Hongkong

Hongkong (/ˌhɒŋˈkɒŋ/ ( zuhören); Chinesisch: 香港, Hongkong Kantonesisch: [hœ́ːŋ.kɔ̌ːŋ] ( zuhören), wörtlich "duftender Hafen"), offiziell die Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China, ist eine von zwei Sonderverwaltungsregionen (SARs) der Volksrepublik China (die andere ist Macau). Es ist eines der reichsten und am höchsten entwickelten Gebiete Chinas und sogar der Welt. Hongkong ist in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg schnell gewachsen. Heute ist es ein berühmtes Finanzzentrum von Weltrang.

Hongkong hat mehr als sieben Millionen Einwohner. Die Wirtschaft hat sich rasch von einem Handelshafen zu einer sehr reichen Stadt entwickelt.

Hongkong ist in 3 Hauptteile gegliedert:

  • Insel Hongkong
  • Kowloon
  • Neue Territorien (einschließlich 235 abgelegene Inseln)

Hongkong war von 1842 bis 1997 britische Kolonie, weil China den zweiten Opiumkrieg verloren hatte. Nach der Übergabe wurde Hongkong ein Teil Chinas.

Hongkong hat eine eigene Verfassung, die sich von der der Volksrepublik China (VRC) unterscheidet.

Klima

Hongkong liegt in einem tropischen Gebiet und hat Monsunwinde. Es ist kühl und nass im Winter (Januar-März), heiß und regnerisch von Frühling bis Sommer (Apr-Sep) und warm, sonnig und trocken im Herbst (Oktober-Dezember). Die Regenzeit dauert von Mai bis September. Im Sommer und frühen Herbst drohen häufig Taifune. Da Hongkong fast im Zentrum der Eurasischen Platte liegt, gibt es selten Tsunamis und Erdbeben.

Bevölkerung und Sprache

Die Bevölkerung Hongkongs erreichte 2009 7 Millionen. Die meisten Menschen in Hongkong sind Chinesen. Hongkong ist eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt. Es hat eine Gesamtdichte von 6.300 Menschen pro Quadratkilometer.

Hongkong hat eine der weltweit niedrigsten Geburtenraten - 1,11 pro Frau im gebärfähigen Alter (Stand 2012). Dies liegt weit unter der Rate, die erforderlich ist, um jede Person zu ersetzen, 2,1.

Menschen aus Hongkong sprechen hauptsächlich Kantonesisch. Die Schüler müssen in der Schule Englisch lernen. Seit Hongkong ein Teil Chinas geworden ist, hat die Zahl der Menschen, die Mandarin sprechen, zugenommen, da Mandarin die offizielle Sprache der VR China ist.

Feiertage

17 Tage im Jahr sind Feiertage in Hongkong:

  • 1. Januar - Anfang des Jahres
  • das chinesische Neujahrsfest - 15 Tage mit Feierlichkeiten, von denen 3 Feiertage sind
  • Qingming-Fest, auch bekannt als "Tag der Grabfegung".
  • Ostern (3 Feiertage)
  • 1. Mai - Tag der Arbeit
  • Der Geburtstag des Buddha
  • Drachenboot-Festival
  • 1. Juli (HKSAR-Tag)
  • am Tag nach dem Mittel-Herbst-Festival
  • 1 Okt - Chinesischer Nationalfeiertag
  • Chongyang-Fest - ein Tag, an dem die Menschen ihre Vorfahren ehren, ähnlich dem "Tag der Grabfeger".
  • Weihnachten (25. und 26. Dezember sind Feiertage)

Währung

Es gibt Münzen von 10 Cent bis 10 Hongkong-Dollar und Banknoten (Papiergeld) von $10 bis $1000. Ein amerikanischer Dollar entspricht nach dem offiziellen Wechselkurs der Bank etwa 7,75 $ in Hongkong-Dollar.

