Diät

In der Ernährung ist die Ernährung die Summe der Lebensmittel, die von einer Person oder einem anderen Organismus verzehrt wird. Ernährungsgewohnheiten sind die üblichen Entscheidungen, die jemand oder eine Kultur bei der Wahl der Lebensmittel trifft. Mit dem Wort Diät wird oft die Verwendung einer spezifischen Nahrungsaufnahme aus Gründen der Gesundheit oder der Gewichtskontrolle ausgedrückt (wobei beides oft miteinander verwandt ist). Obwohl der Mensch Allesfresser ist, gibt es in jeder Kultur und bei jedem Menschen aus persönlichem Geschmack oder aus ethischen Gründen einige Nahrungsmittelpräferenzen oder -tabus. Individuelle Ernährungsentscheidungen können mehr oder weniger gesund sein. Eine richtige Ernährung erfordert eine korrekte Einnahme und, was ebenfalls wichtig ist, die Aufnahme von Vitaminen, Mineralien und Nahrungsenergie in Form von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Ernährungsgewohnheiten und -entscheidungen spielen eine wichtige Rolle für Gesundheit und Sterblichkeit, können aber auch Kulturen definieren und in der Religion eine Rolle spielen.

Bei Diäten geht es darum, die richtige Menge und Art von Lebensmitteln zur richtigen Zeit zu sich zu nehmen. Wenn Menschen von einer Diät sprechen, meinen sie in der Regel eine spezielle Art der Ernährung. Wenn jemand sagt, dass er eine "Diät" macht, bedeutet das, dass er versucht, Gewicht zu verlieren. Menschen, die sich mit Ernährung und Essgewohnheiten beschäftigen, werden als Diätassistenten bezeichnet.

Wenn die Ernährung nicht richtig ist, können Menschen zu- oder abnehmen. Sie können über- oder untergewichtig werden. Um zu ihrem Normalgewicht zurückzukehren, müssen sie ihre Ernährung umstellen. Dies kann sehr schwierig sein. Oft ist die Hilfe von Spezialisten erforderlich.

Einige Menschen werden auch fasten - sie werden eine Zeit lang nichts essen, um abzunehmen, ihre Ernährung auszugleichen und ihren Körper zu reinigen.

Manche Menschen haben Krankheiten, bei denen sie bestimmte Nahrungsmittel nicht essen können, ohne sehr krank zu werden. Sie müssen ihre Ernährung umstellen, um diese Nahrungsmittel zu vermeiden. Eine Lebensmittelallergie ist ein Zustand, in dem ein bestimmtes Lebensmittel jemanden krank macht. Phenylketonurie ist eine Krankheit, bei der eine Person bestimmte Lebensmittel nicht richtig verdauen kann, weil sie eine Aminosäure oder eine Art von Chemikalie, die Phenylalanine, enthalten.

Teller mit grünem Salat, Zwiebel, Tomate, Gurke, Karotte und einer schwarzen Olive
Teller mit grünem Salat, Zwiebel, Tomate, Gurke, Karotte und einer schwarzen Olive

Verwandte Seiten


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3