Glasmalerei

Glasmalerei ist durch die Zugabe von Metallsalzen gefärbtes Glas, wenn es hergestellt wird. Das gefärbte Glas wird zu Buntglasfenstern verarbeitet. Kleine Glasstücke werden zu Mustern oder Bildern angeordnet. Das Glas wird durch Bleistreifen zusammengehalten und von einem starren Rahmen gestützt.

Bemalte Details und gelbe Flecken werden oft zur Verbesserung des Designs verwendet. Der Begriff Glasmalerei wird auch für Fenster verwendet, bei denen die Farben auf das Glas gemalt und dann in einem Brennofen mit dem Glas verschmolzen wurden.

Glasmalerei wird in der christlichen Kunst viel verwendet, aber auch andere Themen sind keine Seltenheit. Es ist auch heute noch beliebt und wird oft als Kunstglas bezeichnet. Es wird oft in Luxushäusern und gewerblichen Gebäuden verwendet.

Einige Farben werden der Glasmalerei durch die Salze von:

  • Kupfer: Metall ergibt dunkelrotes Glas
  • Gold: Metall in winzigen Mengen (0,001%) erzeugt rubinrotes Glas
  • Silber, in der Regel Silbernitrat, ergibt eine Palette von roten bis gelben Farben
  • Kobalt: brillantes Blau
  • Mangandioxid: grün
  • Eisen(II)-oxid: blau-grün
  • Chrom: dunkelgrün

·        

De Stijl-Abstraktion von Theo van Doesburg, Niederlande (1917): ein Beispiel für moderne Kunst in Glas

·        

Der Weißkopfseeadler, Dryden High School, USA. Dynamische Figuren sind ungewöhnlich in Glasmalerei

Die Rose des nördlichen Querschiffs der Kathedrale von Chartres. Sie stellt die Jungfrau Maria als Königin des Himmels dar, umgeben von biblischen Königen und Propheten. Das Fenster enthält das Wappen von Frankreich und Kastilien.
Die Rose des nördlichen Querschiffs der Kathedrale von Chartres. Sie stellt die Jungfrau Maria als Königin des Himmels dar, umgeben von biblischen Königen und Propheten. Das Fenster enthält das Wappen von Frankreich und Kastilien.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3