Rockmusik

Rockmusik ist ein Genre der populären Musik. Sie entwickelte sich während und nach den 1960er Jahren in den Vereinigten Staaten. Sie begann ursprünglich in den 1940er und 1950er Jahren mit dem Beginn des Rock and Roll. Rock and Roll entwickelte sich aus Rhythm and Blues und Country-Musik. Die Rockmusik ist mit einer Reihe anderer Genres wie Blues und Folk verwandt. Sie hat Einflüsse aus Jazz, Klassik und anderen Musikgenres.

Musikalisch nutzt der Rock meist die elektrische Gitarre als Teil einer Rockgruppe mit Bassgitarre und Schlagzeug. Rockmusik ist song-basiert. Sie hat einen 4/4-Takt und hat die Form eines Strophe-Chores. Allerdings ist der Rock sehr unterschiedlich geworden, und es ist schwer zu sagen, was seine gemeinsamen Musikinstrumente sind. Wie in der Unterhaltungsmusik geht es auch in den Texten der Rockmusik meist um die "romantische Liebe". Sie können jedoch auch soziale oder politische Themen haben. Rock konzentriert sich auf musikalisches Können, auf Live-Auftritte, und er versucht, realer zu sein als Popmusik.

Bis Ende der 1960er Jahre gab es eine Reihe verschiedener Rockmusik unter den Genres. Dazu gehörten Hybride wie Blues-Rock, Folk-Rock, Country-Rock und Jazz-Rock-Fusion. Aus diesen Formen entwickelte die Gegenkultur den psychedelischen Rock. Zu den neuen Genres, die aus dieser Szene hervorgingen, gehörten Progressive Rock, Glam Rock und Heavy Metal. Der Progressive Rock machte die Musik künstlerischer. Glam Rock konzentrierte sich auf die Show und das, was man sehen kann. Heavy Metal konzentrierte sich auf Lautheit, Kraft und Geschwindigkeit. In der zweiten Hälfte der 1970er Jahre intensivierte sich der Punkrock und reagierte gegen einige dieser Trends, um eine rohe, energische Musikform zu schaffen, die von offensichtlicher politischer und sozialer Kritik geprägt war. In den 1980er Jahren führte Punk dazu, dass andere untergeordnete Genres aufkamen, darunter New Wave, Post-Punk und schließlich die Alternative-Rock-Bewegung. Ab den 1990er Jahren wurde der alternative Rock zur populärsten Art von Rockmusik. In Form von Grunge, Britpop und Indie-Rock gelang ihm der Durchbruch zum Mainstream. Seither sind weitere Verschmelzungen von Untergenres entstanden. Dazu gehören Pop-Punk, Rap-Rock und Rap-Metal sowie die bewussten Versuche, die Geschichte des Rock neu zu schreiben, einschließlich Garage-Rock/Post-Punk und Synthie-Pop-Revivals zu Beginn des neuen Jahrtausends.

Die Rockmusik hat auch kulturellen und sozialen Bewegungen geholfen. Dies führte zu großen Subkulturen wie Mods und Rockern in Großbritannien und der "Hippie"-Kultur, die sich in den 1960er Jahren von San Francisco in den USA aus verbreitete. In ähnlicher Weise machte die Punk-Kultur der 1970er Jahre die Gothic- und Emo-Subkulturen aus. Die Rockmusik hat die gleiche Folk-Tradition wie der Protestsong. Die Rockmusik war mit politischem Aktivismus verbunden. Sie hat auch die gesellschaftliche Einstellung zu Rasse, Sex und Drogenkonsum verändert. Sie wird oft als Ausdruck der Jugendrevolte gegen den Konsumismus und die Konformität von Erwachsenen gesehen.


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3