Yangchuanosaurus

Der Yangchuanosaurus war eine Gattung von Theropoden-Dinosauriern aus dem Jura Chinas. Er war ein ziemlich typischer Karnosaurier mit einem großen Kopf, scharfen, gezackten Zähnen und relativ kurzen Armen (wenn auch nicht so kurz wie die des Tyrannosaurus). Er war das größte Raubtier in seinem Teil der Welt. Der Yangchuanosaurus ernährte sich wahrscheinlich von Sauropoden, wie dem Mamenchisaurus, oder Stegosauriern, wie dem Tuojiangosaurus.

Es gibt zwei Arten. Y. zigongensis stammt aus dem Mittleren Jura, und Y. shangyouensis stammt aus dem Oberen Jura. Die Exemplare wurden im Dashanpu-Dinosaurier-Steinbruch Dashanpu in Zigong, Sichuan, gesammelt.

Die mitteljurassische Y.-Zigongensis ist aus vier unvollständigen Exemplaren bekannt. Es gibt zwei Exemplare des oberjurassischen Y. shangyouensis, die zunächst in getrennte Arten eingeteilt wurden. Spätere Analysen ergaben, dass es sich wahrscheinlich um verschiedene Altersstufen oder Variationen der gleichen Art handelte.

Der erste Schädel ist 82 cm (2,7 ft) lang, und seine Gesamtkörperlänge beträgt etwa 8 m (26 ft). Das andere Exemplar war sogar noch größer. Es hatte eine Schädellänge von 1,11 m (3,6 ft). Er kann bis zu 10,8 m (35,4 ft) lang gewesen sein und wog bis zu 3,4 Tonnen (3,7 Kurztonnen). An seiner Nase befand sich ein knöcherner Knauf und mehrere Hornlöckchen und Grate, ähnlich wie beim Ceratosaurus. Er hatte einen massiven Schwanz, der etwa die Hälfte seiner Länge ausmachte.

Yangchuanosaurus shangyouensis im Wissenschaftsmuseum von Hongkong.
Yangchuanosaurus shangyouensis im Wissenschaftsmuseum von Hongkong.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3