Österreich

Österreich (deutsch: Österreich; offiziell Republik Österreich genannt), ist ein Land in Mitteleuropa. Um Österreich herum liegen die Länder Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien, Schweiz und Liechtenstein. Bundeskanzler ist derzeit Sebastian Kurz. Die bisherige Bundeskanzlerin war Brigitte Bierlein (2019). Österreich ist seit 1955 Mitglied der Vereinten Nationen, seit 1995 der Europäischen Union und seit 2019 der OPEC.

Die Menschen in Österreich sprechen Deutsch, einige wenige sprechen auch Ungarisch, Slowenisch und Kroatisch. Die Hauptstadt Österreichs ist Wien (Wien).

Österreich ist mehr als tausend Jahre alt. Seine Geschichte lässt sich bis ins neunte Jahrhundert verfolgen. Jahrhundert. Damals zogen die ersten Menschen in das Land, das heute als Österreich bekannt ist. Der Name "Ostarrichi" wird erstmals in einer offiziellen Urkunde aus dem Jahr 996 erwähnt. Seitdem hat sich dieses Wort zum neudeutschen Wort Österreich entwickelt, was wörtlich übersetzt "Ostreich" bedeutet.

Verwandte Seiten

  • Liste der Flüsse Österreichs

Geschichte

Antike Zeiten

In dem Gebiet, das heute Österreich ist, gibt es seit langem menschliche Siedlungen. Die ersten Siedler gehen bis in die Altsteinzeit zurück. Das war die Zeit der Neandertaler. Sie hinterließen Kunstwerke wie die Venus von Willendorf. In der Jungsteinzeit lebten Menschen dort, um nach Bodenschätzen, insbesondere Kupfer, zu graben. Ötzi, eine Mumie, die in einem Gletscher zwischen Österreich und Italien gefunden wurde, stammt aus dieser Zeit. In der Bronzezeit bauten die Menschen größere Siedlungen und Festungen, vor allem dort, wo es Bodenschätze gab. In der Nähe von Hallstatt begann der Salzabbau. Zu dieser Zeit begannen die Kelten die ersten Staaten zu bilden.

Die Römer

Die römischen Städte und ihre heutigen Namen

Die Römer kamen 15 v. Chr. nach Österreich und machten das keltische Regnum Noricum zu einer Provinz. Das heutige Österreich war Teil der drei Provinzen Raetien, Noricum und Pannonien. Die Grenze im Norden war die Donau.

Auf der Karte angezeigt
  • Vindobona-Wien
  • Carnuntum- Petronell and Bad Deutsch-Altenburg
  • Savaria- Szombathely (Ungarn)
  • Favianis- Mautern an der Donau
  • Lauriacum- Lorch bei Enns
  • Boiotro- Passau (Deutschland)
  • Iuvavum-Salzburg
  • Sabiona- Säben bei Klausen (Italien)
  • Aguntum- in der Nähe von Lienz
  • Teurnia- in der Nähe von Spital an der Drau
  • Virunum - Zollfeld in Kärnten
  • Brigantium- Bregenz
Andere
  • Lentia-Linz
  • Ovilava- Wels
  • Veldidena- Wilten (jetzt Teil von Innsbruck)
  • Flavia Solva- bei Leibniz

Moderne Zeiten

Österreich war von etwa 800 bis 1867 das österreichische Kaiserreich und wurde die meiste Zeit dieser Zeit vom Haus Habsburg regiert. Zwischen 1867 und 1918 war es ein Teil von Österreich-Ungarn. Dann wurde es eine Republik. Die Erste Republik bestand von 1918 bis 1938. Von 1938 bis 1945 war Österreich Teil von Nazideutschland. Die Zweite Republik wurde 1945 gegründet.

Karte
Karte

Geographie

Österreich ist ein weitgehend gebirgiges Land, da es teilweise in den Alpen liegt. Die Hochgebirgsalpen im Westen Österreichs flachen etwas ab und gehen im Osten des Landes, wo die Donau fließt, in Niederungen und Ebenen über.

Karte von Österreich
Karte von Österreich

Kultur

Musik und Kunst

Viele berühmte Komponisten waren Österreicher oder in Österreich geboren. Es gibt Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Franz Schubert, Anton Bruckner, Johann Strauss sen. , Johann Strauss jr. und Gustav Mahler. In der Neuzeit gab es Arnold Schönberg, Anton Webern und Alban Berg, die der Zweiten Wiener Schule angehörten.

Österreich hat viele Künstler, es gibt Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Egon Schiele oder Friedensreich Hundertwasser, Inge Morath oder Otto Wagner und wissenschaftliche.

Lebensmittel

Famous Austrian dishes are Wiener Schnitzel, Apfelstrudel, Schweinsbraten, Kaiserschmarren, Knödel, Sachertorte and Tafelspitz. But you can also find a lot of local dishes like Kärntner Reindling (a kind of cake), Kärntner Nudeln (also called "Kärntner Kasnudeln", you may write it "...nudln" too), Tiroler Knödl (may be written "...knödel"; ), Tiroler Schlipfkrapfen (another kind of "Kärntner Nudeln"), Salzburger Nockerl (also may be written ..."Nockerln"), Steirisches Wurzelfleisch (..."Wurzlfleisch") or Sterz ("Steirischer Sterz").

UNESCO-Welterbestätten in Österreich

  1. Historisches Zentrum von Salzburg - 1996
  2. Schloss Schönbrunn - 1996
  3. HallstattDachstein Salzkammergut Cultural Landscape — 1997
  4. Semmeringbahn - 1998
  5. Historisches Zentrum von Graz und Schloss Eggenberg - 1999 (erweitert 2010)
  6. Kulturlandschaft Wachau - 2000
  7. Historisches Zentrum von Wien - 2001
  8. Neusiedler See - 2001

Galerie

·        

Hallstatt

·        

Salzburg

·        

Schloss Schönbrunn

·        

Semmeringbahn

·        

Graz

·        

Schloss Eggenberg

·        

Wachau

·        

Wien

·        

Neusiedler See

Politik

Österreich ist eine demokratische Republik. Es ist ein neutraler Staat, das heißt, es beteiligt sich nicht an Kriegen mit anderen Ländern. Es ist seit 1955 in den Vereinten Nationen und seit 1995 in der Europäischen Union.

Österreich ist ebenfalls ein Bundesstaat und in neun Bundesländer gegliedert (deutsch: Bundesländer):

  1. Burgenland (Burgenland)
  2. Kärnten (Kärnten)
  3. Lower Austria (Niederösterreich)
  4. Salzburg(erland) (Salzburg)
  5. Steiermark (Steiermark)
  6. Tirol (Tirol)
  7. Oberösterreich (Oberösterreich)
  8. Wien (Wien)
  9. Vorarlberg (Vorarlberg)

Mehr Informationen: Staaten von Österreich.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3