April

Der April ist der vierte Monat des Jahres und liegt zwischen März und Mai. Er ist einer von vier Monaten mit 30 Tagen.

Der April beginnt immer am gleichen Wochentag wie der Juli und zusätzlich in Schaltjahren der Januar. Der April endet immer am selben Wochentag wie der Dezember.

Die Blumen des Aprils sind die Zuckererbse und das Gänseblümchen. Ihr Geburtsstein ist der Diamant. Die Bedeutung des Diamanten ist Unschuld.

Der Monat

Der April liegt zwischen März und Mai und ist damit der vierte Monat des Jahres. Er ist auch der erste der vier Monate mit 30 Tagen im Jahr, da Juni, September und November später im Jahr liegen.

Der April beginnt jedes Jahr am gleichen Wochentag wie der Juli und in Schaltjahren am gleichen Wochentag wie der Januar. Der April endet jedes Jahr am gleichen Wochentag wie der Dezember, da die jeweils letzten Tage des Monats genau 35 Wochen (245 Tage) auseinander liegen.

In gewöhnlichen Jahren beginnt der April am gleichen Wochentag wie der Oktober des Vorjahres, in Schaltjahren der Mai des Vorjahres. In gewöhnlichen Jahren endet der April am gleichen Wochentag wie der Juli des Vorjahres und in Schaltjahren im Februar und Oktober des Vorjahres. In gewöhnlichen Jahren unmittelbar nach anderen gewöhnlichen Jahren beginnt der April am selben Wochentag wie der Januar des Vorjahres, und in Schaltjahren und Jahren unmittelbar danach endet der April am selben Wochentag wie der Januar des Vorjahres.

In Jahren, die unmittelbar vor den gewöhnlichen Jahren liegen, beginnt der April am gleichen Wochentag wie September und Dezember des Folgejahres, und in Jahren, die unmittelbar vor den Schaltjahren liegen, im Juni des Folgejahres. In den Jahren unmittelbar vor den gewöhnlichen Jahren endet der April am selben Wochentag wie der September des folgenden Jahres, und in den Jahren unmittelbar vor den Schaltjahren endet der April am selben Wochentag wie der September des folgenden Jahres, und in den Jahren unmittelbar vor den Schaltjahren endet der März und Juni des folgenden Jahres.

April ist ein Frühlingsmonat in der nördlichen Hemisphäre und ein Herbst/Fallmonat in der südlichen Hemisphäre. In jeder Hemisphäre ist er das saisonale Äquivalent zum Oktober in der jeweils anderen Hemisphäre.

Es ist unklar, woher April seinen Namen hat. Eine weit verbreitete Theorie besagt, dass er vom lateinischen Wort "aperire" abstammt, was "öffnen" bedeutet und sich auf sich im Frühling öffnende Blumen bezieht. Eine andere Theorie besagt, dass der Name von Aphrodite, der griechischen Göttin der Liebe, stammen könnte. Ursprünglich war es der zweite Monat im alten römischen Kalender, bevor der Beginn des neuen Jahres auf den 1. Januar festgelegt wurde.

In diesem Monat finden eine ganze Reihe von Festivals statt. In vielen südostasiatischen Kulturen wird das neue Jahr in diesem Monat gefeiert (einschließlich Songkran). Im westlichen Christentum kann Ostern an einem Sonntag zwischen dem 22. März und dem 25. April gefeiert werden. Im orthodoxen Christentum kann es zwischen den 4. April und den 8. Mai fallen. Am Ende des Monats wird in den mittel- und nordeuropäischen Kulturen die Walpurgisnacht am 30. April gefeiert, die den Übergang vom Winter in den Sommer markiert.

Frühlingsblüten im April in der nördlichen Hemisphäre.
Frühlingsblüten im April in der nördlichen Hemisphäre.

April in Poesie

Dichter verwenden den April als das Ende des Winters. Zum Beispiel: Aprilschauer bringen Mai-Blumen.