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Die Mass Transit Railway (MTR), die 1979 gegründet wurde, besitzt sieben Linien (10 Linien nach der Fusion mit KCR),
    • Kwun-Tong-Linie (verläuft zwischen Whampoa/Ho Man Tin und Tiu Keng Leng)
    • Tsuen Wan-Linie (verläuft zwischen Tsuen Wan und Central)
    • Island Line (zwischen Kennedy-Stadt und Chai Wan)
    • South Island Line (verläuft zwischen der Admiralität und South Horizons)
    • Tseung Kwan O-Linie (verläuft zwischen Po Lam/LOHAS Park und North Point)
    • Tung-Chung-Linie (verläuft zwischen Tung Chung/Tsing Yi und Hongkong)
    • Airport Express (verkehrt zwischen AsiaWorld-Expo und Hongkong)
    • Disneyland Resort Line (verläuft zwischen Sunny Bay und Disneyland Resort)
    • Ost-Eisenbahnlinie (verläuft zwischen Hung Hom und Lo Wu/Lok Ma Chau)
    • West-Eisenbahnlinie (verläuft zwischen Hung Hom und der Straße Tuen Mun/Kam Sheung)
    • Ma auf der Shan-Linie (verläuft zwischen Wu Kai Sha und Tai Wai)
  • Bus: Es gibt vier große Busunternehmen in Hongkong, wie z.B. KMB, die hauptsächlich Kowloon anfährt, der Rest sind New Lantau Bus, der hauptsächlich Lantau Island anfährt, Citybus, der hauptsächlich Flughafenrouten bedient, und New World First Bus, der hauptsächlich Hongkong Island anfährt.
  • Öffentlicher Nahverkehrsbus: In den 1960er Jahren war dies ein illegales Transportmittel, aber später bemerkte die Regierung, dass, wenn es in Hongkong nur Busse gäbe, einige Dörfer im Norden des Landes keinen öffentlichen Nahverkehr hätten. Daher erließ der Legislativrat ein Gesetz (machte ein Gesetz), damit es legal und unter der Kontrolle der Regierung ist.
  • Straßenbahn (verkehrt zwischen Kennedy Town, Happy Valley und Shau Kei Wan)
  • Peak Tram (verkehrt zwischen Garden Road und Victoria Peak)
  • Taxi (Rot, Grün und Blau)
  • Fähre (viele verschiedene Unternehmen, darunter die Unternehmen Star Ferry, First Ferry und Fortune Ferry)

Medien

Hongkong hat einige wenige Medienunternehmen, insbesondere Television Broadcasts Limited (TVB).

Orte in Hongkong

  • Hongkong Disneyland
  • Victoria-Spitze
  • Ocean Park
  • Man Mo-Tempel
  • Abwehrbucht
  • Lo House Museum
  • Park von Hongkong
  • Vogelgarten der Yuen-Po-Straße
  • Geschichtsmuseum von Hongkong
  • Raumfahrtmuseum Hongkong
  • Hongkonger Museum für Wissenschaft und Technik
  • Wong Tai Sin-Tempel
  • Besucherzentrum Lantau Link
  • Fung Ying Sin Koon
  • Sham Tung Uk
  • Das Po Lin-Kloster und der Große Buddha auf der Insel Lantau (derzeit der größte Bronze-Buddha der Welt)
  • Cheung Chau (Long Island)

Bildung

Universitäten

  • 1911 - Universität von Hongkong
  • 1963 - Chinesische Universität von Hongkong
  • 1991 - Hong Kong Universität für Wissenschaft und Technologie

Im Jahr 1994 wurden vier Plätze zu Universitäten:

Drei weitere Plätze sind inzwischen Universitäten geworden:

  • 1997 - Offene Universität Hongkong
  • 1999 - Lingnan-Universität
  • 2006 - Hongkong Shue Yan Universität

Wohnen in Hongkong

Hongkong hat den unbezahlbarsten Wohnungsmarkt der Welt. Dies geht aus einer Studie hervor, in der neunzig Großstadtregionen in verschiedenen Ländern verglichen wurden. In einem Artikel in der National Post vom 6. Juli 2019 hieß es, die Ursache der Proteste sei nicht allein das vorgeschlagene Auslieferungsgesetz, sondern auch die hohen Kosten für Wohnraum.

