Cocktail

Ein Cocktail ist eine Art Mischgetränk. In der Regel wird er aus alkoholischen Getränken wie Wodka, Gin oder Rum hergestellt. Da solche Spirituosen nicht viel Eigengeschmack haben (bei etwa 40% Alkohol), werden andere Zutaten hinzugefügt. Übliche Zutaten sind Früchte, Fruchtsaft, Zucker, zerstoßenes Eis und Eiswürfel. Wenn der Cocktail in einer Bar oder einem Nachtclub serviert wird, kommt er oft mit einem Stück Obst oben drauf. Ein Gin and Tonic könnte zum Beispiel eine Zitrone enthalten, eine Piña Colada eine Ananas und eine Kirsche. Ein beliebter Cocktail in Cornwall UK ist der McVey, 440 ml Strongbow und 125 ml Malibu.

Die meisten Cocktails wurden im späten 19. oder frühen 20. Jahrhundert erfunden. In den 1920er Jahren begannen die Menschen in den Vereinigten Staaten aufgrund der Prohibition viele Cocktails zu trinken. Zu dieser Zeit wurden Cocktails aus Kuba, wie zum Beispiel der Mojito, in der ganzen Welt beliebt.

Es werden auch Cocktails ohne Alkohol hergestellt.

Da alle Zutaten dem fertigen Getränk ihren Geschmack verleihen, ist ein Cocktail nur so gut wie die schlechteste Zutat.

Manche Cocktails brennen beim Servieren
Manche Cocktails brennen beim Servieren

Gemeinsame Cocktails

Es gibt viele Arten von Cocktails. Dazu gehören:

  • Ein Martini ist der gängigste Cocktail. Er wird mit Gin und Wermut zubereitet und mit einer Olive serviert.
    • Es gibt viele Variationen eines Martini, darunter ein Gibson (Martini mit einer Zwiebel statt einer Olive), ein Bronx (Martini plus Orangensaft) und ein Appletini (mit Apfellikör statt Wermut)
  • Der Old-fashioned gilt als der erste Cocktail. Er wird aus Whisky, Zucker, Bitter und Sodawasser hergestellt.
  • Eine Margarita wird mit Tequila, Triple Sec und Limettensaft hergestellt. Sie stammt aus Mexiko und wird üblicherweise in der mexikanischen Küche serviert.
    • Ein Sidecar ähnelt einer Margarita, wird aber mit Cognac statt mit Tequila hergestellt
  • Ein Manhattan wird aus Roggenwhiskey, Wermut und Bitterstoffen hergestellt
    • Wenn es mit Scotch gemacht wird, wird es Rob Roy genannt.
  • Ein Mojito wird aus Rum, Limettensaft, Zucker, Wasser und Krauseminzblättern hergestellt.
    • Ein Minze-Julip ähnelt einem Mojito. Er wird mit Bourbon, Zucker, Wasser und Krauseminzblättern hergestellt. Er ist im Süden der Vereinigten Staaten beliebt, insbesondere beim Kentucky Derby.
  • Ein Daiquiri wird mit Rum und Limettensaft hergestellt. Wie viele beliebte Cocktails stammt er aus Kuba.
  • Eine Piña Colada ist ein Eiscocktail aus Ananassaft, Kokosnusscreme und Rum. Er kommt aus Puerto Rico.
  • Eine Bloody Mary wird mit Tomaten- und Zitronensaft sowie Wodka hergestellt. Es unterscheidet sich nicht nur durch seine blutrote Farbe, sondern auch dadurch, dass es mit einer Gurke oder Sellerie serviert wird.

Es gibt eine Gruppe namens IBA, die bestimmt, was gemeinsame Cocktails sind und wie sie hergestellt werden sollten

Eine Margarita (7 Teile Tequila, 4 Teile Triple Sec, 3 Teile Limettensaft)
Eine Margarita (7 Teile Tequila, 4 Teile Triple Sec, 3 Teile Limettensaft)

Ein Bloody-Mary-Cocktail
Ein Bloody-Mary-Cocktail

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3