Ereignisse im April

Fixierte Ereignisse

  • 1. April - 1. April Narrentag
  • 1. April - Tag der Islamischen Republik (Iran)
  • 2. April - Internationaler Tag des Kinderbuchs
  • 2. April - Tag des thailändischen Kulturerbes und Naturschutzes
  • 2. April - Welttag zur Sensibilisierung für Autismus
  • 2. April - Malvinas-Tag (Argentinien)
  • 4. April - Unabhängigkeitstag (Senegal)
  • 4. April - Internationaler Tag zur Aufklärung über Landminen und zur Unterstützung
  • 4. April - Tag des Friedens (Angola)
  • 5. April - Ende des Steuerjahres (Vereinigtes Königreich)
  • 6. April - Tartan-Tag (Kanada und Vereinigte Staaten)
  • 6. April - Chakri-Tag (Thailand)
  • 7. April - Tag der Mutterschaft und Schönheit (Armenien)
  • 7. April - Gedenktag des Völkermords (Ruanda)
  • 7. April - Weltgesundheitstag
  • 7. April - Frauentag (Mosambik)
  • 8. April - Buddhas Geburtstag (Buddhismus)
  • 9. April - Märtyrertag (Tunesien)
  • 9. April - Tag der nationalen Einheit (Georgien)
  • 9. April - Tag der finnischen Sprache
  • 12. April - Kosmonautentag (Russland) anlässlich des Tages von Juri Gagarins Raumflug
  • 13. April - Songkan (Laos), lokale Neujahrsfeier
  • 13. April - Kambodschanisches Neujahr
  • 13.April - Thomas Jeffersons Geburtstag (Vereinigte Staaten)
  • 14. April - Südostasiatische Neujahrsfeste, einschließlich Songkran
  • 14. April - Tag der georgischen Sprache
  • 14. April - Jugendtag (Angola)
  • 14. April - Ambedkar Tayanti (Indien)
  • 14. April - Panamerikanischer Tag
  • 15. April - Steuertag (Vereinigte Staaten)
  • 15. April - Kim Il-Sungs Geburtstag (Nordkorea)
  • 15. April - Vater-Damien-Tag (Hawaii)
  • 15. April - Jackie-Robinson-Tag (Major League Baseball)
  • 16. April - Geburtstag von Königin Margrethe II. von Dänemark
  • 16. April - Tag der Emanzipation (Washington,DC)
  • 16. April - Welttag der Stimme
  • 16. April - Selena-Tag (Texas)
  • 17. April - Nationalfeiertag von Syrien
  • 17. April - Flaggentag (Amerikanisch-Samoa)
  • 17. April - Frauentag (Gabun)
  • 17. April - Welthämophilie-Tag
  • 18. April - Unabhängigkeitstag (Simbabwe)
  • 18. April - Tag der Erfindung (Japan)
  • 18. April - Internationaler Tag der Denkmäler und Stätten
  • 19. April - Tag des Fahrrads
  • 19. April - Niederländisch-amerikanischer Freundschaftstag
  • 19. April - Geburtstag von König Mswati III. von Swasiland
  • 19. April - Patriots' Day (Massachusetts, Maine, Wisconsin)
  • 20. April - 4/20. April in Cannabis-Kultur
  • 21. April - John-Muir-Tag (Kalifornien)
  • 21. April - San-Jacinto-Tag (Texas)
  • 21. April - Kartini-Tag (Indonesien)
  • 21. April - Nationaler Tag der Baumpflanzung (Kenia)
  • 21. April - Erster Tag von Ridran (Baha'i-Glaube)
  • 21. April - Tag der Grundsteinlegung (Rastafari-Bewegung)
  • 22. April - Tag der Erde
  • 22. April - Tag der Entdeckung (Brasilien)
  • 23. April - Tag des Heiligen Georg, an dem der Schutzpatron mehrerer Länder, Regionen und Städte (darunter England und Katalonien) gefeiert wird
  • 23. April - Welttag des Buches
  • 23. April - Tag der nationalen Souveränität und Kindertag (Türkei)
  • 24. April - Tag der Demokratie (Nepal)
  • 24. April - Tag des Völkermords (Armenien)
  • 24. April - Tag der Republik (Gambia)
  • 25. April - Australien und Neuseeland feiern den ANZAC-Tag. ANZAC steht für Australian and New Zealand Army Corps und wurde 1915 ins Leben gerufen.
  • 25. April - Welt-DNA-Tag
  • 25. April - Welt-Malaria-Tag
  • 25. April - Flaggentag (Swasiland, Färöer-Inseln)
  • 25. April - Tag der Freiheit (Portugal)
  • 25. April - Tag der Befreiung (Italien)
  • 25. April - Tag der Armee (Nordkorea)
  • 26. April - Tag der Union (Tansania)
  • 26. April - Konföderierter Gedenktag (Texas, Florida)
  • 27. April - Unabhängigkeitstag (Sierra Leone und Togo)
  • 27. April - Tag der Freiheit (Südafrika)
  • 27. April - Welttapir-Tag
  • 27. April - Königstag (Niederlande) ab 2014, Geburtstag von Willem-Alexanderder Niederlande
  • 28. April - Arbeitergedenktag
  • 28. April - Nationalfeiertag (Sardinien)
  • 28. April - Nationaler Heldentag (Barbados)
  • 29. April - Showa Day (Japan), Geburtstag von Kaiser Hirohito, der 1989 starb
  • 29. April - Internationaler Tag des Tanzes
  • 30. April - Ehemaliger Königinnenfeiertag in den Niederlanden (geändert in Königstag, 27. April 2014), war der Geburtstag der ehemaligen Königin Juliana der Niederlande
  • 30. April - Flaggentag in Schweden (Geburtstag von König Carl XVI. Gustaf von Schweden)
  • 30. April - Internationaler Jazz-Tag
  • 30. April - Walpurgisnacht (Mittel- und Nordeuropa)