Zeitleiste von Hongkong

Hier ist eine kurze Geschichte von Hongkong:

Um 4000 v. Chr.

  • Meeresspiegel stieg über 100 Meter

Um 3500 v. Chr.

  • Keramische Formen verziert mit einer Vielzahl von Mustern

Um 2000 v. Chr.

  • Waffen, Messer, Pfeilspitzen und Werkzeuge aus Bronze.
  • Lokal bearbeitete Metalle

Um 500 v. Chr.

  • Alte chinesische Schrift entwickelt

221 V. CHR.

220 V. CHR.

  • Münzen aus der chinesischen Han-Zeit wurden in Hongkong verwendet

1555

  • Ein Portugiese namens Jorge Álvares war der erste Europäer, der Hongkong erreichte

1799

  • China hat den Drogenhandel in Hongkong verboten

1800

  • Opium wurde zu einem riesigen Geschäft

1839

  • Lin Zexu wurde zum Sonderkommissar ernannt
  • Der erste Opiumkrieg begann

1841

  • Hongkong wurde an die Briten übergeben und wurde ein abhängiges Gebiet des Vereinigten Königreichs
  • Lord Palmerston schrieb, Hongkong sei eine unfruchtbare Insel mit nur wenigen Häusern auf ihr

26. Januar 1841

  • Die britische Flagge wurde am Possession Point auf der Insel Hongkong gehisst

August 1841

  • Sir Henry Pottinger wurde Hongkongs erster Gouverneur
  • Der Vertrag von Nanjing wurde unterzeichnet und beendete den ersten Opiumkrieg

1860

  • China wurde im Zweiten Opiumkrieg besiegt. Boundary Street und Stonecutter's Island wurden an Großbritannien verpachtet.

1888

  • Die Peak Tram nahm ihren Betrieb auf Hongkong Island auf

1898

  • Die Insel Lantau und die New Territories wurden für 99 Jahre an die Briten verpachtet

1900s

  • Hongkong wurde zum Zufluchtsort für Vertriebene aus China

1920er-1930er Jahre

  • Westliche Kleidung begann für die Einheimischen in Mode zu kommen

1933-1934

  • Pater Daniel Finn begann mit Ausgrabungen auf der Insel Lamma

1941

  • Flüchtlinge, die vor der Kommunistischen Partei Chinas flohen, kamen nach Hongkong

8. Dezember 1941

  • Das Kaiserreich Japan ist in Hongkong eingefallen

25. Dezember 1941

  • Die britischen Behörden haben Hongkong an die japanische Armee übergeben

August 1945

  • Großbritannien hat sein Territorium nach der Kapitulation Japans zurückerobert

1949

  • Doppeldeckerbusse wurden in Hongkong eingeführt

1950

  • Hongkong wurde zum Freihafen

1953

  • Die Siedlung Shek Kip Mei wurde gebaut, wodurch das Programm für den öffentlichen Wohnungsbau eingeführt wurde.

1955

  • Ein Grab aus der Han-Zeit wurde in der Nähe von Lei Cheng Uk entdeckt

1983

  • Der Hongkong-Dollar war an den US-Dollar gebunden

1984

  • China und Großbritannien unterzeichneten die chinesisch-britische Gemeinsame Erklärung

1990

  • Das Grundgesetz von Hongkong wurde bestätigt

1997

  • Asiens Finanzkrise
  • Archäologen entdeckten 20 Gräber auf der Insel Ma Wa
  • Tung Chee Wa wurde zum ersten Chef der Exekutive von Hongkong gewählt. Die Abstimmung wurde von 400 Ausschüssen eines Wahlkollegiums durchgeführt, dessen Mitglieder von der chinesischen Regierung ernannt werden.

