Toronto

Toronto ist die Hauptstadt der Provinz Ontario in Kanada. Es ist auch die größte Stadt sowohl in Ontario als auch in Kanada. Gefunden Es liegt an der nordwestlichen Seite des Ontariosees.

Die Stadt Toronto hat eine Bevölkerung von über 3 Millionen Menschen. Noch mehr Menschen leben in den umliegenden Regionen. Insgesamt leben im Großraum Toronto über 6 Millionen Menschen. Damit ist er der größte Ballungsraum in Kanada.

Galerie

·        

Der CN Tower, vom Rogers Centre aus während eines Baseballspiels gesehen.

·        

Die Legislative von Ontario ist der Sitz der Provinzregierung.

·        

Das Rathaus von Toronto, in dem die Stadtregierung tagt, befindet sich auf der linken Seite. Auf der rechten Seite befindet sich das alte Rathaus, das jetzt ein Berufungsgericht ist.

·        

Der St. Lawrence Market ist eine geschäftige Markthalle. Viele Menschen kaufen hier frische Produkte, Fleisch und Meeresfrüchte.

·        

In Toronto gibt es viele Museen, wie zum Beispiel das Royal Ontario Museum.

·        

Die Hockey Hall of Fame ist ein Museum über Eishockey und viele seiner berühmten Spieler.

·        

Torontos Chinatown ist einer von vielen Orten, an denen Einwanderer leben und ihre Kultur am Leben erhalten wird.

·        

In der Stadt gibt es viele Parks. Einer der großen, westlich der Innenstadt gelegenen Parks heißt High Park.

·        

In Scarborough, einem Vorort von Toronto, gibt es den Zoo von Toronto, in dem viele Tiere gepflegt werden.

·        

Das Yorkdale Shopping Centre ist nur eines von vielen großen Einkaufszentren außerhalb der Innenstadt von Toronto.

·        

Dies ist Mississauga, eine der Städte in der Nähe von Toronto, in denen Menschen leben. Sie pendeln zur Arbeit nach Toronto.

·        

Die Niagarafälle sind eine beliebte Touristenattraktion unweit von Toronto.

Medien

  • Toronto-Stationen
  • CBLT CBC
  • CITY Citytv
  • CICA TVO
  • CFMT-Omni

Klima

Toronto hat ein heiß-sommerlich-feuchtes Kontinentalklima (Köppen-Klima-Klassifikation Dfa).

Klimadaten für Toronto (Der Anhang), 1981-2010 Normale, Extreme 1840-heute

Monat

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

November

Dez

Jahr

Rekordhoher Humidex

15.7

12.2

21.7

31.6

39.8

44.5

43.0

42.6

43.8

31.2

26.1

17.7

44.5

Rekordhöhe °C (°F)

16.1
(61.0)

19.1
(66.4)

26.7
(80.1)

32.2
(90.0)

34.4
(93.9)

36.7
(98.1)

40.6
(105.1)

38.9
(102.0)

37.8
(100.0)

30.8
(87.4)

23.9
(75.0)

19.9
(67.8)

40.6
(105.1)

Durchschnittlich hohe °C (°F)


−0.7
(30.7)

0.4
(32.7)

4.7
(40.5)

11.5
(52.7)

18.4
(65.1)

23.8
(74.8)

26.6
(79.9)

25.5
(77.9)

21.0
(69.8)

14.0
(57.2)

7.5
(45.5)

2.1
(35.8)

12.9
(55.2)

Tagesmittelwert °C (°F)


−3.7
(25.3)

−2.6
(27.3)

1.4
(34.5)

7.9
(46.2)

14.1
(57.4)

19.4
(66.9)

22.3
(72.1)

21.5
(70.7)

17.2
(63.0)

10.7
(51.3)

4.9
(40.8)


−0.5
(31.1)

9.4
(48.9)

Durchschnittlich niedrige °C (°F)

−6.7
(19.9)


−5.6
(21.9)

−1.9
(28.6)

4.1
(39.4)

9.9
(49.8)

14.9
(58.8)

18.0
(64.4)

17.4
(63.3)

13.4
(56.1)

7.4
(45.3)

2.3
(36.1)


−3.1
(26.4)

5.9
(42.6)

Rekordtiefe °C (°F)


−32.8
(−27.0)


−31.7
(−25.1)

−26.7
(−16.1)


−15.0
(5.0)

−3.9
(25.0)

−2.2
(28.0)

3.9
(39.0)

4.4
(39.9)

−2.2
(28.0)


−8.9
(16.0)


−20.6
(−5.1)

−30.0
(−22.0)


−32.8
(−27.0)

Rekordtiefe Windkühle

−37

−34

−26

−17

−8

0

0

0

0

−8

−17

−34

−37

Durchschnittlicher Niederschlag mm (Zoll)

61.5
(2.42)

55.4
(2.18)

53.7
(2.11)

68.0
(2.68)