Bewegliche Ereignisse

Ein Aprilscherz zum 1. April in Kopenhagen.
Ein Aprilscherz zum 1. April in Kopenhagen.

Songkran-Feier in Thailand um den 14. April herum.
Songkran-Feier in Thailand um den 14. April herum.

Vorgeschlagene Flagge für den Earth Day am 22. April.
Vorgeschlagene Flagge für den Earth Day am 22. April.

Sankt-Georgs-Tag am 23. April auf dem Londoner Trafalgar Square.
Sankt-Georgs-Tag am 23. April auf dem Londoner Trafalgar Square.

Gedenkfeier zum ANZAC-Tag in Australien am 25. April.
Gedenkfeier zum ANZAC-Tag in Australien am 25. April.

Königinnentag, 30. April, Feierlichkeiten in den Niederlanden. Im Jahr 2014 wurde er zum Königstag, dem 27. April, geändert.
Königinnentag, 30. April, Feierlichkeiten in den Niederlanden. Im Jahr 2014 wurde er zum Königstag, dem 27. April, geändert.

Walpurgisnachtsfeuer am 30. April in Schweden.
Walpurgisnachtsfeuer am 30. April in Schweden.

Eier, die Ostern feiern, das oft in den April, manchmal aber auch in den März fällt.
Eier, die Ostern feiern, das oft in den April, manchmal aber auch in den März fällt.

Das Bild zeigt es traditionell als Regen im April in der nördlichen Hemisphäre.
Das Bild zeigt es traditionell als Regen im April in der nördlichen Hemisphäre.