1. Juli 1997

  • Hongkong wurde 50 Jahre lang eine Sonderverwaltungsregion Chinas

1998

  • Der internationale Flughafen von Hongkong ersetzte den Kai Tak-Flughafen in Kowloon

Juni 2002

  • Tung Chee Wa wurde für eine zweite Amtszeit zum Chef der Exekutive gewählt.

2003

  • Die Bürger wollten ein demokratischeres und republikanischeres System
  • Die SARS-Epidemie begann

10. März 2005

  • Tung Chee Wa trat wegen gesundheitlicher Probleme als Chef der Exekutive zurück.

16. Juni 2005

  • Donald Tsang Yam-kuen wurde ohne Gegenkandidaten zum Chef der Exekutive gewählt.

März 2012

  • Leung Chun Ying wurde zum Chef der Exekutive gewählt.

2014

  • Die Menschen besetzten die Zentralregion, um das allgemeine Wahlrecht für die nächste Wahl des Chefs der Exekutive zu fordern, die 2017 stattfinden soll.

2015

  • Die Regierung stimmte gegen das vom Volk geforderte allgemeine Wahlrecht.

2016

  • In Mong Kok kam es zu weiteren Protesten, und die Polizei musste die Menschen mit Pfefferspray besprühen, um sie zum Gehen zu bewegen.

2019

  • Demonstranten in Hongkong demonstrierten gegen ein neues Auslieferungsgesetz, das von der Regierung des chinesischen Mutterlandes vorgeschlagen wurde. Es war der größte Protest in der Geschichte Hongkongs. Wikinews zufolge würde dieses Gesetz es dem chinesischen Festland erlauben, Menschen auszuliefern, die in Hongkong leben oder Hongkong besuchen und möglicherweise auf der Flucht sind. Das Ansehen Chinas war zuvor durch Vorwürfe von Folter, erzwungenen Geständnissen und willkürlichen Festnahmen beschädigt worden.
Die Wappen, die von der vom britischen Souverän, einem Teil des Königshauses des Vereinigten Königreichs, ernannten Waffenkammer verliehen werden.
Die Wappen, die von der vom britischen Souverän, einem Teil des Königshauses des Vereinigten Königreichs, ernannten Waffenkammer verliehen werden.

Das Emblem der Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China, nachdem es seit 1997 an China vergeben wurde. Der chinesische Name Bauhinia × blakeana wurde auch häufig als 紫荊/紫荆 abgekürzt (洋 yáng bedeutet "ausländisch" auf Chinesisch, und dies würde von der Regierung der VR China als unangemessen erachtet werden), obwohl 紫荊/紫荆 sich auf eine andere Gattung namens Cercis bezieht. Eine Statue der Pflanze wurde auf dem Golden Bauhinia Square in Hongkong aufgestellt. Obwohl die Blüten eine leuchtend rosa-violettfarbene Farbe haben, sind sie auf der Flagge von Hongkong in weiß dargestellt.
Das Emblem der Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China, nachdem es seit 1997 an China vergeben wurde. Der chinesische Name Bauhinia × blakeana wurde auch häufig als 紫荊/紫荆 abgekürzt (洋 yáng bedeutet "ausländisch" auf Chinesisch, und dies würde von der Regierung der VR China als unangemessen erachtet werden), obwohl 紫荊/紫荆 sich auf eine andere Gattung namens Cercis bezieht. Eine Statue der Pflanze wurde auf dem Golden Bauhinia Square in Hongkong aufgestellt. Obwohl die Blüten eine leuchtend rosa-violettfarbene Farbe haben, sind sie auf der Flagge von Hongkong in weiß dargestellt.

Einige sehr alte Steine in Hongkong gefunden
Einige sehr alte Steine in Hongkong gefunden

Opium-Blume
Opium-Blume

Bauhinia × blakeana wurde 1965 vom Stadtrat als florales Emblem von Hongkong angenommen.
Bauhinia × blakeana wurde 1965 vom Stadtrat als florales Emblem von Hongkong angenommen.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3