März

Der März ist der dritte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender und liegt zwischen Februar und April. Er hat 31 Tage. Der März ist nach Mars, dem römischen Kriegsgott, benannt.

Der März beginnt immer am gleichen Wochentag wie der November und zusätzlich in den gemeinsamen Jahren im Februar. Der März endet immer am selben Wochentag wie der Juni.

Der Monat

Im alten Rom wurde der Marsch Martius genannt. Er wurde nach dem Kriegsgott (Mars) benannt, und die Römer dachten, dass es eine glückliche Zeit sei, einen Krieg zu beginnen. Vor der Kalenderreform von Julius Cäsar war der März der erste Monat des Jahres im römischen Kalender, da der Winter als monatslose Periode galt.

Der März ist einer von sieben Monaten, die 31 Tage haben. Der März beginnt am gleichen Wochentag wie der Februar in gemeinsamen Jahren und der November jedes Jahres, da die ersten Tage des jeweils anderen genau 4 Wochen (28 Tage) bzw. 35 Wochen (245 Tage) auseinander liegen. Der März endet jedes Jahr am gleichen Wochentag wie der Juni, da die letzten Tage des jeweils anderen genau 13 Wochen (91 Tage) auseinander liegen.

In gewöhnlichen Jahren beginnt der März am gleichen Wochentag wie der Juni des Vorjahres, und in Schaltjahren im September und Dezember des Vorjahres. In gewöhnlichen Jahren endet der März am gleichen Wochentag wie der September des Vorjahres und in Schaltjahren im April und Dezember des Vorjahres.

In Jahren, die unmittelbar vor den gewöhnlichen Jahren liegen, beginnt der März am gleichen Wochentag wie der August des folgenden Jahres, und in Jahren, die unmittelbar vor den Schaltjahren liegen, im Mai des folgenden Jahres. In den Jahren unmittelbar vor den gewöhnlichen Jahren endet der März am gleichen Wochentag wie der August und November des folgenden Jahres, und in den Jahren unmittelbar vor den Schaltjahren endet er im Mai des folgenden Jahres.

In Schaltjahren ist der Tag vor dem 1. März der 29. Februar. Dies bestimmt von da an die Position jedes Tages des Jahres. Zum Beispiel ist der 1. März normalerweise der 60. Tag des Jahres, aber in einem Schaltjahr ist der 61.

Was die Jahreszeiten betrifft, so ist der März einer von zwei Monaten, in denen es eine Tagundnachtgleiche gibt (der andere ist der September, sein jahreszeitliches Äquivalent in beiden Hemisphären), mit Tageslicht und Dunkelheit von ungefähr der gleichen Anzahl von Stunden, auf halbem Weg zwischen den Sonnenwenden im Dezember und Juni. In der nördlichen Hemisphäre beginnt in diesem Monat der Frühling, während es in der südlichen Hemisphäre Herbst ist.

Die Narzisse ist ein Symbol für den Monat März, wenn auf der Nordhalbkugel der Frühling beginnt.
Die Narzisse ist ein Symbol für den Monat März, wenn auf der Nordhalbkugel der Frühling beginnt.

Beginn der Saison

Der offizielle Beginn einer der beiden Jahreszeiten ist der 1. März, obwohl die Tagundnachtgleiche auf den 20. oder 21. März, gelegentlich auch auf den 19. März fallen kann. Die nördliche Frühjahrstagundnachtgleiche markiert den Beginn des iranischen Neujahrs und des Neujahrs der Baha'i. Ab dem 21. März wird das Osterdatum berechnet, und zwar auf den Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling, was bedeutet, dass es im westlichen Christentum zwischen den 22. März und den 25. April fallen kann.