Wissenswertes

  • Im westlichen Christentum ist es wahrscheinlicher, dass Ostern in den April fällt als in den März.
  • Die Monate um den April herum (März und Mai) beginnen beide mit einem "M" in englischer Sprache, mit einem "A" als zweitem Buchstaben.
  • In der englischen Sprache ist der April der erste von drei aufeinanderfolgenden Monaten, zusammen mit Mai und Juni, das ist ebenfalls ein weiblicher Vorname.
  • Die astrologischen Zeichen für April sind Widder (21. März bis 20. April) und Stier (21. April bis 20. Mai).
  • Die Zuckererbse und das Gänseblümchen sind die traditionellen Geburtsblumen für den April.
  • Geburtsstein für April ist der Diamant.
  • Der 1. April ist der einzige Tag im April, der innerhalb des ersten Quartals des Kalenderjahres beginnt.
  • Wenn die Monate des Jahres in der englischen Sprache alphabetisch geordnet wären, würde der April an erster Stelle stehen.
  • Sechs derzeitige europäische Monarchen wurden im April geboren. Es sind König Philippe von Belgien (15. April), Königin Margrethe II. von Dänemark (16. April), Henri, Großherzog von Luxemburg (16. April), Elisabeth II. des Vereinigten Königreichs und der Commonwealth-Reiche (21. April), König Willem-Alexander der Niederlande (27. April) und König Carl XVI.
Elisabeth II. ist eine der sechs derzeitigen europäischen Monarchen, die im April geboren wurden.
Elisabeth II. ist eine der sechs derzeitigen europäischen Monarchen, die im April geboren wurden.

