Huhn

Ein Huhn (Gallus gallus domesticus) ist eine Art domestizierter Vogel. Es wird an vielen Orten wegen seines Fleisches und seiner Eier aufgezogen. In der Regel werden sie vom Menschen als Vieh gehalten. Die meisten Hühnerrassen können über eine kurze Distanz fliegen. Einige schlafen in Bäumen, wenn Bäume in der Nähe sind.

Ein männliches Huhn wird als Hahn oder Hähnchen bezeichnet. Ein weibliches Huhn wird als Henne bezeichnet. Ein junges Huhn wird als Küken bezeichnet. Wie andere weibliche Vögel legen Hühner Eier. Aus den Eiern schlüpfen Küken.

Wenn ein Landwirt Hühner aufzieht, benötigt er einen Hühnerstall (wie ein kleines Haus), in dem die Hühner schlafen können. Sie brauchen auch einen Auslauf oder Hof, in dem sie sich bewegen, Staubbäder nehmen, essen und trinken können. Die Hühner müssen auch vor Raubtieren wie Füchsen geschützt werden. Dazu werden oft Zäune verwendet.

Hühner können auch intensiv gezüchtet werden. Dadurch können Betriebe viel Hühnerfleisch und Eier produzieren.

Glücksspiel

In einigen Teilen der Welt züchten Menschen Hühner, um zu kämpfen. Sie wetten Geld darauf, welcher von zwei Vögeln gewinnen wird. An vielen Orten ist dies illegal.

Zwei Kampfhähne im ländlichen Thailand.
Zwei Kampfhähne im ländlichen Thailand.

Eier

Hühner sind bekannt für ihre Eier. Viele Menschen essen sie zum Frühstück. Die Eier können auf viele verschiedene Arten zubereitet werden.

Ein Hühnerei.
Ein Hühnerei.

Fleisch

Wegen der niedrigen Kosten ist Hühnerfleisch (auch "Huhn" genannt) eine der meistverwendeten Fleischsorten der Welt. Die Amerikaner essen jedes Jahr 8 Milliarden Hühner. Einige beliebte Gerichte mit Huhn sind: Büffelflügel, Butterhähnchen, Hühnerreis, Hühnerbälle, Hühnertopfpastete, Hühnersuppe, Brathähnchen (siehe Bild), gebratenes Hähnchen und Tandoori-Hähnchen. []

KFC Fried Chicken serviert mit Reis und Ketchup in Malaysia
KFC Fried Chicken serviert mit Reis und Ketchup in Malaysia

Huhn und Windpocken

Windpocken haben nichts mit Hühnern zu tun. Als die Windpocken erstmals beschrieben wurden, dachte man, die Pockenflecken sähen aus wie Kichererbsen, die auf die Haut gelegt werden. Das lateinische Wort für Kichererbsen ist cicer. Das ist das ursprüngliche Wort, von dem die Windpocken ihren Namen haben.

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3