Kasachstan

Kasachstan ist ein Land in der Mitte Eurasiens. Sein offizieller Name ist die Republik Kasachstan. Kasachstan ist das neuntgrößte Land der Welt, und es ist auch das größte Binnenland der Welt. Vor dem Ende der Sowjetunion wurde es "Kasachische Sozialistische Sowjetrepublik" genannt. Der Präsident des Landes von 1991 bis März 2019 war Nursultan Nasarbajew. Nur-Sultan ist die Hauptstadt von Kasachstan. Almaty war die Hauptstadt bis 1998, als sie nach Nur-Sultan, das damals Astana hieß, umzog.

Die kasachische Sprache ist die Muttersprache, aber Russisch hat den gleichen offiziellen Status für alle administrativen und institutionellen Zwecke. Der Islam ist die größte Religion, etwa 70% der Bevölkerung sind Muslime, das Christentum wird von 26% praktiziert; Russland pachtet (pachtet) das Land für das Kosmodrom Baikonur (Standort der russischen Raumschiffe) von Kasachstan.

Karte von Kasachstan
Karte von Kasachstan

Natürliche Ressourcen

Kasachstan verfügt über reichlich Erdöl, Erdgas und Bergbau. Es hat seit 1993 über 40 Milliarden Dollar an ausländischen Investitionen angezogen und macht etwa 57% der Industrieproduktion des Landes aus. Einigen Schätzungen zufolge verfügt Kasachstan über die zweitgrößten Uran-, Chrom-, Blei- und Zinkreserven, die drittgrößten Manganreserven, die fünftgrößten Kupfervorkommen und rangiert bei Kohle, Eisen und Gold unter den Top Ten. Kasachstan ist auch ein Exporteur von Diamanten. Kasachstan verfügt über die elftgrößten nachgewiesenen Reserven sowohl an Erdöl als auch an Erdgas.

Verwandte Seiten

Bevölkerung

Die Bevölkerung Kasachstans beträgt 17.165.000. Gemessen an der Bevölkerungszahl nimmt es den 62. Platz in der Länderliste ein. Die durchschnittliche Dichte ist mit fast 6 Personen/km2 eine der niedrigsten der Erde (Liste der Länder nach Bevölkerungsdichte).

Provinzen

Kasachstan ist in 14 Provinzen unterteilt. Die Provinzen sind in Distrikte unterteilt.

Die Städte Almaty und Nur-Sultan haben den Status von staatlicher Bedeutung und liegen in keiner Provinz. Die Stadt Baikonur hat einen Sonderstatus, da sie bis 2050 an Russland für das Kosmodrom Baikonur verpachtet ist.

Jede Provinz wird von einem Akim (Provinzgouverneur) geleitet, der vom Präsidenten ernannt wird. Städtische Akims werden von den Akims der Provinz ernannt. Die Regierung Kasachstans verlegte ihre Hauptstadt am 10. Dezember 1997 von Almaty nach Nur-Sultan.

Provinz

Stand

Vollständiger kasachischer Name

Vollständiger russischer Name

Standardzeit

Bevölkerung

Akmola

Provinz

Ақмола облысы

Акмолинская область

UTC+06

735 232

Aktobe

Provinz

Ақтөбе облысы

Актюбинская область

UTC+05

805 117

Almaty

Stadt(1)

Алматы қаласы

город Алматы

UTC+06

1 494 590

Almaty-Provinz

Provinz

Алматы облысы

Алматинская область

UTC+06

1 977 324

Astana

Stadt(1)

Астана қаласы

город Астана

UTC+06

804 474

Atyrau

Provinz

Атырау облысы

Атырауская область

UTC+05

564 936

Baikonur

Stadt(2)

Байқоңыр қаласы

город Байконур

UTC+06

38 970

Ost-Kasachstan

Provinz

Шығыс Қазақстан облысы

Восточно-Казахстанская область

UTC+06

1 394 382

Karagandy

Provinz

Қарағанды облысы

Карагандинская область

UTC+06

1 367 512

Kostanay

Provinz

Қостанай облысы

Костанайская область

UTC+06

880 775

Kyzylorda

Provinz

Қызылорда облысы

Кызылординская область

UTC+06

737 122

Mangystau

Provinz

Маңғыстау облысы

Мангыстауская область

UTC+05

582 361

Nordkasachstan

Provinz

Солтүстік Қазақстан облысы

Северо-Казахстанская область

UTC+06

576 748

Pavlodar

Provinz

Павлодар облысы

Павлодарская область

UTC+06

752 057

Südkasachstan

Provinz

Оңтүстік Қазақстан облысы

Южно-Казахстанская область

UTC+06

2 721 676

West-Kasachstan

Provinz

Батыс Қазақстан облысы

Западно-Казахстанская область

UTC+05

622 333

Zhambyl

Provinz

Жамбыл облысы

Жамбылская область

UTC+06

1 081 907

Geographie

Kasachstan ist ein transkontinentales Land, das hauptsächlich in Asien liegt, mit einem kleinen westlichen Teil jenseits des Urals in Europa. Kasachstan grenzt im Norden und Westen an die Russische Föderation, im Südwesten an Turkmenistan, Usbekistan und Tadschikistan und im Fernen Osten an China. Die nördliche Grenze grenzt hauptsächlich an Sibirien, Russland, so dass Russland die längste Grenze zu Kasachstan hat. Im Grunde verläuft Kasachstan vom Kaspischen Meer im Westen bis in die hauptsächlich muslimisch-chinesische autonome Region Xinjiang.

Kasachstan hat keine Meeresküste, sondern grenzt an das Kaspische Meer, das von Booten genutzt wird, um in die Nachbarländer zu gelangen. Das Kaspische Meer ist ein endorheisches Becken ohne Verbindung zu irgendeinem Ozean.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3