Auswahl historischer Ereignisse

  • 1. April 1918 - Die Royal Air Force wird gegründet.
  • 1. April 1976 - Apple Inc. wird gegründet.
  • 1. April 1979 - Die Islamische Republik Iran wird gegründet.
  • 1. April 1999 - Das Territorium Nunavut wird in Nordkanada gegründet.
  • 1. April 2001 - Die Niederlande führen als erstes Land die gleichgeschlechtliche Ehe ein.
  • 2. April 1519 - Florida wird zum ersten Mal von einem Europäer gesichtet.
  • 2. April 1930 - Haile Selassie wird Kaiser von Äthiopien.
  • 2. April 1982 - Beginn des Falklandkrieges, als argentinische Streitkräfte auf den Falklandinseln landen.
  • 2. April 2005 - Papst Johannes Paul II. stirbt im Alter von 84 Jahren, nach 26-einhalbjähriger Papsttätigkeit.
  • 3. April 1973 - Der erste Handyanruf überhaupt wird von Martin Cooper in New York City getätigt.
  • 4. April 1721 - Robert Walpole wird der erste Premierminister Großbritanniens.
  • 4. April 1841 - William Henry Harrison stirbt. Er war 31 Tage lang Präsident der Vereinigten Staaten, die kürzeste Amtszeit eines US-Präsidenten überhaupt.
  • 4. April 1960 - Senegal wird unabhängig.
  • 4. April 1968 - Ermordung von Martin Luther King, Jr. in Memphis, Tennessee.
  • 5. April 1722 - Jacob Roggeveen landet als erster Europäer auf der Osterinsel und landet dort am Ostersonntag.
  • 6. April 1320 - Die Unabhängigkeit Schottlands wird mit der Erklärung von Arbroath bestätigt.
  • 6. April 1830 - Die Mormonenkirche wird gegründet.
  • 6. April 1909 - Robert Peary behauptet, zu diesem Datum als Erster am Nordpol gewesen zu sein.
  • 7. April 1994 - Der Völkermord in Ruanda beginnt.
  • 9. April 1865 - Amerikanischer Bürgerkrieg: Die konföderierten Streitkräfte unter Robert E. Lee kapitulieren vor den Truppen der Union.
  • 9. April 1940 - Zweiter Weltkrieg: Dänemark und Norwegen werden von Nazi-Deutschland überfallen.
  • 9. April 1989 - Tragödie vom 9. April: In Tiflis, Georgien, wird eine friedliche Demonstration für die Unabhängigkeit von der Sowjetarmee aufgelöst, wobei 20 Menschen getötet werden. Genau zwei Jahre später erlangt das Land an diesem Tag seine Unabhängigkeit.
  • 10. April 1815 - Der Berg Tambora in Indonesien bricht in einer gewaltigen Eruption aus, die das Weltklima für mindestens ein Jahr beeinträchtigt.
  • 10. April 2010 - Bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Smolensk, Russland, kamen mehrere in Polen wichtige Personen ums Leben, darunter Präsident Lech Kaczynski.
  • 11. April 1814 - Napoleon Bonaparte wird auf die Insel Elba verbannt.
  • 11. April 1954 - Es soll der langweiligste Tag des 20. Jahrhunderts gewesen sein.
  • 12. April 1861 - Der amerikanische Bürgerkrieg beginnt in Fort Sumter, Charleston, South Carolina.
  • 12. April 1945 - US-Präsident Franklin D. Roosevelt stirbt, und Harry S. Truman löst ihn ab.
  • 12. April 1961 - Juri Gagarin fliegt als erster Mensch in den Weltraum.
  • 14. April 1865 - US-Präsident Abraham Lincoln wird im Ford's Theatre von John Wilkes Booth erschossen. Lincoln stirbt am nächsten Tag.
  • 14. April 2010 - Die Provinz Qinghai, China, wird von einem Erdbeben heimgesucht, bei dem Zehntausende Menschen ums Leben kommen.
  • 14. April 2010 - Der Ausbruch des Eyjafjallajokull in Island unterbricht wegen seiner Aschewolke für eine Woche den Flugverkehr in Europa.
  • 15. April 1912 - Das Schiff RMS Titanic versinkt in der Nähe von Neufundland, nachdem es auf einen Eisberg gestoßen ist, was den Tod vieler Menschen an Bord zur Folge hatte.
  • 16. April 1943 - Albert Hofmann entdeckt die Auswirkungen von LSD.
  • 17. April 1946 - Syrien erlangt die volle Unabhängigkeit von Frankreich.
  • 18. April 1906 - Erdbeben von San Francisco 1906: San Francisco, Kalifornien, wird von einem großen Erdbeben heimgesucht, das zu Bränden führt, die große Teile der Stadt zerstören.
  • 18. April 1980 - Simbabwe erlangt volle Unabhängigkeit.
  • 19. April 1897 - Der erste Boston-Marathon findet statt.
  • 19. April 1971 - Sierra Leone wird eine Republik.
  • 19. April 1993 - Die Belagerung der Branch Davidians in Waco, Texas, endet in einem Feuer, bei dem 82 Menschen getötet werden.
  • 19. April 1995 - Timothy McVeigh führt das Bombenattentat auf Oklahoma City durch, bei dem 169 Menschen getötet werden.
  • 19. April 2005 - Joseph Alois Ratzinger wird Papst Benedikt XVI.
  • 20. April 1902 - Marie Curie und Pierre Curie verfeinern Radium.
