Styrol

Styrol ist eine bestimmte organische chemische Verbindung mit der chemischen Formel C8H8. Ihre chemische Struktur besteht aus einer Vinylgruppe, die an einen Benzolring gebunden ist. Dieser Benzolring macht Styrol zu einer aromatischen Verbindung. Bei Raumtemperatur und -druck ist Styrol eine klare, farblose Flüssigkeit. Andere Bezeichnungen für Styrol können Styrol, Vinylbenzol, Phenylethen oder Phenylethylen sein.

Styrol-Molekül
Styrol-Molekül

Verwendet

Styrol wird in der Polymerchemie als Monomer verwendet. Das bedeutet, dass sich viele Styrolmoleküle zu einem größeren Molekül namens Polystyrol verbinden können. Polystyrol ist eine Art Polymer, das häufig als Kunststoff verwendet wird. Diese Art der chemischen Reaktion wird Polymerisation genannt.

Styrol kann sich auch mit anderen Arten von Monomeren verbinden, um andere Arten von Polymeren, so genannte Copolymere, herzustellen. Zum Beispiel wurde Styrol mit einem anderen Monomer namens 1,3-Butadien gemischt, um ein Copolymer herzustellen, das eine Art synthetischer Kautschuk ist. Ein anderes Beispiel: Styrol wird mit Acrylnitril und 1,3-Butadien gemischt, um einen Copolymer-Kunststoff namens ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) herzustellen.

Produktion

In der Industrie wird Styrol durch diese chemische Reaktion aus Ethylbenzol hergestellt:

Diese Art von Reaktion wird Dehydrierung genannt. Durch diese Reaktion entsteht auch Wasserstoff.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3