

56

Quelle: NOAA (relative Luftfeuchtigkeit und Sonne 1961-1990)

Winde

Obwohl Chicago als die windige Stadt bekannt ist, ist es tatsächlich weniger windig als viele andere amerikanische Großstädte. Die durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten reichen von 8 Meilen pro Stunde (13 km/h) im Spätsommer bis zu 12 Meilen pro Stunde (19 km/h) in den Frühlingsmonaten. Man nimmt an, dass das Kürzel "Windy City" eigentlich eine Anspielung auf die aufstrebenden Politiker Chicagos aus den 1800er Jahren ist. Als Chicago die Weltausstellung ausrichtete, begannen die Bürger von Chicago damit zu prahlen. Weil sie so viel prahlten, wurde die Stadt Chicago als "The Windy City" bekannt. Möglicherweise wurde dieser Ausdruck auch von den Chicagoer Tourismusförderern kreiert, die für die Stadt warben und suggerierten, dass die kühle Brise vom Michigansee Chicago zu einem idealen Sommerziel macht.

Der Chicago River gefroren
Der Chicago River gefroren

Der Chicago River während des Polarwirbels 2019
Der Chicago River während des Polarwirbels 2019

Wirtschaft

Chicago ist ein wichtiges Weltfinanzzentrum mit dem zweitgrößten zentralen Geschäftsbezirk in den Vereinigten Staaten. Die Stadt ist der Hauptsitz der Federal Reserve Bank of Chicago (der siebte Distrikt der Federal Reserve). Die Stadt ist auch die Heimat der wichtigsten Finanz- und Terminbörsen, darunter die Chicago Stock Exchange, die Chicago Board Options Exchange (CBOE) und die Chicago Mercantile Exchange (der "Merc"), die sich zusammen mit dem Chicago Board of Trade (CBOT) im Besitz der Chicagoer CME Group befindet. Die CME Group besitzt außerdem die New York Mercantile Exchange (NYMEX), die Commodities Exchange Inc. und die Chicago Mercantile Exchange. (COMEX) und die Dow-Jones-Indizes.

Vielleicht aufgrund des Einflusses der Chicago School of Economics gibt es in der Stadt auch Märkte, auf denen ungewöhnliche Kontrakte wie Emissionen (an der Chicago Climate Exchange) und aktienähnliche Indizes (an der U.S. Futures Exchange) gehandelt werden. Die Chase Bank hat ihren Hauptsitz für Geschäfts- und Privatkundengeschäfte im Chicagoer Chase Tower.

Medien

  • Bahnhöfe in Chicago
    • WMAQ
    • NBC
    • WBBM
    • WTTW
    • CBS
    • Fuchs 32
WTTW ist ein PBS-Servicekanal für die Region Chicagoland
WTTW ist ein PBS-Servicekanal für die Region Chicagoland

Kultur

Chicago hat eine sehr bekannte Kultur. Einige der vielen Dinge, für die Chicago berühmt ist, sind Hotdogs auf Chicagoer Art, Pizza auf Chicagoer Art (mit tiefem Teller), polnische Wurst aus der Maxwell Street, Jazzmusik und Gangster aus den 1920er Jahren wie Al Capone. Chicago ist auch für interessante Architektur wie den Sears Tower, viele Museen und viele treue Sportfans bekannt.

In Chicago befand sich das Bijou Theater, das am längsten bestehende schwule Erwachsenentheater und Sexclub in den Vereinigten Staaten. Es wurde 1970 eröffnet und schloss seine Pforten im September 2015 endgültig.

Viele Jahre lang war der Sears Tower das höchste Gebäude der Welt. Er ist das zweithöchste Gebäude in den Vereinigten Staaten.

Chicago hat die meisten Polen innerhalb seiner Stadtgrenzen außerhalb Warschaus. Die historische U.S. Route 66 beginnt in Chicago am Grant Park vor dem Art Institute of Chicago.

Das Adler Planetarium & Astronomie-Museum war das erste Planetarium in der nördlichen Hemisphäre
Das Adler Planetarium & Astronomie-Museum war das erste Planetarium in der nördlichen Hemisphäre

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3