E-Gitarre

Die E-Gitarre ist eine Art Musikinstrument. Sie wurde 1931 von George Beauchamp hergestellt. Sie ist ein Saiteninstrument, das gewöhnlich mit einem Plektrum und manchmal mit den Fingern gespielt wird. Sie verwendet so genannte "elektrische Tonabnehmer", das sind drahtgewickelte Magnete, die die Schwingung der Saiten in elektrischen Strom umwandeln. Dieser elektrische Strom wird dann an einen Verstärker geschickt, der ihn in Klang verwandelt. Dieser elektrische Strom kann auch verändert werden, um Effekte zu erzeugen. Die Hauptbestandteile einer E-Gitarre sind der Hals, die Tonabnehmer, die Mechaniken, der Steg, der Eingang, der Korpus, die Bünde, der Schlagschutz, die Lautstärke- und Tonknöpfe. Es kann auch andere Teile geben, die andere Klänge verändern können. Eine normale E-Gitarre hat einen Hals mit 6 Saiten, obwohl es auch 12-saitige Gitarren und Gitarren mit mehr als einem Hals gibt.

Gitarren werden in vielen Teilen der Welt von vielen Firmen hergestellt und verkauft. Sie können handgefertigt oder fabrikmäßig hergestellt sein. Einige Firmen, die E-Gitarren herstellen, sind Fender, Gibson und Ibanez.

Epiphone Les Paul E-Gitarre
Epiphone Les Paul E-Gitarre

Einführung in das Spiel

  • Die Saiten einer Gitarre sind normalerweise auf die Tonarten EBGDAE gestimmt (ausgehend von der höchsten klingenden Saite).
  • E-Gitarren haben normalerweise 21, 22 oder 24 Bünde.
  • Wenn man das Griffbrett zum Korpus hinaufgeht (vom Kopf aus), sind die Noten E, F, F#, G, G#, A, A#, B, C, C#, D, D#. Jeder Bund, der näher am Korpus liegt, erhöht die Tonhöhe um einen Halbton.
  • Es ist normal, dass die Finger beim Start durch Verrenkungen schmerzen. Die Haut an den Fingern wird sich je nach Übungsaufwand schnell daran gewöhnen.

Gitarren-Tabulatur lesen

Viele Gitarristen teilen heute ihre Musik über ein System mit, das Tabulatur genannt wird (allgemein als "Tabulatur" bekannt). Die Tabulatur ist eine Möglichkeit, Noten für eine Gitarre zu lesen. Sie ist viel einfacher als Musiknoten, aber die meisten Tabulaturen unterstützen keinen Rhythmus. Viele Tabulaturen sind online oder in Büchern und Zeitschriften zu finden.

Um Gitarrenregister zu lesen, gibt es im Allgemeinen ein Notensystem wie dieses:

hoch E---------------------------------------------------------------------------------------------
      B----------------------------------------------------------------------
      G---------------------------------------------------------------------------------------------
      D---------------------------------------------------------------------------------------------
      A--------------------
niedrig
 E ---------------------------------------------------------------------------------------------

Jede Zeile stellt eine Zeichenfolge dar. Tab wird immer so gelesen, als würde der Spieler die Gitarre auf dem Schoß halten, wobei die Saiten nach oben zeigen. Jede Zahl repräsentiert dann den Bund, auf den der Finger gelegt wird.

E----------------- 0------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
B-----------------0------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
G --1------------- 1 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
D ---- 2----------- 2-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
A------ 2--------- 2 2--------------------------------------------------------------------------------------------------------
E
-----------------0
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das obige Diagramm würde so aussehen, dass ein offener E-Akkord gespielt wird, wobei jede Saite einzeln angegriffen und dann der Akkord angeschlagen wird. Wenn die Noten direkt übereinander gestapelt sind, bedeutet dies, den Akkord anzuschlagen.

Manche Gitarrenmusik ist sowohl im Notenformat als auch in Tabulatur geschrieben. Die Musiknoten werden ausgeschrieben, wobei die entsprechende Tabulatur unter jeder Notenzeile steht.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3