Zentraler Nachrichtendienst

Die Central Intelligence Agency (CIA) ist ein Teil der Bundesregierung der Vereinigten Staaten und befindet sich im George Bush Center for Intelligence in Langley, Virginia. Die Agentur wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Viele der Personen, die die CIA gründeten, waren zuvor im Büro für Strategische Dienste tätig, der wichtigsten amerikanischen Spionageagentur während des Krieges. General John K. Singlaub war einer der Personen, die zur Gründung der CIA beitrugen.

Die derzeitige Direktorin der Central Intelligence Agency ist seit dem 26. April 2018 Gina Haspel.

Die CIA setzt sich aus vier Gruppen zusammen, die jeweils unterschiedliche Dinge tun. Ihr Ziel ist es, das US-Volk zu schützen. Viele Menschen haben das Gefühl, dass die CIA mehr Schlechtes als Gutes tut. Manche Menschen haben das Gefühl, dass die CIA Gutes tut, indem sie geheime Informationen über Feinde der Vereinigten Staaten herausfindet. Andere meinen, diese Geheimnisse sollten geheim bleiben. Nach amerikanischem Recht ist es für die CIA und andere Agenturen illegal, ausländische Führer zu töten.

1992 versuchte Saddam Hussein während eines Besuchs in Kuwait, den ehemaligen Präsidenten George H.W. Bush, der früher Direktor der CIA war, zu töten. Die Attentatsverschwörung war nicht erfolgreich. Als Vergeltung befahl der damalige Präsident Clinton, Marschflugkörper auf das Gebäude des irakischen Pendants der CIA abzufeuern. Dies geschah in der Nacht, so dass nur die Reinigungskräfte getötet wurden, nicht diejenigen, die das Attentat planten.

Die CIA hat viele geheime oder geheime Operationen. Einige CIA-Mitarbeiter sind bei der Arbeit getötet worden. Ihre Namen stehen auf einem CIA-Denkmal, aber einige der Namen sind immer noch geheim. Die Gedenkstätte trägt stattdessen einen Stern für sie.

Die CIA nutzt auch offene Quellen, um Informationen zu sammeln. Analysten lesen ausländische Zeitungen und sehen sich ausländische Nachrichtensendungen an, um Informationen zu erhalten, die sich zu einer Schlussfolgerung zusammenfügen lassen.

Früher erstattete die CIA dem Präsidenten Bericht. Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten gab es eine Neuorganisation, so dass der CIA und andere Geheimdienste einem Direktor des Nationalen Geheimdienstes unterstellt waren.

Die CIA war in vielen Fernseh- und Filmproduktionen zu sehen - unter anderem in der amerikanischen Fernsehsendung "The Agency", der amerikanischen TV-Miniserie "The Company", "Spy Game" mit Robert Redford und Brad Pitt in den Hauptrollen, "Night Flight to Moscow" mit Yul Brenner in der Hauptrolle, "Scorpio" mit Burt Lancaster in der Hauptrolle, "Clear and Present Danger" mit Harrison Ford in der Hauptrolle, "Ice Station Zebra" und mehreren James-Bond-Filmen mit dem CIA-Agenten Felix Leiter.

CIA-Hauptquartier
CIA-Hauptquartier

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3