Krokodil

Ein Krokodil ist ein großes amphibisches Reptil. Es lebt vor allem in großen tropischen Flüssen, wo es ein Raubtier aus dem Hinterhalt ist. Eine Art, die australische Saltie, reist auch im küstennahen Salzwasser. In sehr trockenem Klima können Krokodile die Trockenzeit lüften und ausschlafen.

Der moderne Krokodiltyp tauchte zuerst im Eozän auf, aber seine Vorfahren reichen viel weiter zurück, bis in die Obertrias. Der Name "Krokodil" wird auch für jedes Mitglied der Ordnung Crocodilia verwendet. Sie sind im Grunde genommen Archosaurier, eine Gruppe, zu der auch die Dinosaurier gehören. Es gibt viele Krokodilarten, darunter das Amerikanische, das Schlankschnauzenkrokodil und das Orinokokrokodil.

Das Krokodil kann seinen Kiefer schnell und mit viel Kraft zuschnappen. Aber Krokodile haben nur sehr wenig Kraft, um ihren Kiefer zu öffnen, und eine Person könnte den Kiefer mit den Händen festhalten.

Die Größe der Krokodile reicht von afrikanischen Zwergkrokodilen, die selten größer als 1,5 m (5 Fuß) sind, bis hin zu Salzwasserkrokodilen, die bis zu 7 m (23 Fuß) groß werden können.

Verbreitung von Krokodilen
Verbreitung von Krokodilen

Beschreibung

Krokodile leben in Flüssen, Seen und Staudämmen in Teilen Amerikas, Asiens, Afrikas und Australiens. Einige der Krokodile aus Australien leben in Salzwasser. Diese Salzwasserkrokodile sind normalerweise größer als die im Süßwasser lebenden Krokodile. Während die Krokodile die meiste Zeit im Wasser verbringen, können sie herauskommen und sich auf dem Land fortbewegen.

Krokodile können unter Wasser nicht atmen: Sie atmen Luft, genau wie Menschen. Wenn sie nicht aktiv sind, können sie den Atem maximal etwa zwei Stunden lang unter Wasser anhalten, bevor sie ertrinken. Normalerweise sind sie unter Wasser aktiv und können den Atem maximal 20 Minuten bis zu einer Stunde lang anhalten, bevor sie ertrinken.

Wie sie aussehen

Ihre Farben reichen von Braun bis Grau und sind mit unterschiedlichen Mustern überzogen. Sie haben viele Formen und unterscheiden sich in der Farbe. Sie haben scharfe Krallen und Zähne. Sie können auch eine grünlich-bräunliche Farbe haben. Krokodilzungen sind nicht frei. Sie werden durch eine Membran festgehalten, die sich nicht bewegen kann. Krokodile sind nicht in der Lage, ihre Zunge herauszustecken.

Straßenräuber-Krokodil
Straßenräuber-Krokodil

Alligatoren und Krokodile

Obwohl es keinen großen Unterschied in ihrem Lebensstil gibt, stellen Biologen Alligatoren in eine separate Familie. Gharials gehören ebenfalls zu einer separaten Familie, und Kaimane sind eine Unterfamilie der Alligatoren.

Der Unterschied zwischen einem Alligator und einem Krokodil besteht darin, dass man den vierten Zahn im Unterkiefer eines Alligators nicht sehen kann, wenn der Mund des Alligators geschlossen ist. Bei einem Krokodil kann man den vierten Zahn im Unterkiefer sehen, wenn der Mund geschlossen ist.

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3