Naturgeschichte

Naturgeschichte ist das Studium von Pflanzen und Tieren in der freien Natur und der Umgebung, in der sie leben. Dazu gehören auch die Aspekte der Geologie, die im Feld durchgeführt werden können.

Die Arbeit der Naturforscher besteht eher in der Beobachtung, Interpretation, Sammlung und Klassifizierung als in Experimenten. Menschen, die Naturgeschichte studieren, werden als Naturalisten bezeichnet. CharlesDarwin war ein Naturforscher. Sie gehörten zu den ersten, die die Welt erforschten. Sie waren die ersten, die das Amazonasgebiet und andere tropische Gebiete erforschten. Naturforscher finden neue Arten und klassifizieren Pflanzen und Tiere. Sie studieren Ökologie.

Naturforscher entwickelten einige theoretische Ideen, die wertvoll waren. Sie stellten fest, dass lebende Dinge mehr oder weniger zu dem Leben passten, das sie führten. Das war Anpassung. Sie stellten einen Existenzkampf zwischen Tieren fest. Sie dachten, sie könnten eine Kette von Wesen von niederen Tieren zu höheren sehen, die sie für das Werk Gottes hielten. Die Idee, dass solche Dinge auf natürlichem Wege geschehen könnten, begann im 18. Jahrhundert aufzutauchen und wurde zur Zeit Charles Darwins zur Mehrheitsmeinung.

Vor Darwin sahen sich die meisten Naturforscher nicht als Wissenschaftler. Wenn sie die Natur betrachteten, vielleicht als Entdecker, betrachteten sie alles. Sie betrachteten das Land, die Menschen, die Pflanzen und Tiere. Nach Darwin betrachteten sie sich selbst als Wissenschaftler. Schon früh bezeichnete sich Darwin als Geologe. Huxley war Anatom. Hooker war ein Botaniker. Lyell war ein Geologe. Auch ihre Ausbildung änderte sich. Sie machten oft Abschlüsse in Naturwissenschaften. Diese Art von Ausbildung war vor Darwin selten.

Naturforscher waren gebildete Amateure; Wissenschaftler sind ausgebildete Profis. Der Wandel vollzog sich langsam, während des 19. Jahrhunderts. Jahrhundert. Das Wort Wissenschaftler wurde 1837 von William Whewell erfunden. Davor war der Begriff Naturphilosoph (für die Naturwissenschaften) oder Naturhistoriker (für die Biowissenschaften und Geologie). Naturalist ist die Abkürzung für Naturhistoriker.

Henry Walter Bates im Amazonasgebiet
Henry Walter Bates im Amazonasgebiet

Fritz Müller in Brasilien
Fritz Müller in Brasilien

HMS KlapperschlangeIm 19. Jahrhundert reisten   Naturforscher auf Schiffen wie diesem! Thomas Henry Huxley umrundete auf diesem Schiff die Welt. Er fand seine Frau in Sydney, Australien.
HMS KlapperschlangeIm 19. Jahrhundert reisten   Naturforscher auf Schiffen wie diesem! Thomas Henry Huxley umrundete auf diesem Schiff die Welt. Er fand seine Frau in Sydney, Australien.

Wichtige Naturforscher

Diese Männer sind wichtig. Sie sind nur einige bekannte Namen unter den vielen, die die Natur erforschten, bevor die Wissenschaft in ihrer modernen Form existierte.

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3