82.0
(3.23)

70.9
(2.79)

63.9
(2.52)

81.1
(3.19)

84.7
(3.33)

64.4
(2.54)

84.1
(3.31)

61.5
(2.42)

831.1
(32.72)

Durchschnittlicher Niederschlag mm (Zoll)

29.1
(1.15)

29.7
(1.17)

33.6
(1.32)

61.1
(2.41)

82.0
(3.23)

70.9
(2.79)

63.9
(2.52)

81.1
(3.19)

84.7
(3.33)

64.3
(2.53)

75.4
(2.97)

38.2
(1.50)

714.0
(28.11)

Durchschnittlicher Schneefall cm (Zoll)

37.2
(14.6)

27.0
(10.6)

19.8
(7.8)

5.0
(2.0)

0.0
(0.0)

0.0
(0.0)

0.0
(0.0)

0.0
(0.0)

0.0
(0.0)

0.1
(0.0)

8.3
(3.3)

24.1
(9.5)

121.5
(47.8)

Durchschnittliche Niederschlagstage (≥ 0,2 mm)

15.4

11.6

12.6

12.6

12.7

11.0

10.4

10.2

11.1

11.7

13.0

13.2

145.5

Durchschnittliche Regentage (≥ 0,2 mm)

5.4

4.8

7.9

11.2

12.7

11.0

10.4

10.2

11.1

11.7

10.9

7.0

114.1

Durchschnittliche Schneetage (≥ 0,2 cm)

12.0

8.7

6.5

2.2

0.0

0.0

0.0

0.0

0.0

0.08

3.1

8.4

40.9

Mittlere monatliche Sonnenscheinstunden

85.9

111.3

161.0

180.0

227.7

259.6

279.6

245.6

194.4

154.3

88.9

78.1

2,066.3

Prozentualer möglicher Sonnenschein

29.7

37.7

43.6

44.8

50.0

56.3

59.8

56.7

51.7

45.1

30.5

28.0

44.5

Quelle #1: Umwelt Kanada

Quelle Nr. 2: Wetteratlas (UV)



Dinge, die es zu sehen und zu tun gibt

Toronto hat ein feuchtes Kontinentalklima (Dfa in der Klimaklassifikation von Köppen). Dies liegt daran, dass die Stadt zwar am Ontariosee liegt, der See aber nicht groß genug ist, um seine Temperatur mild zu halten. [muss erklärt werden]

Als größte Stadt Kanadas und eine der größten in ganz Nordamerika ist Toronto ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Hier befindet sich der CN Tower, das höchste freistehende (nicht abgestützte) Bauwerk Amerikas und eines der Sieben Weltwunder der modernen Welt. Es gibt einige andere Gebäude, darunter das Rathaus und das Rogers Centre, die für ihren Designstil bekannt sind. Es gibt viele Wolkenkratzer, weil viele große Banken Kanadas und andere Unternehmen ihren Hauptsitz in Toronto haben, sowie die Toronto Stock Exchange, die die größte Börse Kanadas ist.

Da Toronto die Hauptstadt von Ontario ist, trifft sich hier auch die Provinzregierung. Besucher können sich ein Bild davon machen, wie die Provinz geführt wird, indem sie die Legislative im Queen's Park besuchen. Dort gibt es Museen, darunter das Royal Ontario Museum, die Art Gallery of Ontario, das Ontario Science Centre, die Hockey Hall of Fame und den Hauptsitz der Canadian Broadcasting Corporation. In den Vororten der Stadt befinden sich der Zoo von Toronto und Kanadas Wunderland. Viele Besucher fahren auch gerne zu den Niagarafällen, die nur eine Autostunde von Toronto entfernt liegen.

Toronto ist voll von Orten, die man besuchen, essen, einkaufen und genießen kann. In der Innenstadt befinden sich Einkaufszentren, darunter das Eaton Centre, der St. Lawrence Market und der Distillery District. Es gibt mehrere Theater, von denen viele von der Familie Mirvish geleitet werden. Das im Juni 2006 eröffnete Four Seasons Centre for the Performing Arts beherbergt die Canadian Opera Company und das National Ballet of Canada. Auf der anderen Seite des Hafens liegen die Toronto-Inseln, von denen die bekannteste Centre Island ist.

Toronto hat viele Sportmannschaften. Einige von ihnen gehören zu den meistverfolgten Ligen in Nordamerika. Dazu gehören die Toronto Maple Leafs im Eishockey und die Toronto Raptors im Basketball, die beide im Air Canada Centre spielen. Im nahe gelegenen Rogers Centre spielt die Baseballmannschaft der Toronto Blue Jays. Das BMO-Feld am Exhibition Place ist die Heimat der Toronto Argonauten im kanadischen Fußball und des Toronto F.C., eines Fußballvereins.

