Exodus

Exodus ist das zweite Buch in der Thora. Exodus heißt im Hebräischen Shmowt, was "Namen" bedeutet.

Exodus bedeutet auf Lateinisch "Auszug". Es geht darum, wie das hebräische Volk von Gott aus Ägypten herausgeführt wurde. Moses, ihr Führer, hört Gottes Worte und sagt es dann den Israeliten. Der Exodus endet mit Gottes Gesetzen und seinen Anweisungen, wie man einen heiligen Behälter, die Bundeslade, bauen kann.

Zusammenfassung

Nachdem die Hebräer nach Ägypten gegangen waren, um Nahrung zu holen, starb der alte Pharao, und ein neuer Pharao kam an die Macht und machte jeden Hebräer zum Sklaven. Der Pharao ließ die Hebräer sehr hart arbeiten und befahl seinen Soldaten, ihre Babys in den Nil zu werfen. Ein Baby, Moses, wurde in einen auf dem Nil treibenden Korb aus Schilfrohr gesteckt. Er wurde später von einer ägyptischen Prinzessin gerettet, wuchs im Palast des Pharaos auf und tötete später einen ägyptischen Sklavenbesitzer. Moses floh aus Ägypten und lebte fern von seinem Volk in Midian. Er lebte bei Jethro, seinem Schwiegervater.

Eines Tages, während Mose seine Herden hütete, erschien Gott Mose in einem brennenden Busch und wies ihn an, die Israeliten aus Ägypten herauszuführen. Da Mose kein Vertrauen hatte, dies zu tun, gibt Gott ihm seinen Bruder Aaron, der ihm helfen soll. Aaron war ein guter Redner und half Moses, mit dem Pharao zu sprechen.

Als er nach Ägypten zurückkehrte, bat Moses den Pharao, die Israeliten gehen zu lassen, aber der Pharao weigerte sich. Durch Gottes Kraft lässt Moses zehn Plagen über Ägypten kommen.

Die letzte Plage war der Tod aller Erstgeborenen in Ägypten. Nur die Erstgeborenen der Israeliten wurden verschont, da sie das Blut eines jungen Lammes an ihrer Tür hatten, so dass Gott den Todesengel nicht in ihre Häuser eindringen ließ (12:23). Der Pharao beschloss schließlich, die Israeliten gehen zu lassen.

Während die Israeliten das Rote Meer überquerten, änderte der Pharao seine Meinung und beschloss, sie mit seinen Truppen zu verfolgen. Die Israeliten passierten sicher, als Mose das Meer mit seinem Stab durch Gottes Kraft teilte. Als die Hebräer alle das Meer passierten, schloss sich das Meer und ließ alle Truppen des Pharaos ertrinken.

Später, auf dem Berg Sinai, erhielt Moses von Gott das Gesetz und die Zehn Gebote. Aber die Israeliten sündigten gegen Gott, indem sie ein Götzenbild (ein goldenes Kalb) anbeteten. Mose zerbrach im Zorn die ersten beiden Steintafeln der Zehn Gebote. Gott gab ihm später zwei weitere. Er sagte Moses auch, wie er die Bundeslade bauen sollte.

Medien

Das Buch wurde mehrfach verfilmt, unter anderem als Die zehn Gebote und Der Prinz von Ägypten.

·         v

·         t

·         e

Bücher der
Altes Testament

Genesis - Exodus - Levitikus - Zahlen - Deuteronomium - Josua - Richter - Rut - 1 & 2 Samuel - 1 & 2 Könige - 1 & 2 Chroniken - Esra - Nehemia - Esther - Hiob - Psalmen - Sprichwörter - Prediger - Predigerlieder - Gesang - Jesaja - Jeremia - Klagelieder - Hesekiel - Daniel - Hosea - Joel - Amos - Obadja - Jona - Micha - Nahum - Habakkuk - Zephanja - Haggai - Sacharja - Maleachi

Zusätzliche Bücher&
Versteckte
Bücher

Katholisch & Orthodox: Baruch & Brief des Jeremia - Zusätze zu Daniel (Susanna, Lied der drei Kinder, Bel & der Drache) - 1 Esdras - 2 Esdras - Zusätze zu Esther - Judith - 1 Makkabäer - 2 Makkabäer - Sirach - Tobit - Weisheit - orthodox: 3 Makkabäer - 4 Makkabäer - Oden - Gebet des Manasse - Psalm151 - nur Syrisches Peshitta: 2 Baruch - Psalmen 152-155 - nur äthiopisch-orthodox: 4 Baruch - Henoch - Jubiläen - 1-3 Meqabyan

Bücher der
Neues Testament

Matthäus - Markus - Lukas - Johannes - Apostelgeschichte - Römer - 1 Korinther - 2 Korinther - Galater - Epheser - Philipper - Kolosser - 1 Thessalonicher - 2 Thessalonicher - 1 Timotheus - 2 Timotheus - Titus - Philemon - Hebräer - Jakobus - 1 Petrus - 2 Petrus - 1 Johannes - 2 Johannes - 3 Johannes - Jude - Offenbarung

Offizielle Liste der
Bücher der Bibel

Entwicklung: Altes Abkommen - Neues Abkommen - Offizielle Liste
Andere:
Zusätzliche Bücher - Versteckte Bücher

Weitere Abteilungen

Kapitel und Verse - Die ersten fünf Bücher - Geschichte des hebräischen Volkes - Weise Schriften - Briefe (Briefe des Paulus, pastoral, allgemein)

Übersetzungen

Vulgata - Luther - Wyclif - Tyndale - KJV - Moderne englische Bibeln - Debatte - Dynamisch v. Formal - JPS - NIV - NAB

Manuskripte

Septuaginta - Samaritanischer Pentateuch - Schriftrollen vom Toten Meer - Targum - Peshitta - Vetus Latina - Masoretischer Text - Manuskripte des Neuen Testaments

Siehe auch

Autorschaft - Esdras - Studien - Synode von Hippo - Textkritik

Alle bibelbezogenen Seiten anzeigen.

Moses mit den Zehn Geboten, von Rembrandt (1659)
Moses mit den Zehn Geboten, von Rembrandt (1659)

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3