Pyramide

Eine Pyramide ist eine Struktur, normalerweise aus Stein, die in Form einer Pyramide gebaut ist. Von der Antike bis zur Neuzeit haben Menschen in vielen verschiedenen Teilen der Welt solche Strukturen gebaut.

Das Wort "Pyramide" kommt von dem griechischen Wort "pyramis", was "Weizenkuchen" bedeutet. Das altägyptische Wort für sie war so etwas wie "Mer". Die Große Pyramide von Gizeh war eines der Sieben Weltwunder der Antike.

Die ersten Pyramiden wurden 2630 v. Chr. gebaut. Die älteste bekannte Pyramide wurde für König Djoser aus der dritten Dynastie angefertigt.

Die Pyramiden von Gizeh
Die Pyramiden von Gizeh

Andere Pyramiden

Auch in anderen Teilen Afrikas, Mittelamerikas, Europas, Nordamerikas und Asiens gibt es antike Pyramiden. Es gibt eine berühmte moderne Glaspyramide vor dem Louvre-Museum in Paris. Das Hotel Luxor in Las Vegas, Nevada, ist ebenfalls eine Glaspyramide.

Verwandte Seiten

Ägyptische Pyramiden

In Ägypten wurden Könige und Königinnen, Pharaonen genannt, in riesigen Pyramiden mit quadratischem Boden aus Stein begraben. Sie wurden gewöhnlich als Grabstätten für Pharaonen gebaut. Die altägyptischen Pyramiden sind sehr gut gebaut. Einige der Pyramiden stehen noch heute.

Die älteste von Menschenhand geschaffene Pyramide, die gefunden wurde, wird Stufenpyramide genannt. Sie befindet sich in der Nekropole von Gizeh in Saqqara, in der Nähe von Kairo, Ägypten. Sie wurde vor Tausenden von Jahren für König Djoser gebaut. Später wurden die Pyramiden viel größer gebaut. Die größte von ihnen war die Große Pyramide von Gizeh. Sie steht in der Nähe von Kairo. Sie war das höchste Gebäude der Welt, bis der Eiffelturm 1889 in Paris gebaut wurde. Die Große Pyramide wurde von dem Pharao Khufu (= Cheops) aus dem alten ägyptischen Königreich erbaut. Herodot wurde von seinen ägyptischen Führern erzählt, dass es zwanzig Jahre dauerte, bis eine Truppe von 100.000 Sklaven die Pyramide gebaut hatte (und weitere zehn Jahre, um einen steinernen Damm zu bauen, der mit einem Tempel im Tal darunter verbunden war).

Die Menschen dachten einst, Pyramiden würden von Sklaven gebaut. Neuere Beweise deuten darauf hin, dass die Arbeiter, die die Pyramiden bauten, bezahlt und gut versorgt wurden. Sie waren dem Pharao gegenüber loyal. Im Inneren der Großen Pyramide wurden berühmte von Menschenhand gefertigte Objekte aus der Antike gefunden. Viele wertvolle Gegenstände wurden mit den toten Pharaonen begraben, in der Hoffnung, dass sie sie ins Jenseits mitnehmen würden. Pyramiden hatten in der Regel Fallen, um Diebe daran zu hindern, leicht zu entkommen. Grabräuber wurden mit dem Tod bestraft, wenn sie gefasst wurden. Bis 1000 v. Chr. waren jedoch viele der Pyramiden ihrer wertvollen Schätze beraubt worden.

Eine große Statue einer Sphinx steht in der Nähe der Pyramiden von Gizeh. Sie hat den Körper eines Löwen und den Kopf eines Pharaos.

Die alten Griechen nannten die Große Pyramide eines der sieben Weltwunder. In Ägypten gibt es über 100 Pyramiden. Die meisten von ihnen befinden sich auf der westlichen Seite des Nils. Einige Ägyptologen haben unterschiedliche Meinungen darüber, warum die alten ägyptischen Könige Pyramiden als ihre Grabstätten bauten. Pyramiden werden seit etwa 200 Jahren ausgegraben.

Die alten Ägypter glaubten, dass die ägyptischen Pharaonen zu den Sternen gingen, um sich ihren Göttern im Jenseits anzuschließen.

Pyramiden auf dem amerikanischen Kontinent

Die Azteken und Mayas bauten auch viele gewaltige Pyramiden. Keine von ihnen ist so alt oder groß wie die ältesten oder größten ägyptischen Pyramiden. Die meisten von ihnen sind Stufenpyramiden.

Im Gegensatz zu den ägyptischen Pyramiden, die als Grabstätten für Herrscher und wohlhabende Menschen dienten, wird angenommen, dass die Pyramiden der Azteken und Mayas für öffentliche Darbietungen von Menschenopfern verwendet wurden.