Toronto ist eine sehr multikulturelle Stadt. Seit dem 20. Jahrhundert sind verschiedene Menschen aus der ganzen Welt nach Toronto gezogen, um hier zu leben. Es gibt eine Chinatown, Klein-Italien, Klein-Tokio, Greektown, Klein-Portugal und andere Orte, an denen unterschiedliche Kulturen lebendig gehalten werden. Diese Menschen veranstalten Festivals, bei denen sie ihre Kultur mit anderen teilen. Zu den beliebtesten gehört die Kanadische Nationalausstellung (CNE), die jedes Jahr im August stattfindet.

Verkehr

Wie viele Städte auf der ganzen Welt verfügt Toronto über einen Flughafen, den Toronto Pearson International Airport. Es gibt Flüge zu vielen Orten in Kanada und dem Rest der Welt. Der Flughafen liegt nordwestlich des Stadtzentrums. Seit 2015 gibt es eine Zugverbindung, den Union Pearson Express. Er fährt in weniger als einer halben Stunde vom Flughafen in die Innenstadt.

Das wichtigste öffentliche Verkehrssystem Torontos wird von der Toronto Transit Commission (TTC) betrieben. Der wichtigste Teil des öffentlichen Verkehrsnetzes ist das U-Bahn-Netz von Toronto. Zu diesem System gehören drei die Stadt überspannende Schnellbahnlinien, darunter die U-förmige Linie 1 und die Ost-West-Linie 2. Es gibt auch eine Stadtbahnlinie, die ausschließlich den östlichen Bezirk Scarborough bedient. Derzeit wird darüber diskutiert, sie durch eine Stadtbahnlinie zu ersetzen. Die TTC betreibt auch ein ausgedehntes Netz von Bussen und Straßenbahnen. Die Straßenbahnen bedienen das Stadtzentrum. Die Busse bedienen viele Teile der Stadt, die nicht durch das spärliche U-Bahn-Netz bedient werden.

Die Regierung von Ontario betreibt im Großraum Toronto auch ein Nahverkehrssystem für den Bahn- und Busverkehr mit der Bezeichnung GO Transit. GO Transit befördert an jedem Wochentag (2013) über 250.000 Passagiere und jährlich 57 Millionen. Die meisten von ihnen reisen nach oder von Union Station. GO Transit implementiert RER (Regional Express Rail) in sein System.

Wohnen

Der Wohnraum in Toronto wurde auf Platz 10 der am wenigsten erschwinglichen Wohnungen der Welt eingestuft. Die Studie verglich Toronto mit neunzig anderen Großstadtregionen in verschiedenen Ländern. Hongkong wurde als der am wenigsten erschwingliche Ort zum Wohnen eingestuft.

Geschichte

Toronto wurde 1793 von John Graves Simcoe als Hauptstadt des damals so genannten "Oberkanadas" gegründet. Damals wurde sie nach dem Herzog von York "Town of York" genannt. Der Name wurde 1834 in Toronto geändert. Mit der Kanadischen Konföderation 1867 wurde es die Hauptstadt der neu geschaffenen Provinz Ontario. Toronto war eine von zwei Städten (zusammen mit Montreal in Quebec), die die Hauptstadt Kanadas werden wollten. Königin Victoria entschied, dass Ottawa die Landeshauptstadt sein sollte, da sie zwischen den beiden Städten lag.

Als das 19. Jahrhundert voranschritt, begann die Stadt zu wachsen. Dies war hauptsächlich auf die Einwanderung zurückzuführen, bei der Menschen aus der ganzen Welt ihre Heimat verließen und nach Kanada zogen. Viele der Einwanderer waren Iren. Sie brachten ihren katholischen Glauben mit, als sie Irland wegen der irischen Kartoffelknappheit verließen.

Während des Ersten und Zweiten Weltkriegs wurde Toronto zur Ausbildung von Angehörigen der kanadischen Armee genutzt. Nach den Kriegen kamen noch mehr Einwanderer in die Stadt. Die Bevölkerung wurde so groß, dass die Regierung von Ontario 1954 beschloss, das Metropolitan Toronto zu gründen und eine Reihe lokaler Gemeinden zusammenzulegen. Diese waren Old Toronto, York, East York, North York, Etobicoke und Scarborough.

1981 hatte Toronto mehr Einwohner als Montreal, obwohl es nach Montreal gegründet wurde. Aus diesem Grund beschloss die Regierung von Ontario 1998, Toronto zu einer "Megacity" zu machen. Der erste Bürgermeister von Toronto war Mel Lastman. Als Toronto in das 21. Jahrhundert eintrat, wurde es zum Schauplatz einer Reihe weltweiter Veranstaltungen. Dazu gehörten der Weltjugendtag 2002, der WorldPride im Jahr 2014 und die Panamerikanischen Spiele 2015.

Am 23. April 2018 kollidierte ein weißer Lieferwagen in der Yonge Street mit zahlreichen Fußgängern, wobei neun Menschen getötet und sechzehn weitere verletzt wurden.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3