Zentralamerika

Mittelamerika ([América Central oder Centroamérica] Fehler: {{lang-xx}}: Text ist kursiv markiert (Hilfe)) ist die zentrale geographische Region Amerikas und speziell ein Teil des Kontinents, der als Nordamerika bekannt ist. Sie erstreckt sich von Guatemala und Belize im Nordwesten bis nach Panama im Südosten. Es handelt sich um das Gebiet, das südöstlich von Mexiko und nordwestlich von Kolumbien liegt. Es liegt zwischen dem Pazifischen Ozean und dem Karibischen Meer.

Zentralamerika hat eine Fläche von 524.000 Quadratkilometern (202.000 Quadratmeilen). Das sind fast 0,1% der Erdoberfläche. Dies ist eine Liste der Länder Mittelamerikas, von den größten bis zu den kleinsten:

Während Nicaragua das flächenmäßig größte Land Mittelamerikas ist, hat Guatemala mit mehr als 14 Millionen Einwohnern die größte Einwohnerzahl pro Land in Mittelamerika und mit Guatemala City auch die bevölkerungsreichste Stadt Mittelamerikas.

Sechs der sieben Länder haben Spanisch als Amtssprache, wobei Belize das nicht spanischsprachige Land ist, da ihre Amtssprache Englisch ist, obwohl es in Belize mittlerweile mindestens 195.597 (62,8%) Menschen gibt, die Spanisch sprechen.

Einige Menschen sprechen auch indigene oder kreolische Sprachen wie die Maya-Sprachen.

Zentralamerika hat eine Dichte von 77 Menschen pro Quadratkilometer.

Guatemala-Stadt ist die größte Stadt Mittelamerikas.
Guatemala-Stadt ist die größte Stadt Mittelamerikas.

Zentralamerika in Rot
Zentralamerika in Rot

Geographie

Zentralamerika hat eine Fläche von 524.000 Quadratkilometern (202.000 Quadratmeilen). Das sind fast 0,1% der Gesamtoberfläche der Erde. Im Jahr 2009 wurde die Bevölkerung auf 41.739.000 geschätzt. Es hat eine Dichte von 77 Menschen pro Quadratkilometer oder 206 Menschen pro Quadratmeile.

Physische Geographie

Zentralamerika hat viele einzigartige Merkmale, die von den nordwestlichen Grenzen von Belize und Guatemala bis zum Isthmus von Panama reichen. Dort verbindet es sich mit dem kolumbianischen pazifischen Tiefland in Südamerika.

Zentralamerika ist ein Gebiet von etwa 524.000 Quadratkilometern. Im Südwesten liegt der Pazifische Ozean, im Nordosten das Karibische Meer und im Norden der Golf von Mexiko. Der größte Teil Zentralamerikas liegt auf der karibischen Platte.

Die Region ist geologisch aktiv. Von Zeit zu Zeit kommt es zu Vulkanausbrüchen und Erdbeben.

Bei dem Erdbeben in Guatemala 1976 kamen 23.001 Menschen ums Leben. Managua, die Hauptstadt von Nicaragua, wurde 1931 und 1972 von Erdbeben verwüstet. Beim letzten kamen etwa 5.001 Menschen ums Leben. El Salvador wurde von drei Erdbeben heimgesucht. Das erste im Jahr 1986 und zwei im Jahr 2001. Ein Erdbeben verwüstete 2009 den Norden und die Mitte Costa Ricas. Mindestens 35 Menschen kamen dabei ums Leben. In Honduras ereignete sich 2009 ein starkes Erdbeben.

Vulkanausbrüche sind an der Tagesordnung. Im Jahr 1968 brach der Vulkan Arenal in Costa Rica aus. Dabei kamen mindestens 87 Menschen ums Leben. Die 3 Dörfer Tabacon, Pueblo Nuevo und San Luis wurden unter Asche begraben.

Mittelamerika hat viele Gebirgsketten; die längsten sind die Sierra Madre de Chiapas, die Cordillera Isabelia und die Cordillera de Talamanca. Der größte Teil der Bevölkerung von Honduras, Costa Rica und Guatemala lebt in Tälern, zwischen Bergen. Die Täler eignen sich auch für die Produktion von Kaffee, Bohnen und anderen Feldfrüchten.

Artenvielfalt

Zentralamerika ist Teil des Biodiversitäts-Hotspots Mesoamerika, wo 7% der weltweiten Biodiversität beheimatet sind. Als Brücke zwischen Nord- und Südamerika verfügt Zentralamerika über viele Arten aus der Nearktis und den neotropischen Ökozonen. Die südlichen Länder (Costa Rica und Panama) der Region verfügen jedoch über mehr Biodiversität als die nördlichen Länder (Guatemala und Belize), während die zentralen Länder (Honduras, Nicaragua und El Salvador) die geringste Biodiversität aufweisen. Die Tabelle zeigt aktuelle Statistiken für die sieben Länder:

Land

Amphibien

Vögel

Säugetiere

Reptil

 Belize

46

544

147

140

877

2894

3771

 Costa Rica

183

838

232

258

1511

12119

13630

 El Salvador

30

434

137

106

707

2911

3618

 Guatemala

133

684

193

236

1246

8681

9927

 Honduras

101

699

201

213

1214

5680

6894

 Nicaragua

61

632

181

178

1052

7590

8642

 Panama

182

904

241

242

1569

9915

11484

Länder und Hauptstädte Zentralamerikas.
Länder und Hauptstädte Zentralamerikas.

     Zentralamerika und die Karibische Platte
     Zentralamerika und die Karibische Platte

El Chorreron, El Salvador.
El Chorreron, El Salvador.

San-Pedro-Strand in Ambergris Caye, Belize
San-Pedro-Strand in Ambergris Caye, Belize

Tropischer Strand (El Zonte) in der Nähe von La Libertad, El Salvador.
Tropischer Strand (El Zonte) in der Nähe von La Libertad, El Salvador.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3