Ära

Eine Ära in der Geologie ist eine Zeit von mehreren hundert Millionen Jahren. Sie beschreibt eine lange Reihe von Gesteinsschichten, die nach Ansicht der Geologen einen Namen erhalten sollten. Ein Beispiel ist das Mesozoikum, als die Dinosaurier auf der Erde lebten.

Eine Epoche setzt sich aus Perioden zusammen, und mehrere Epochen bilden ein Äon. Das Äon des Phanerozoikums begann vor etwa 541 Millionen Jahren (mya). Es setzt sich zusammen aus dem Paläozoikum (aus dem Griechischen für "ältestes Leben"), dem Mesozoikum ("mittleres Leben") und dem Kainozoikum ("spätestes Leben").



AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3