  • 20. April 2010 - Deepwater Horizon-Ölteppich: Ein massives Feuer auf der Bohrinsel Deepwater Horizon im Golf von Mexiko tötet 11 Arbeiter und verursacht eine massive Ölpest, die schlimmste Ölpest in der Geschichte der USA.
  • 21. April 753 v. Chr. - Legendäres Gründungsdatum von Rom
  • 21. April 1509 - Heinrich VIII. von England wird König.
  • 21. April 1908 - Frederick Cook behauptet, an diesem Tag den Nordpol erreicht zu haben.
  • 22. April 1502 - Pedro Alvares Cabral erreicht als erster Europäer das heutige Brasilien.
  • 22. April 1970 - Zum ersten Mal wird der Earth Day begangen.
  • 23. April 1533 - Die Kirche von England erklärt, dass Heinrich VIII. von England und Katharina von Aragon nicht verheiratet sind.
  • 24. April 1916 - Der Osteraufstand findet in Dublin, Irland, statt.
  • 24. April 1990 - Das Hubble-Weltraumteleskop wird mit dem Space Shuttle Discovery gestartet.
  • 25. April 1915 - Erster Weltkrieg: In der Türkei beginnt die Schlacht von Gallipoli, australische, französische, britische und neuseeländische Truppen landen in der Bucht von Anzac.
  • 25. April 1974 - Portugals Diktatur wird durch einen Putsch, die so genannte Nelkenrevolution, gestürzt.
  • 26. April 1937 - Spanischer Bürgerkrieg: Deutsche Flugzeuge bombardieren die Stadt Guernica im Baskenland, die später in einem Gemälde von Pablo Picasso dargestellt wurde.
  • 26. April 1964 - Tanganjika und Sansibar schließen sich zu Tansania zusammen.
  • 26. April 1986 - Im Kernkraftwerk Tschernobyl in der heutigen Ukraine ereignet sich eine Reaktorexplosion, deren Strahlung sich über Europa und die ganze Welt ausbreitet.
  • 26./27. April 1994 - Südafrika hält seine ersten freien Wahlen ab.
  • 27. April 1960 - Togo wird von Frankreich unabhängig.
  • 27. April 1961 - Sierra Leone wird vom Vereinigten Königreich unabhängig.
  • 28. April 1789 - Meuterei auf dem Schiff Bounty im Pazifischen Ozean, angeführt von Fletcher Christian.
  • 28. April 1945 - Benito Mussolini wird von italienischen Partisanen hingerichtet.
  • 28. April 1947 - In Peru beginnt Thor Heyerdahl seine Kon-Tiki-Expedition mit dem Ziel, seine Theorie zu beweisen, dass die polynesischen Siedler auf den Inseln des Pazifischen Ozeans aus Südamerika kamen.
  • 29. April 1991 - Ein Zyklon in Bangladesch tötet schätzungsweise 138.000 Menschen.
  • 29. April 2011 - Die Hochzeit von Prinz Wilhelm, Herzog von Cambridge, und Katharina, Herzoginvon Cambridge, wird weltweit übertragen.
  • 30. April 1789 - George Washington wird der erste Präsident der Vereinigten Staaten.
  • 30. April 1803 - Die Vereinigten Staaten kaufen (kaufen) das Gebiet von Louisiana von Frankreich.
  • 30. April 1945 - Adolf Hitler begeht Selbstmord am selben Tag, an dem die Sowjetarmee die Rote Fahne auf dem Berliner Reichstag hisst.
  • 30. April 1952 - Das Tagebuch der Anne Frank wird in englischer Sprache veröffentlicht.
  • 30. April 1975 - Der Vietnamkrieg endet, als nordvietnamesische Streitkräfte Saigon einnehmen.
  • 30. April 1980 - Königin Juliana der Niederlande verzichtet auf den Thron, und ihre Tochter wird Königin Beatrix der Niederlande. Auch Beatrix dankt später, an diesem Tag im Jahr 2013, zugunsten ihres Sohnes, König Willem-Alexanderder Niederlande, ab.
Königin Juliana der Niederlande, die an ihrem 71. Geburtstag, dem 30. April 1980, auf den Thron verzichtet hat.
Königin Juliana der Niederlande, die an ihrem 71. Geburtstag, dem 30. April 1980, auf den Thron verzichtet hat.

Gemälde, das die Meuterei auf der Bounty am 28. April 1789 zeigt.
Gemälde, das die Meuterei auf der Bounty am 28. April 1789 zeigt.

Landung australischer und neuseeländischer Truppen bei Anzac Cove, 25. April 1915.
Landung australischer und neuseeländischer Truppen bei Anzac Cove, 25. April 1915.

Brände nach dem Erdbeben von San Francisco am 18. April 1906.
Brände nach dem Erdbeben von San Francisco am 18. April 1906.

Zeitungsbericht über den Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912.
Zeitungsbericht über den Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912.

Einweihungsfeier für Nunavut am 1. April 1999.
Einweihungsfeier für Nunavut am 1. April 1999.

Eine Statue auf der Osterinsel - Jacob Roggeveen landete dort am 5. April 1722 als erster Europäer.
Eine Statue auf der Osterinsel - Jacob Roggeveen landete dort am 5. April 1722 als erster Europäer.

AlegsaOnline.com - 2020 - Licencia CC3