Ereignisse im März

Fixierte Ereignisse

Bewegliche Ereignisse

  • An einem Sonntag zwischen dem 1. März und dem 4. April wird in Großbritannien der Muttertag gefeiert.
  • Fastenzeit und Osterfeierlichkeiten im westlichen Christentum.
    • Rosenmontag - zwischen 2. Februar und 8. März
    • Fastnachtsdienstag (Pfannkuchentag) - zwischen 3. Februar und 9. März
    • Aschermittwoch, Beginn der Fastenzeit - zwischen 4. Februar und 10. März
    • Palmsonntag, Beginn der Karwoche - zwischen 15. März und 18. April
    • Gründonnerstag - zwischen 19. März und 22. April
    • Karfreitag - zwischen 20. März und 23. April
    • Ostern findet an einem Sonntag zwischen dem 22. März und dem 25. April statt (Anmerkung: Im östlichen Christentum fällt Ostern zwischen den 4. April und den 8. Mai).
    • Ostermontag - zwischen 23. März und 26. April
  • Das jüdische Passahfest fällt mit der christlichen Karwoche zusammen, frühester Termin ist der 15. März bis 22. März, spätester Termin der 18. April bis 25. April.
  • Commonwealth-Tag (zweiter Montag im März)
  • Canberra-Tag (Zweiter Montag im März)
  • Tageslicht-Sparzeit
  • In diesem Monat finden oft die Winter-Paralympics statt.
  • Six Nations - Rugby-Union-Turnier von Anfang Februar bis Mitte März, teilnehmende Länder sind England, Frankreich, Irland, Italien, Schottland und Wales
  • Start der Formel-1-Rennsaison
Feierlichkeiten zum St. David's Day in Cardiff Bay, Wales, am 1. März.
Feierlichkeiten zum St. David's Day in Cardiff Bay, Wales, am 1. März.

Siebenstöckiges Puppenset zur Feier des Hinamatsuri, dem Girls' Day, in Japan am 3. März.
Siebenstöckiges Puppenset zur Feier des Hinamatsuri, dem Girls' Day, in Japan am 3. März.

Deutsches Plakat von 1914 zum Internationalen Frauentag am 8. März.
Deutsches Plakat von 1914 zum Internationalen Frauentag am 8. März.

Feierlichkeiten zum St. Patrick's Day am 17. März in Dublin.
Feierlichkeiten zum St. Patrick's Day am 17. März in Dublin.

Cesar Chávez, dessen Geburtstag in den USA am 31. März begangen wird.
Cesar Chávez, dessen Geburtstag in den USA am 31. März begangen wird.

Eier, die Ostern feiern, das manchmal in den späten März fällt.
Eier, die Ostern feiern, das manchmal in den späten März fällt.

Auswahl historischer Ereignisse

Die Arbeit am Mount Rushmore beginnt am 3. März 1925.
Die Arbeit am Mount Rushmore beginnt am 3. März 1925.

Verwüstung durch das Erdbeben und den Tsunami in Japan am 11. März 2011.
Verwüstung durch das Erdbeben und den Tsunami in Japan am 11. März 2011.

Canberra wird am 12. März 1913 offiziell benannt.
Canberra wird am 12. März 1913 offiziell benannt.

Maine wurde am 15. März 1820 zum 23. US-Bundesstaat.
Maine wurde am 15. März 1820 zum 23. US-Bundesstaat.

Sydney Harbour Bridge, die am 19. März 1932 eröffnet wurde.
Sydney Harbour Bridge, die am 19. März 1932 eröffnet wurde.

Gemälde, das die Zustimmung der USA vom 30. März 1867 zum Kauf Alaskas von Russland zeigt.
Gemälde, das die Zustimmung der USA vom 30. März 1867 zum Kauf Alaskas von Russland zeigt.

Wissenswertes

  • Die Blume des März ist die Narzisse.
  • Die Geburtssteine von March sind der Blutstein und der Aquamarin. Die Bedeutung des Blutsteins ist Mut.
  • Die Sternzeichen für März sind Fische (20. Februar bis 20. März) und Widder (21. März bis 20. April).
  • Der März ist einer von zwei Monaten des Jahres, die in der englischen Sprache mit einem "M" beginnen (der Mai ist der andere). Beide haben ein "A" als zweiten Buchstaben, und sie kommen auf beiden Seiten des Aprils.
  • Ostern findet seltener im März statt als im April. Zuletzt wurde der März in den Jahren 2002 (31. März), 2005 (27. März), 2008 (23. März), 2013 (31. März) und 2016 (27. März) gefeiert.
  • März ist nach Mars, dem römischen Kriegsgott, benannt und wird in einigen Sprachen "Mars" genannt. Von dort hat auch der Planet Mars seinen Namen.
Der Planet Mars, auch nach dem römischen Kriegsgott benannt.
Der Planet Mars, auch nach dem römischen Kriegsgott benannt.

Andere Bedeutungen

  • Ein Marsch ist auch eine Art von Musik, die ursprünglich für Marschkapellen geschrieben und von ihnen aufgeführt wurde.
  • März bezieht sich auch auf eine bestimmte Art des Gehens.
  • März ist auch der Name eines Ortes in Deutschland.
  • Es gibt ein Tier, das als der Märzhase bekannt ist.

Die Monate des Jahres

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | Oktober | November | Dezember


AlegsaOnline.com - 2020 / 2021 - License CC3