Slowenien

Slowenien ist ein Land in Südeuropa. Die Hauptstadt und größte Stadt Sloweniens ist Ljubljana. Seine Hauptsprache ist Slowenisch. Seine derzeitige Bevölkerung beträgt etwa 2,0 Millionen. Die wichtigsten Exportgüter Sloweniens sind Fertigwaren und Aluminium. Es ist eine parlamentarische Republik. Es ist Mitglied der Europäischen Union und der NATO. Die slowenische Wirtschaft ist klein, offen und exportorientiert.

Geschichte

Vor sehr langer Zeit lebten in Slowenien illyrische und keltische Stämme. Im 1. Jahrhundert v. Chr. wurde Slowenien von den Römern regiert. Im sechsten Jahrhundert n. Chr. lebten dort Slawen. Von 1335 bis 1918 wurde Slowenien von Österreich regiert. Im Jahr 1918 wurde es ein Teil Jugoslawiens. Während des Zweiten Weltkriegs nahmen Italien, Ungarn und Deutschland Teile des Landes ein, aber 1945 wurde es wieder Teil Jugoslawiens.

Im Juni 1991 wurde Slowenien nach einem 10-tägigen Krieg ein unabhängiger Staat.

Gegenwärtig gilt es als das am weitesten fortgeschrittene Land aus dem so genannten "Ex-Jugoslawien"[] Es ist auch Mitglied der Europäischen Union.

Namhafte Personen

  • France Prešeren (1800-1849) ist ein sehr berühmter Dichter in seinem Land.
  • Melania Trump, First Lady der Vereinigten Staaten

Verwandte Seiten

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3