Tansania

Tansania ist ein Land in Ostafrika. Die offiziellen Sprachen sind Kisuaheli und Englisch. Es liegt neben dem größten See Afrikas, dem Viktoriasee.

Im Jahr 2017 lebten etwa 54.000.000 Menschen in Tansania. Sie sind in 120 Stämme unterteilt; keiner hat mehr als 10% der Bevölkerung. Tansania ist eine multikulturelle Gesellschaft. In Tansania gibt es viele Sprachen und Religionen; die wichtigsten sind das Christentum und Arabisch.

Der Präsident der Vereinigten Republik Tansania ist John Magufuli. Tansania ist Mitglied der Vereinten Nationen, der UNIDO, der Weltbank, des Internationalen Währungsfonds, des Commonwealth der Nationen, der Blockfreien Bewegung, der SADC, der PTA und der ADB. Sie ist auch Unterzeichner der Lome-Konvention.

Das tansanische Festland (ehemals Tanganjika) erhielt seine Unabhängigkeit im Dezember 1961, während Sansibar seine Unabhängigkeit im Januar 1964 durch eine Revolution erlangte. Die beiden Länder schlossen sich im April 1964 zur Vereinigten Republik Tansania zusammen. Bis Juli 1992 war Tansania ein Einparteienstaat. Nach einer Präsidialkommission hat das Land ein politisches Mehrparteiensystem eingeführt. In den Jahren 1995 und 2000 hat es erfolgreiche Parlamentswahlen abgehalten. "

Verwandte Seiten

  • Liste der Flüsse Tansanias
  • Tansania bei den Olympischen Spielen
  • Tansanische Fußballnationalmannschaft

Regionen

Tansania ist in 26 Regionen unterteilt. 21 befinden sich auf dem Festland und fünf auf Sansibar.

Die Regionen Tansanias sind: Arusha - Dar es Salaam - Dodoma - Iringa - Kagera - Kigoma - Kilimandscharo - Lindi - Manyara - Mara - Mbeya - Morogoro - Mtwara - Mwanza - Pemba Nord - Pemba Süd - Pwani - Rukwa - Ruvuma - Shinyanga - Singida - Tabora - Tanga - Sansibar Zentral/Süd - Sansibar Nord - Sansibar Urban/West

Regionen in Tansania
Regionen in Tansania

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3