Ferdinand Cohn

Ferdinand Julius Cohn (24. Januar 1828 - 25. Juni 1898) war ein deutscher Biologe. Er ist einer der Begründer der modernen Bakteriologie und Mikrobiologie.

Cohn wurde im jüdischen Viertel von Breslau in der preußischen Provinz Schlesien geboren. Dies ist jetzt Breslau, Polen. Ab seinem 16. Lebensjahr studierte er Botanik bei Heinrich Goppert an der Universität Breslau. Danach wechselte er an die Universität Berlin. Im Alter von 19 Jahren erhielt er 1847 seinen Abschluss in Botanik in Berlin.

Im Jahre 1849 kehrte er an die Universität Breslau zurück und blieb an dieser Universität für den Rest seiner Karriere als Lehrer und Forscher. Sein Vater hatte für ihn ein großes und teures Mikroskop gekauft, das die Universität Breslau und die meisten Universitäten zu dieser Zeit nicht besaßen. Sie hatten Mikroskope, aber nicht so gut wie seine. Es war Ferdinand Cohns wichtigstes Forschungsinstrument in den 1850er Jahren.

In den 1850er Jahren untersuchte er das Wachstum und die Teilung von Pflanzenzellen. Im Jahr 1855 verfasste er Arbeiten über die Sexualität von Sphaeroplea und später Volvox. In den 1860er Jahren studierte er Pflanzenphysiologie. Cohn war der erste, der Algen als Pflanzen klassifizierte und definierte, was sie von Grünpflanzen unterscheidet.

Ab 1870 untersuchte er vor allem Bakterien. Im Laufe seines Lebens veröffentlichte er über 150 Forschungsberichte. Die Universität Breslau wurde während seiner Zeit dort zu einem innovativen Zentrum für Pflanzenphysiologie und Mikrobiologie. Seine Einteilung der Bakterien in vier Gruppen aufgrund ihrer Form (Kugeln, kurze Stäbchen, Fäden und Spiralen) ist noch heute in Gebrauch.

Cohn zeigte unter anderem, dass Bacillus unter schwierigen Bedingungen vom vegetativen Zustand in einen Endosporenzustand übergehen kann. Hitzebeständige Sporen von B. subtilis lösten eine Kontroverse über die spontane Bildung aus. Cohn erklärte, warum gekochte Aufgüsse aus Heu und Käse immer noch mikrobielles Wachstum hervorrufen können. Es lag daran, dass sie hitzeresistente Sporen enthielten.

Volvox , eine Kolonialalge
Volvox , eine Kolonialalge




AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3