Cholula
Cholula

Moderne Pyramiden

  • Die Pyramide des Louvre in Paris, Frankreich, im Hof des Louvre-Museums. Es handelt sich um eine 20,6 Meter (ca. 70 Fuß) hohe Glaskonstruktion, die als Eingang zum Museum dient. Sie wurde von dem amerikanischen Architekten I. M. Pei entworfen und 1989 fertiggestellt.
  • Das Luxor Hotel in Las Vegas, Vereinigte Staaten, ist eine wahre Pyramide mit 30 Stockwerken. Es hat Licht, das von der Spitze strahlt.
  • Die 32-stöckige Pyramid Arena in Memphis, Tennessee (eine Stadt, die nach der altägyptischen Hauptstadt benannt ist, deren Name selbst von dem Namen einer ihrer Pyramiden abgeleitet wurde). Sie wurde 1991 erbaut und diente bis 2004 als Heimspielstätte für das Männerbasketballprogramm der University of Memphis und für die Memphis Grizzlies der National Basketball Association.
  • Die Walter-Pyramide ist die Heimat der Basketball- und Volleyballmannschaften der California State University, Long Beach, Campus in Kalifornien, Vereinigte Staaten. Es handelt sich um eine 18 Stockwerke hohe blaue, echte Pyramide.
  • Die 48-stöckige Transamerica-Pyramide befindet sich in San Francisco, Kalifornien. Sie wurde von William Pereira entworfen. Die Pyramide ist eines der Symbole der Stadt.
  • Das 105-stöckige Ryugyong Hotel befindet sich in Pjöngjang, Nordkorea.
  • Die "Pyramide von Tirana" ist ein ehemaliges Museum und Denkmal in Tirana, Albanien.
  • Das Gebäude des Slowakischen Rundfunks befindet sich in Bratislava, Slowakei. Dieses Gebäude hat die Form einer umgekehrten Pyramide.
  • Die Summum-Pyramide ist eine dreistöckige Pyramide in Salt Lake City, Utah. Sie wird für den Unterricht in der Summum-Philosophie verwendet. Sie führt auch Riten durch, die mit der modernen Mumifizierung verbunden sind.
  • Der Palast des Friedens und der Versöhnung befindet sich in Nur-Sultan, Kasachstan.
  • Die Pyramiden der Gemeinde Osho befinden sich in Pune, Indien. Sie werden zu Meditationszwecken genutzt.
  • Die drei Pyramiden der Moody Gardens in Galveston, Texas.
  • Die Co-Op Bank Pyramid oder Stockport Pyramid befindet sich in Stockport, England. ist ein großes pyramidenförmiges Bürogebäude in Stockport in England.
  • Das Ames-Denkmal befindet sich im Südosten von Wyoming. Es ehrt die Brüder, die die Union PacificRailroad finanziert haben.
  • Die Trylonis ist eine dreieckige Pyramide, die für die Weltausstellung 1939 in Flushing, Queens, errichtet wurde. Sie wurde nach Schließung der Messe abgerissen.
  • Die Pyramide von Ballandean befindet sich in Ballandean im ländlichen Queensland, Australien. Es handelt sich um eine 15 Meter hohe Pyramide aus Blöcken von lokalem Granit.
  • Die Karlsruher Pyramide befindet sich im Zentrum des Marktplatzes von Karlsruhe, Deutschland. Sie ist aus rotem Sandstein gefertigt. Sie befindet sich in der Mitte des Karlsruher Marktplatzes, Deutschland. Sie wurde in den Jahren 1823-1825 errichtet.
  • Der GoJa-Musiksaal befindet sich in Prag.
  • Die Gewächshäuser des Muttart Conservatory befinden sich in Edmonton, Alberta.
  • Kleine Pyramiden, die denen des Louvre ähneln, befinden sich vor der Lobby des Citicorp-Gebäudes in Long Island City, Queens NY.
  • Der Komplex der Pyramiden der City Stars befindet sich in Kairo, Ägypten.
  • Pyramidengebäude von The Digital Group (TDG) in Hinjwadi, Pune, Indien.
  • Das Steelcase Corporate Development Center in der Nähe von Grand Rapids, Michigan.
  • Sunway-Pyramid-Einkaufszentrum in Selangor, Malaysia.
  • Hanoi Museum mit dem Gesamtentwurf einer umgekehrten Pyramide.
  • Die Pyramide des Ha! Ha! des Künstlers Jean-Jules Soucy fr:Jean-Jules Soucy in La Baie, Quebec, besteht aus 3 000 Vorfahrtstafeln.
  • Der Kultur- und Unterhaltungskomplex "Pyramide" und das Belagerungsdenkmal von Kasan (Kirche des Bildes von Edessa) befinden sich in Kasan, Russland.
  • Das "Phorum" des Expocentre-Geschäftsausstellungskomplexes befindet sich in Moskau, Russland.
  • Nur wenige Pyramiden des Einkaufs- und Unterhaltungskomplexes der Marco-Stadt befinden sich in Witebsk, Belarus.
  • Die Zeitpyramide befindet sich in Wemding, Deutschland. Die Pyramide begann 1993. Ihre Fertigstellung ist für das Jahr 3183 geplant.
  • Triangle ist ein vorgeschlagener Wolkenkratzer in Paris.
  • Die Shimizu Mega-City-Pyramide, ein Projektvorschlag für den Bau einer massiven Pyramide über der Bucht von Tokio in Japan.
  • Das Grab von Quintino Sella, außerhalb des monumentalen Friedhofs von Oropa.
  • Das nicht gebaute Museum für moderne Kunst von Caracas wurde als auf dem Kopf stehende Pyramide entworfen. Oscar Niemeyer spielte mit einer Variation der berühmten Konfiguration und kehrte die Geometrie der Pyramide um.
Transamerikanische Pyramide in San Francisco, Kalifornien
Transamerikanische Pyramide in San Francisco, Kalifornien

Oscar Niemeyers Entwurf für ein Museum in Caracas
Oscar Niemeyers Entwurf für ein Museum in Caracas

Walter-Pyramide in Long Beach, Kalifornien
Walter-Pyramide in Long Beach, Kalifornien

Hotel Luxor in Las Vegas, Nevada
Hotel Luxor in Las Vegas, Nevada

Pyramid-Arena in Memphis, Tennessee
Pyramid-Arena in Memphis, Tennessee

AlegsaOnline.com - 2020 - License CC3