Schwedische Sprache

Schwedisch ( svenska (Hilfe-info)) ist eine Sprache, die hauptsächlich in Schweden und in Teilen Finnlands gesprochen wird, typischerweise entlang der Süd- und Westküste und auf den Åland-Inseln. Mehr als neun Millionen Menschen sprechen Schwedisch. Es ähnelt zwei der anderen skandinavischen Sprachen, Norwegisch und Dänisch, und eine Person, die eine dieser Sprachen versteht, kann auch die anderen verstehen. Andere skandinavische Sprachen, wie Isländisch und Färöisch, sind weniger eng verwandt und können von Schwedischsprachigen nicht verstanden werden. Standardschwedisch wird in ganz Schweden gesprochen und geschrieben, aber es gibt einige lokale Dialekte mit Unterschieden in Grammatik und Wortschatz in kleinen Städten und ländlichen Gebieten.

Schwedisch begann als altnordischer Dialekt, eine Sprache, die jeder in Skandinavien während der Wikingerzeit verstand. Um das 12. Jahrhundert begann sich Schwedisch langsam von den anderen Dialekten zu unterscheiden. Diese Dialekte wurden später zu dem, was wir heute Norwegisch, Isländisch, Färöisch und Dänisch nennen. Schwedisch ist eine germanische Sprache, die wegen der Wikinger, die im 10. Jahrhundert in England einfielen, einige Ähnlichkeiten mit dem Englischen aufweist. Es ist dem Deutschen und Niederländischen noch ähnlicher, zum Teil wegen der Hanse des Mittelalters, als Schweden sehr offen mit Deutschland handelte.

Es gibt drei Zeichen in der schwedischen Sprache, die im Englischen nicht verwendet werden. Diese sind å, ä und ö. Der Buchstabe å ist ein Vokallaut zwischen [a] und [o], ähnlich wie das englische Wort awe. Der Buchstabe ä ist ein Vokallaut, ähnlich [ɛ], wie das englische Wort bed. Der Buchstabe ö ist ein Vokallaut zwischen [o] und [ɛ], der wie das u im englischen Wort burn ausgesprochen wird [øː], ähnlich wie das englische Wort burn. Diese Zeichen werden auch in der finnischen Sprache verwendet, während die norwegischen und dänischen Sprachen ä und ö durch ähnliche Zeichen æ und ø ersetzen.

Das Schwedische weist auch einige wichtige grammatikalische Unterschiede auf. Bestimmte Artikel werden an das Ende ihrer Substantive angehängt, so dass ett hus (ein Haus) zu huset (das Haus) wird. Ebenfalls im Gegensatz zum Englischen verwendet das Schwedische zwei grammatikalische Geschlechter, die Common und Neutrum genannt werden. Substantive des Common-Geschlechts werden manchmal "en words" genannt, und viele Wörter für lebende (oder einmal lebende) Dinge sind "en words". Substantive des Geschlechts der Neutralen werden manchmal als "ett-Wörter" bezeichnet.

Beispiel für einige Wörter auf Schwedisch

Schwedisch

Englisch

Ett/En

Eine

Två

Zwei

Tre

Drei

Fyra

Vier

Fem

Fünf

Geschlecht

Sechs

Sju

Sieben

Åtta

Acht

Nio

Neun

Tio

Zehn

Ja

Ja

Nej

Nein

Jag

I

Du

Sie

Mig

Ich

Han

Er

Ehre

Sie

Vi

Wir

De/dem

Sie/Die

Jag är

Ich bin

Sverige

Schweden

Hus

Haus

Saum

Startseite

Väg

Weg

Björnar

Bären

Hjälp

Hilfe

Grundlegende schwedische Ausdrücke

Gott dag/Hej

Guten Tag/Hallo

Hur mår du?

Wie geht es Ihnen?

Jag mår bra, Reißzwecke

Sehr gut, vielen Dank.

Tack

Danke.

Tack så mycket

Herzlichen Dank.

Gott Leichenschauhaus

Guten Morgen.

Gott eftermiddag

Guten Abend.

Hej då

Auf Wiedersehen

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3